Wer rastet, der rostet. Und wer braucht schon eine rostige Shotgun in Fortnite: Battle Royale? Deswegen sitzen die Entwickler immer an neuen Updates und Patch Notes, damit das Spiel noch besser und abwechslungsreicher wird. Wir halten euch auf dem Laufenden, welche Patches als nächstes den Weg ins Spiel finden, welche Probleme behoben wurden und ob es Neuerungen für PS4, PC und Xbox gibt!

Neue Map und neue Möglichkeiten! Seht in konkreten Zahlen, was ihr als Fortnite-Community schon alles erreicht habt!

Fortnite - Map-Update Vorschau20 weitere Videos

In regelmäßigen Abständen verkündet Epic Games Updates und Verbesserungen - auch im Battle Royale-Modus von Fortnite. Dementsprechend gibt es immer mal wieder Patch Notes, in denen zusammengefasst wird, welche Veränderungen ab sofort im Spiel vorkommen oder eben auch nicht mehr vorkommen. Dabei bezieht sich viel auf das eigentliche Gameplay, aber auch Waffen- und Audio-Patches werden vorgenommen, da - wie ihr auch unseren Tipps zu Fortnite entnehmen könnt - die Geräusche entscheidend sein können. Wir haben alle Änderungen übersichtlich für euch gesammelt.

Kommen Patch Notes geflogen... Neue Updates in Fortnite: Battle Royale bedeuten auch meist Verbesserung des Gameplays!

Patch Notes V.2.2.0

Ein lang ersehntes Update findet endlich am 18. Januar Einzug! Nein, wir sprechen nicht von der neuen Map und ihren Ergänzungen, auch wenn das ebenfalls richtig cool ist. Wir sprechen vom Problem des friendly fires. Ab sofort soll es nicht mehr möglich sein, die eigenen Teamkameraden abzuschießen, was viel Frust und Ärger ersparen sollte. Ansonsten kamen noch die folgenden Patches dazu:

