Endlich ist es soweit: Ihr könnt bei Fortnite Battle Royale Skins verkaufen und das gilt auch für die Emotes. Natürlich gibt es Einschränkungen und die Option ist nicht einfach zu finden. Ihr werdet nämlich nicht gerade mit der Nase darauf gestoßen. Wir zeigen euch, wie ihr eure ungewünschten Skins und Emotes verkaufen bzw. viel mehr zurückgeben könnt und erklären euch, welche Bedingungen dafür erfüllt sein müssen.

Fortnite - Lösung der Schatzkarte aus Risky Reels in Season 535 weitere Videos

Es ist wirklich nicht schwer, bei Fortnite freiwillig Geld loszuwerden. Die Möglichkeiten, V-Bucks kostenlos zu bekommen, sind begrenzt und so passiert es uns regelmäßig, dass wir Skins oder Emotes kaufen und dafür richtig viel Geld hinblättern. Wenn die Augen größer waren als der Hunger nach den schicken Personalisierungen, kann es durchaus passieren, dass man die Skins und Emotes verkaufen bzw. zurückgeben möchte – und so geht’s:

Skins und Emotes verkaufen

Falls ihr dachtet, dass ihr eure Skins und Emotes im Shop von Fortnite verkaufen könnt, dann werdet ihr vermutlich lange suchen. Diese Option existiert nicht. Vielmehr müsst ihr euch durch die Optionen und Einstellungen von Fortnite durchblättern.

  • Um ungewünschte Skins und Emotes zu verkaufen, wählt zunächst Optionen.
  • Klickt dann auf das Rädchen für Einstellungen.
  • Navigiert euch zum letzten Reiter in der Leiste. Dieser heißt „Konto und Inhalte“.

    Geht bei Fortnite zu diesem Menüpunkt, um Skins und Emotes verkaufen zu können.
  • Unter „Unbeabsichtigte Käufe“ könnt ihr jetzt auf „Stelle eine Anfrage“ klicken.
  • Jetzt müsst ihr nur noch die Skins und Emotes aussuchen, die ihr zurückgeben wollt und dann den Grund der Rückgabe angeben. Wählt zur Not einfach die dritte Option – doch ihr könnt nicht alles wieder verkaufen!

    Epic Games will natürlich wissen, weshalb ihr mit eurem Skin oder Emote unzufrieden seid.

Die Bedingungen

Der folgende Absatz im Menü erklärt euch die Bedingungen der Rückgabe:
„Für den Fall, dass du unbeabsichtigt Käufe für V-Bucks getätigt hast, kannst du insgesamt bis zu 3 Rückgaben veranlassen. Dies ist nur für Käufe der letzten 30 Tage möglich. Verbrauchsgegenstände – wie dem Battle Pass, Battle-Pass-Stufen oder Lamas – können nicht zurückgegeben werden.“

Diese Begrenzung ist vermutlich die unbeliebteste.

Das bedeutet, dass ihr zunächst nur Skins und Emotes zurückgeben könnt, die ihr im Shop erworben habt. Dazu zählen nicht die, die im Battle Pass enthalten sind. Zudem könnt ihr nur die Items verkaufen, die ihr in den letzten 30 Tagen gekauft habt. Das Gute dabei ist, dass euch die zur Rückgabe freistehenden auch gleich unten vorgeschlagen werden.

Habt ihr nicht alle Skins bei Fortnite Battle Royale mitbekommen? Die folgende Bilderstrecke zeigt euch alle bisher angebotenen Outfits.

Fortnite

- Welchen Skin wollt ihr unbedingt haben?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (100 Bilder)

Eine weitere Begrenzung gibt es dabei noch: Ihr könnt nur drei der Skins und Emotes verkaufen, die ihr nicht mehr haben wollt. Habt ihr dreimal von der Rückgabe-Option Gebrauch gemacht, werdet ihr dazu keine Möglichkeit mehr bekommen. Vielleicht wird Epic Games irgendwann weitere Optionen einführen. Doch aktuell ist die eure einzige Chance.