WaffenPatches
Anpassungen/Neuerungen
Das Sturmgewehr zusammen mit dem Zielfernrohr wurde aus den Vorratslieferungen entfernt.
Das Zielfernrohr des Sturmgewehrs wurde aktualisiert, sodass das Zielen einfacher werden soll.
Das Schneeballwerfen wurde wieder rausgenommen, sodass es wieder normale Granatenwerfer sind.
Die Granatengröße (Beute) wurde etwas erhöht.
Fehlerbehebungen
Ein Fehler wurde behoben, bei dem Splitter- und Rauchgranaten beim Kontakt mit flachem Wasser explodierten.
Ein Problem wurde behoben, bei dem die Wurfanimation von Granaten vorzeitig endete, wenn man die letzte Granate eines Stapels warf.
Das Anvisieren der Waffe wird mit dem Eintreten des Effekts der Boogie-Bombe beendet.
Während man von der Boogie-Bombe betroffen ist, kann man keine Fallen mehr platzieren.
Explosionen auf Wasseroberflächen werden im Sound nun korrekt abgespielt.
GameplayPatches
Anpassungen/Neuerungen
Das Friendly-Fire ist deaktiviert. Falls es doch noch zu Problemen kommt, arbeitet das Epic-Games-Team daran.
Spieler, die auf dem Boden landen, werden jetzt sofort mit ihrer Waffe anvisieren, wenn sie in der Luft die Zieltaste gedrückt halten.
Wiederbeleben von Teammitgliedern hat nun Vorrang vor dem Einsammeln von Items neben ihnen auf dem Boden.
Leere Truhen und Straßenlaternen behindern nun nicht mehr beim Bau.
Maisstengel werden nun durch Schaden zerstört.
Fehlerbehebungen
Munitionskisten sind nun der Größe von Munition angepasst, damit diese nicht mehr überlappt.
Die Animation von Emotes wird nun abgebrochen, wenn man währenddessen versucht, ein Zielfernrohr zu benutzen.
Ein Problem wurde behoben, das einen daran hinderte, die Gegenstände eliminierter Spieler aufzusammeln.
Ein paar Probleme wurden behoben, bei denen Vorratslieferungen durch Spielergebäude fallen konnten.
Ein Problem wurde behoben, das Fallen daran hinderte, Schaden zu verursachen, wenn eine Schräge oder ein Dach davor platziert wurde.
Benutzt man eine Sprungfläche oder geht zu Boden, bleibt die Einblendung des Baumodus' nicht mehr bestehen.
Ein Problem wurde behoben, das Spielern ermöglichte, im Zielfernrohrmodus durch den Rauch der Rauchgranate hindurchzusehen.
Während man beim senkrecht Gleiten nach oben und unten sieht, kann man sich nun vorwärts und rückwärts bewegen.
Ein Problem wurde behoben, bei dem der Hängegleiter manchmal zur Seite gekippt aufgeklappt wurde, nachdem eine Sprungfläche eingesetzt wurde.
WeltPatches
Anpassungen/Neuerungen
Das Karten-Update ist da! Im Westen findet ihr nun eine neue Stadt und die Optik wurde angepasst.
Gras und Blattwerk reagieren nun auf sich hindurchbewegende Spieler.
Neue Wassereffekte erscheinen beim Betreten und Verlassen von Wasser.
Die Sicht unter Wasser hat sich verändert und lässt euch nicht mehr unendlich weit schauen.
Es gibt neue Munitionskisten im Dusty Depot.
Die Metallmenge von abgebauten Containern wurde erhöht.
Fehlerbehebungen
Kugeln und Geschosse werden nicht mehr durch Wasser blockiert.
Packshot zu FortniteFortniteErschienen für PC, PS4 und Xbox One
Gegenstand-ShopPatches
Anpassungen/Neuerungen
Ab dem 17. Januar gibt es nun sechs statt vier tägliche Gegenstände.
Ab dem 21. Januar werden die "Wöchentlichen Gegenstände" und "Aktuelle Gegenstände" umbenannt und das Angebot wird zweimal wöchentlich aktualisiert.
UIPatches
Anpassungen/Neuerungen
Beim Kill mit einem Scharfschützengewehr wird euch nun auch die Entfernung in Metern angezeigt.
Beim Beobachten eines weit entfernten Spielers kann kurzzeitig eine „Laden“-Nachricht erscheinen. Die Spielwelt erscheint, sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist. Ihr könnt erst einen anderen Spieler beobachten, sobald fertiggeladen wurde.
Die Option „Gebäudewahl zurücksetzen“ ist für den Battle Royale-Modus jetzt standardmäßig „Aus“.
Eine weitere Option wurde hinzugefügt, durch die ihr das Aufnahmegerät für den Sprach-Chat auswählen könnt.
Fehlerbehebungen
Sobald ihr euch als "bereit" erklärt habt, ist die Schaltfläche "Modus auswählen" ausgegraut.
Bei "Spieler melden" wird jetzt nicht mehr automatisch euer Name eingefügt.
Die Schaltflächen „Abbrechen“/„Nicht bereit“ wurden angepasst, um mehr wie die „Bereit“-Schaltfläche auszusehen.
Seid ihr zu Boden gegangen, wird euch nicht mehr die Einblendung zum Aufheben von Gegenständen angezeigt.
Das Problem wurde behoben, bei dem ein aktives Sprach-Chat-Symbol angezeigt wurde, wenn der Spieler den Sprach-Chat deaktivierte, während dieser aktiv war.
Ein Problem wurde behoben, bei dem das Wiederbelebungssymbol weiterhin bei einem Spieler angezeigt wurde, wenn er durch zwei Spieler gleichzeitig wiederbelebt wurde.
Ihr könnt nun eure Bereitschaft zurückziehen, wenn der Teamleader die Spielersuche abbricht.
Betritt ein Spieler eine andere BR-Lobby und ist dabei "bereit", wird das Spielersuche-Interface jetzt korrekt aktualisiert.
Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein lokaler Nutzer in der globalen Bestenliste immer mit 0 Siegen angezeigt wurde, wenn er nicht in der globalen Top 50 platziert war.
PerformancePatches
Anpassungen/Neuerungen
Level Streaming wird nun unterstützt und verbessert.System- und Grafikkartenspeicher-Menge wurden verringert.
Grafikeffekte beim Treffen entfernter Gebäude wurde optimiert.
Die Bildfrequenz wurde insgesamt verbessert.
Beim ersten Einsatz von der Boogie-Bombe und des Lagerfeuers treten nun keine Ruckler mehr auf.
Beim ersten Sehen eines neuen Skins im Spiel treten nun ebenfalls keine Ruckler mehr auf.
Grafik/AnimationPatches
Anpassungen/Neuerungen
Die Grafikqualität entfernter Bäume wurde verbessert, was auch Einfluss auf die generelle Gesamtbildfrequenz hat.
Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, durch das entfernte Spieler aussehen konnten, als hätten ihre Animationen angehalten.
Die Animation des "Ponyritts" wurde verbessert und flüssiger gemacht.
Spieler, die von der Boogie-Bombe getroffen wurden, sehen nun nicht mehr so aus, als hielten sie ihre Waffe.
Ein Problem wurde behoben, das die Absprunganimation verhinderte, wenn die Sprungfläche direkt unter den Spieler platziert wurde.
Damit der Schildtrank besser zu sehen ist, wurde seine Farbe geändert.
Ein Problem wurde behoben, durch das Teammitglieder scheinbar in der Rutschanimation festhingen, wenn sie vorher in der Luft oder beim Rutschen zu Boden gegangen waren.
Die Spezialeffekte des Lagerfeuers, können nun auch auf mittleren und niedrigen Einstellungen gesehen werden.
AudioPatches
Anpassungen/Neuerungen
Spitzhacken haben nun neue Soundeffekte.
Das Aufsammeln von Schadensfallen hat nun einen Soundeffekt.
Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, das bei Schrittgeräuschen dazu führte, dass sie im falschen Rhythmus oder überhaupt nicht abgespielt wurden, wenn ein Spieler nicht auf dem Bildschirm war.
Geräusche für Verbrauchsgegenstände regelt ihr nun über den Lautstärkeregler für Audioeffekte, nicht mehr für Dialoge.
Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler das Geräusch vorbeisausender Kugeln durch ihre eigenen Schüsse hören konnten.
Ein Problem wurde behoben, bei dem das Windgeräusch, das man beim Fallen hört, nach einer eigenen Eliminierung wiederholt abgespielt wurde.
Schussgeräusche sind nun konstant, wenn ihr euch vom Schuss wegbewegt.
Das Aufsammeln von Verbrauchsgegenständen ist nun im Soundeffekt leiser.
Das schnelle Hin- und Herschwenken wurde behoben, das auftrat, wenn man Waffen fallen ließ und versuchte, an einer ungültigen Stelle zu bauen.
Der schrille Sound der „AC/DC“-Spitzhacke beim Einschlagen auf Steine wurde entfernt.
AllgemeinPatches
Anpassungen/Neuerungen
Ihr könnt nun Sprach-Chats im Wartebereich zwischen den Matches verwenden.
Ihr könnt jetzt kosmetische Gegenstände im Spind und Lager drehen und von allen Seiten ansehen.
Das winterliche Theme ist nicht länger im Wartebereich zu sehen.
Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, durch das Spielern der Abschluss von Herausforderungen angerechnet wurde, die sie eigentlich nicht abgeschlossen hatten.
Ein Problem wurde behoben, das beim Verwenden der Maus die Zielerfassungshilfe ermöglichte.
Ihr könnt jetzt Freundschaftsanfragen an Spieler, die das Match verlassen haben, senden, indem ihr auf das Plussymbol neben ihrem Namen klickt.
Wenn man in Discord-Einladungen auf „Beitreten“ klickt, und das Spiel ist nicht geöffnet, wird der Gruppenbeitritt jetzt nicht mehr fehlschlagen.

Patch Notes V.2.1.0

Am 10. Januar gab es neue Patches für den Battle Royale-Modus von Fortnite. Neben den untenstehenden Patch Notes wurde ein neues Item eingeführt: die Heilfalle “Knisterndes Lagerfeuer”. Dieses könnt ihr nun vor euch platzieren und jeder eures Teams, der sich in den nächsten 25 Sekunden am Feuer wärmt, wird für die entsprechende Zeit in Kondition geheilt. Dabei heilt das Lagerfeuer 2 Kondition pro Sekunde und kann durch die blaue Häufigkeit überall gefunden werden. Ansonsten gab es folgende Updates:

WaffenPatches
Anpassungen/Neuerungen
Sobald man Schaden erleidet, endet der Tanz-Effekt der Boogie-Bombe.
Der Häufigkeitsgrad der Boogie-Bombe wurde auf selten (blau) geändert.
GameplayPatches
Fehlerbehebung
Ein Problem wurde behoben, bei dem sich Spieler durch Gebäude hindurchbewegen konnten, die sie vor kurzem gebaut und bearbeitet haben.
Ein Problem wurde behoben, bei dem Kugeln von Scharfschützengewehren durch Spieler hindurchgingen, ohne Schaden zu verursachen.
Ein Animationsfehler, der auftrat, wenn man in der Luft "zu Boden ging", wurde behoben.
AudioPatches
Anpassungen/Neuerungen
Schritte von Gegnern sind nun aus größerer Entfernung hörbar und dadurch insgesamt lauter.
Ihr könnt Schritte von Gegnern besser hören, wenn ihr baut, schießt oder Ressourcen sammelt.
Die Lautstärke der AC/DC-Spitzhacke wurde angepasst.
Die Lautstärke der Drohne, die Spieler wegteleportiert, wurde verringert.
Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, bei dem der Aufschlag von Scharfschützengewehrkugeln pro Schuss mehr als einmal zu hören war.
Willkürliche Schussgeräusche wurden behoben, die teilweise während eines Matchs zu hören waren.
UIPatches
Anpassungen/Neuerungen
Die Beschreibungen einiger Belohnungen der täglichen Herausforderungen wurden verkürzt, damit sie auf den Bildschirm passen.
Schließt ihr eine tägliche Herausforderung des Battle-Passes ab und sammelt diese nicht ein, erhaltet ihr sie automatisch, sobald ihr eine weitere Herausforderung in derselben Kategorie abschließt.
Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, bei dem die „Push-to-Talk“-Option aus den Einstellungen von Battle Royale verschwand, wenn man die die Standardeinstellungen in Rette die Welt wiederherstellte.
AllgemeinPatches
Anpassungen/Neuerungen
NVIDIA ShadowPlay Highlights wird nun auf dem PC unterstützt.
Fehlerbehebungen
Eine seltene Absturzursache des Servers in Battle Royale wurde behoben.

Patch Notes V.1.11

Mitte Dezember bescherte Epic Games uns mit neuen Patches - ganz vorweihnachtlich und dennoch in Feiertagslaune! Nicht nur begann die neue Saison und damit der neue Battle Pass, auch einige Fehler wurden ausgebügelt:

HighlightsPatches
Anpassungen/Neuerungen
Die zweite Saison von Battle Royale begintn und damit ist auch der neue Battle Pass raus.
Zeitlich begrenzte Schneballgranatenwerfer, einf estlicher Bus und weitere Geschenke sind zu finden.
Durch den Battle Pass können Emotes und Emoticons als Belohnung verdient oder im Shop gekauft werden.
GameplayPatches
Anpassungen/Neuerungen
Tägliche Aufträge (für Solo Top 50 und für Team Top 12) sind verfügbar.
Tägliche Aufträge wurden aktualisiert und angepasst.
21:9-Bildschirme und alle anderen Ultrawide-Auflösungen werden jetzt unterstützt.
Das Herunterschlittern von Abhängen hat nun eine eigene Animation.
Wenn der Charakter den Kopf Richtung Fadenkreuz dreht, während er diagonal sprintet, wird jetzt eine eigene Animation abgspielt.
Die Controller-Tastenbelegung „Kampf Pro“ ist für neue Spieler jetzt als Standardeinstellung festgelegt.
DIe Bewegung von Fuß- oder Basketbällen ist flüssiger.
Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, bei dem der tatsächlich verursachte Schaden nicht mit den Schadenszahlen auf dem Bildschirm übereinstimmte.
Geplünderte Truhen sehen nun aus der Ferne nicht mehr ungeöffnet aus.
Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler keine Gegenstände aufheben konnten, die von geplünderten Truhen und Munitionsbehältern überlagert wurden.
Nutzt man eine Sprungfläche oder geht zu Boden, werden die Blaupausen des Baumodus' ausgeblendet.
Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler mit nur einem Konditionspunkt keinen Fallschaden erleiden konnten.
Ein Animationsfehler wurde behoben, der auftrat, wenn man zwischen bestimmten ausgerüsteten Gegenständen wechselte.
Der Kopf des Outfits "Abtrünniger Marodeur" ragt nun nicht mehr durch den Helm.
Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler Objekte wie Gebüsche und Möbel „Durchsuchen“ konnten, dann zu wackeln anfingen und einen Soundeffekt abspielten.
Die Zielerfassungshilfe priorisiert jetzt weniger stark zu Boden gegangene Spieler.
WaffenPatches
Anpassungen/NeuerungenDie Flugbahn von Granaten wird nun beim Werfen in einer Vorschau angezeigt.
Einige Waffen wurden umbenannt.
Das legendäre Sturmgewehr ist nun zu 25% seltener auf dem Boden und in Truhen zu finden.
Die Schussverzögerung von Pumpguns wurde von 0,4 auf 0,2 verringert.
Das Symbol der Standardgranate wurde aktualisiert.
Fehlerbehebungen
Die Zielerfassungshilfe im Zielfernrohrmodus ist bei Controllern nicht mehr verlangsamt.
Pumpguns reihen Schüsse jetzt auf die gleiche Weise aneinander wie alle anderen Waffen, wodurch die Chance sinkt, dass ihr aus Versehen einen zusätzlichen Schuss abfeuert.
Projektile von Scharfschützengewehren gehen nicht mehr durch Spieler, die eine unstete Internetverbindung haben.
Einschlaggeräusche von Scharfschützengewehren werden jetzt korrekt abgespielt.
Ein Problem wurde behoben, bei dem Kugeln durch von Spielern gebaute Gebäude fliegen konnten.
Ein Problem wurde behoben, bei dem das Abfeuern von Waffen keine Raucheffekte erzeugte.
UIPatches
Anpassungen/Neuerungen
Der Vorgang bei der Moduswahl wurde verbessert.
Auf PC und Mac erscheint jetzt der Mauszeiger beim Öffnen des Inventars immer in der Mitte des Bildschirms.
Der Verhaltenskodex wird jetzt direkt im Spiel angezeigt.
Die Begutachten-Schaltfläche wurde bei täglichen Herausforderungen von Battle Royale aus der unteren Leiste entfernt.
Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, bei dem die Tastenbelegung von „Push-to-Talk“ entfernt wurde, wenn man „Zurücksetzen auf Standard“ in den Einstellungen von Rette die Welt verwendete.
Wenn ihr die Funktion „Spieler melden“ in Duo oder Team verwendet, sollte jetzt automatisch der Name des Spielers eingetragen werden, der euch eliminiert hat und nicht der Name eures Teammitglieds.
Einige fehlende Textübersetzungen wurden bei mehreren Sprachen ergänzt.
Ein Problem wurde behoben, bei dem der Scroll-Balken in „Tägliche Herausforderungen" nicht mit einem Controller bedient werden konnte.
Die Sichtbarkeit der Anzahl der verbleibenden Spieler im 50-gegen-50-Modus wurde verbessert.
Ein Problem wurde behoben, bei dem manche Optionen im Einstellungsmenü verschwinden konnten, wenn der Spieler bei geöffneten Einstellungen getötet wurde.
Ein Problem wurde behoben, durch das die Konditions- und Schildbalken im Siegesbildschirm leer angezeigt wurden.
AudioPatches
Anpassungen/Neuerungen
Trifft man in der Welt verteilte Generatoren mit Waffen, wurde der dabei erklingende Soundeffekt verbessert.
Fehlerbehebungen
Ihr könnt nun Klatschgeräusche mit dem Audioregler in den Einstellungen anpassen.
Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler Zischgeräusche von knapp verfehlten Schüssen hörten, die die von ihnen beobachtete Person nicht hören konnte.
Wird ein Tanz abgebrochen, wird die Musik der entsprechenden Emotes bei anderen Spielern nicht mehr fortgesetzt.
PerfomancePatches
Anpassungen/Neuerungen
Bildfrequenzen von mehreren Objekten (z.B. Türen) wurden verbessert.
Viele Ruckler, die auftraten, wenn man im Spiel das erste Mal auf einen Skin oder eine Waffe traf, wurden behoben.
Ein Problem mit Partikeln wurde behoben, das beim Wechsel der Tageszeit zu Rucklern führen konnte.
Die Serverleistung wurde erneut verbessert.
Performance-Probleme wurden behoben.
Ein Problem mit der Position der sicheren Zonen des Sturms wurde behoben, das die Serverleistung erheblich beeinträchtigen konnte.
Gruppen- und Chat-Systeme benötigen hjetzt weniger Prozessorleistung.
Ein Problem mit der Arbeitsspeicherverwaltung auf Xbox One und PC wurde behoben, das die Prozessorleistung mindern konnte.
Render-Performance auf Xbox One und Windows wurden verbessert.
Die Skalierbarkeit von Xbox One wurde angepasst.
Match-StatistikPatches
Anpassungen/Neuerungen
Ihr findet "Matchstatistik" nun standardmäßig auf der V-Taste.
Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, durch das die insgesamt verdienten EP in der Matchstatistik nicht stimmten.
Jetzt tragen auf Fallen zu den Statistiken "Assists" und "Angerichteter Schaden" zu.
Ein Problem wurde behoben, das bei Spielern einen Assist anrechnete, wenn diese einen anderen Spieler nur mit der Spitzhacke trafen, bevor sie selbst eliminiert wurden.
In der Kopfschuss-Statstiken werden jetzt nur noch die Kofpschüsse und nicht der Kopfschussschaden angezeigt.
Ein Problem wurde behoben, bei dem der „Erlittener Schaden“-Wert nach dem eigenen Tod weniger als 100 betrug.
Schüsse in der Wartezone beeinflussen nicht mehr die Zielgenauigkeits-Statistik.
Ein Problem wurde behoben, bei dem jeder Spieler den „Erster Kill“-EP-Bonus erhielt, der im Match einen anderen Spieler eliminiert hat.
Jetzt haben auf Projektilwaffen Einfluss auf die Statistiken "Zielgenaugkeit", "Treffer" und "Kritischer Treffer".
NetzwerkePatches
Anpassungen/Neuerungen
Ihr könnt auf dem PC nun auch Spieler über Discord in die Gruppe einladen.
Der Sprach-Chat wird auf Mac vollständig unterstützt.
Der Twitch-Login wird nun für Battle Royale unterstützt.
Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, bei dem sich Spieler nicht mit den „Nur Freunde“-Bestenlisten verbinden konnten.
Eine Absturzursache wurde behoben, die mit dem Sprach-Chat zusammenhing.

Patch Notes V.1.10

Pünktlich zu Nikolaus war der Stiefel gefüllt mit neuen Updates und Patches. Dabei rückte die automatische Zielerfassung in den Fokus und an der Performance wurde gefeilt:

GameplayPatches
Anpassungen
Die Chance, Verbände in Schatztruhen oder Vorratslieferungen zu finden, wurde um 35% verringert.
Die Zielerfassungshilfe für Controller wurde abgeschwächt.
Fehlerbehebungen
Es ist weniger wahrscheinlich, durch geschlossene Türen laufen zu können.
Die Wahrscheinlichkeit wurde verringert, dass geöffnete Truhen für einen Moment noch geschlossen aussehen.
Werdet ihr in einem Sprung getötet, fallt ihr fortan nicht mehr durch die Welt.
Spieler, die zu Boden gegangen sind und auf einer Sprungfläche kriechen, setzen nicht mehr den Gleiter ein.
Spieler zittern während des freien Falls aus dem Bus und dem Fall von Erhöhungen nicht mehr.
Wird ein Tanz nicht ausgeführt, setzt auch die Abklingzeit nicht mehr ein.
Beute aus Truhen auf Dachböden erscheint nicht mehr auf dem Dach oder auf der anderen Wandseite.
Spieler, die tödlichen Fallschaden nehmen, überleben nicht mehr mit einem Konditionspunkt.
Namen von Teammitgliedern wackeln nun nicht mehr.
Es wurde eine Fehlermeldung behoben, die teils vorkam, wenn Spieler zu einem Battle Royale-Match eingeladen wurden, ohne vorher die Tutorialmission von "Rette die Welt" abgeschlossen zu haben.
WaffenPatches
Anpassungen
Schussspuren in der Luft wurden bei schallgedämpften Maschinenpistolen entfernt.
befindet ihr euch in der Zielfernrohransicht, laden Scharfschützengewehre nicht mehr automatisch nach.
Fehlerbehebungen
Ein Problem, bei dem Granaten nicht explodieren wurde gefixt.
Fadenkreuze verschwinden nicht mehr, wenn man direkt vor dem Start des Busses ein Scharfschützengewehr abfeuert.
Spieler können nicht mehr durch Raucheffekte durchsehen, wenn sie im Rauch durch ein Zielfernrohr schauen.
Werden mehrere Rauchgranaten gezündet, erscheint kein "Blitzeffekt" mehr.
AudioPatches
Anpassungen
Umgebungsgeräusche von Fallen sind leiser und seltener.
Nähert sich ein Spieler einer Decken- oder Wandfalle, ertönt ein neues Warngeräusch.
Schritte von Teammitgliedern sind fortan leiser als die von Gegnern.
Schritte sind im Beobachtungsmodus leiser.
Schritte klingen auf verschiedenem Untergrund unterschiedlich.
Schritte können leichter durch Wände gehört werden.
Erreicht ihr bei einem Fall aus großer Höhe tödliche GEschwindigkeit, hört ihr entsprechende Windgeräusche und Effekte beim Aufprall.
Scharfschützengewehre erzeugen nun Soundeffekte in einer Reichweite von 250 m, nicht mehr nur 180 m.
Ausrüsten, Nachladen und Abfeuern von Revolvern ist leiser.
Neue Soundeffekte bei Medikits, Schildtränken und Schlürfsaft.
Ohne die Reichweite des Soundeffekts zu beeinflussen, ist das Abfeuern von taktischen Schrotflinten nun leiser.
Spieler, die einem nach dem Verwenden einer Sprungfläche entgegengleiten, sind nun einfacher zu hören.
Windlautstärke reagiert nun dynamischer.
Die niederfrequenten Bereiche der "tickenden Uhr", die zu hören ist, ehe das Sturmauge schrumpft, wurden entfernt, da sie mit Schrittgeräuschen verwechselt werden konnten.
PerfomancePatches
Anpassungen
Die Bildfrequenz, wenn mehrere Spieler in der Nähe sind, wurde verbessert.
Die Serverleistung wurde verbessert.
Das Rendern auf der Xbox One wurde verbessert.
Die Perfomance beim Darstellen von Schatten, Lichtern, Büschen und anderen vertstreuten Objekten wurde verbessert.
Die UI-Performance, PhysX-Performance und die Thread-Perfomance des Spiels wurde verbessert.
Die Prozessorleistung auf Xbox One und Windows wurde verbessert.
Die Performance von Partikelsystemen wurde durch stapelweise Verarbeitung verbessert.
ie Animation-Performance von Spureffekten und Partikeln wurde verbessert.
Die Performance bei der Verwendung des Hängegleiters wurde verbessert.
Partikeleffekte von Spielern und Waffen wurden optimiert.
Das Erinnerungssignal der Sicherheitszone wurde optimiert.
Die Häufigkeit, mit der Animationen aktualisiert werden, sowie viele weitere Animationssysteme wurden optimiert.
Die Häufigkeit allgemeiner Ruckler wurde verringert, indem das Sammeln von Datenmüll im Arbeitsspeicher optimiert wurde.
Fehlerbehebungen
Es wurde die Netzwerkbandbreite verringert, die beim Spawnen von Spielern in Team-Matches nötig ist.
Ein Problem mit der Serverleistung wurde behoben, das beim Entstehen von Akteuren auftrat, die sich bei jedem Bild bewegen.
Ein Problem mit der Serverleistung wurde behoben, bei dem es beim Sprung aus dem Schlachtenbus zu Rubberbanding kommen konnte.
Eine Reihe von Rucklern wurde behoben, die während des Spiels auftreten konnten.
UIPatches
AnpassungenIhr könnt nun beim Beobachten und am Ende eines Matchs persönliche Statistiken und gesammelte EP einsehen.
Eine der täglichen Herausforderungen kan pro Tag abgebrochen werden.
Dem UI von Battle Royale wurde das Fenster „Verbindungsstatistik“ hinzugefügt, das ihr über Einstellungen --> Spiel --> HUD --> Verbindungsstatistik aktiviert.
Über PC und Mac könnt ihr nun Freundschaftseinladungen an Spieler verschicken, die beobachten oder im Siegensbildschirm sind.
Die Spielersuche-Schaltfläche wurde im Erscheinungsbild etwas aufgebessert.
Wollt ihr euch als Busch verkleiden, obwohl ihr schon verkleidet seid, erscheint nun eine Warnung.
Der 60-sekündige Warm-Up-Timer wurde durch „Warten auf weitere Spieler“ ersetzt.
Die große Karte wurde vergrößert und nimmt nun geöffnet mehr Platz auf dem Bildschirm.
Der Wiederbelebungstimer zeigt bei Tastatur- und Controller-Nutzern jetzt den Wiederbelebungsfortschritt an.
Fehlerbehebungen
Die Empfindlichkeitsregler für Maus und Controller hören jetzt bei 0,01 auf und nicht mehr bei 0,0.
Teammitglieder mit abgebrochener Verbindung, werden weiterhin im HUB mit "Verbindung getrennt" aufgeführt.
Charaktermodelle, die in Rette die Welt begutachtet werden, erscheinen nicht mehr im Spind-Reiter.
Die Hoch-Taste des Steuerkreuzes schließt bei der Pro-Tastenbelegung nicht mehr das Inventar.
Einstellungen werden nun abgespeichert, wenn der Spieler sie bestätigt und dann abrupt das Menü schließt.
Die im Spind ausgerüsteten Gegenstände verfügen jetzt über Beschreibungen.
Kommt der Sturm näher, sollte die Grafik der Sturmzone nun nicht mehr flackern.
Ihr könnt jetzt Spieler melden, deren Namen über chinesische und Unicode-Zeichen verfügen.
Die angezeigten Zeiten der Bestenliste „Siege (insgesamt)“ wurden behoben.
Wenn ihr durch den Sturm zu Boden geht, erscheint nun die Nachricht " wurde vom Sturm zu Boden geschickt."
BeobachtenPatches
Fehlerbehebungen
Effekte von Rauchgranaten sind jetzt auch für Beobachter sichtbar.
Ein Fehler wurde behoben, durch den Teammitglieder unsichtbar sein konnten, wenn man sie beobachtete.
Die Zielfernrohransicht bleibt nicht mehr auf dem Bildschirm hängen, wenn man im Beobachtungsmodus zu anderen Spielern schaltet.