Erinnert ihr euch noch an Season 2 von Fortnite Battle Royale? Wolltet ihr da den Battle Pass leveln, um diese ganzen tollen Belohnungen zu bekommen, so musstet ihr am besten jeden Tag die täglichen Herausforderungen meistern und mühevoll bis Level 70 aufsteigen, um alles Freischaltbare zu bekommen. In Season 3 und jetzt auch in Season 4 wurde das Leveln im Battle Pass angepasst und soll auch mitten in der Saison zum Kauf animieren. Ja! Den Battle Pass leveln ist jetzt wesentlich einfacher.

Habt ihr schon alle Buchstaben in der ersten Woche von Season 4 gefunden? Wenn nicht, hilft euch dabei das folgende Video:

Fortnite - Fundorte der Buchstaben25 weitere Videos

Insgesamt 100 Stufen müsst ihr erreichen, wenn ihr von allen Belohnungen des Battle Passes der Season 4 profitieren wollt. In Saison 4 wurden allerdings weitere Möglichkeiten eingebaut, den Battle Pass zu leveln. Zum Beispiel gibt es Blockbuster-Herausforderungen. Das sind zusätzliche Rätsel, die ihr lösen müsst, um weitere Stufen zu bekommen. Folgt einfach dem Link, um mehr darüber zu erfahren. Nachfolgend listen wir für euch alle Optionen auf und zeigen, worauf ihr achten müsst, um den Battle Pass zu leveln.

Battle Pass (Season 4) schnell leveln

Das „schnell“ ist natürlich eine Traumvorstellung, denn am Ende werdet ihr trotzdem sehr viele Stunden damit verbringen, den Battle Pass zu leveln. In der vierten Saison verläuft es allerdings noch etwas anders als in der dritten. Das solltet ihr wissen, wenn ihr den Battle Pass so schnell wie möglich leveln wollt:

Mit Season 4 von Fortnite Battle Royale habt ihr noch weitere Möglichkeiten, den Battle Pass zu leveln.

Die neuen täglichen Herausforderungen

Die täglichen Herausforderungen bleiben weiterhin und sind eine wichtige Quelle zum Leveln. Das liegt daran, dass ihr für den Abschluss dieser Herausforderungen verschiedene Belohnungen bekommt. Geht von der Lobby aus in das Menü, das euch einen Überblick über alle Herausforderungen verschafft (auf dem PC ist es die Fläche am unteren Bildschirmrand „Herausforderungen“, auf der PS4 ist es L3 und auf der Xbox One LS). Hier könnt ihr einsehen, welche Belohnungen euch die täglichen Herausforderungen bringen.

Beispiel: Wir hatten zweimal die tägliche Herausforderung „Eliminiere Gegner mit einer Pistole“ und bei beiden war die Belohnung unterschiedlich. Die eine belohnte uns mit 500 Saison-XP und 5 Battle-Sternen, die andere einfach nur mit 5 Battle-Sternen. Ihr seht, dass ihr bei den täglichen Herausforderungen jetzt noch mehr Optionen habt, euren Battle Pass zu leveln.

Was ihr bei den täglichen Herausforderungen noch unbedingt beachten solltet: Wenn Herausforderungen dabei sind, die euch so gar nicht liegen, dann bunkert sie auf keinen Fall tagelang! Ihr könnt sie nämlich auch löschen und stattdessen andere bekommen, die euch mehr liegen. Achtet aber darauf, dass ihr am Tag nur eine tägliche Herausforderung löschen und auch nur eine neue bekommen könnt.

Packshot zu FortniteFortniteErschienen für PC, PS4 und Xbox One

In der ersten Woche von Season 4 müsst ihr auch 7 Truhen in Haunted Hills öffnen. Hier sind ihre Fundorte:

Bilderstrecke starten
(10 Bilder)
Tipp: Kombiniert wöchentliche und tägliche Herausforderungen unbedingt! In der ersten Woche von Season 4 müsst ihr drei Kills mit einer Pistole schaffen. Solche Herausforderungen könnt ihr auch bei den täglichen finden. Schließt ihr die Aufgabe ab, werdet ihr die Belohnung für die tägliche und die wöchentliche Challenge bekommen und damit bis zu 2 Battle-Pass-Stufen auf einen Streich aufsteigen.

Die wöchentlichen Herausforderungen

Mit den wöchentlichen Herausforderungen könnt ihr neue Level im Battle Pass recht schnell erreichen. Jede Woche wird eine Sammlung aus sieben Herausforderungen freigeschaltet, die ihr dann in eurem eigenen Tempo abschließen könnt. Die wöchentlichen Herausforderungen werden nicht verschwinden, wenn ihr sie nicht abschließt, sodass sie sich stapeln und jederzeit von euch absolviert werden können.

Wenn ihr den Battle Pass mitten in der Saison kauft, dann findet ihr alle bisherigen Herausforderungen auf eurem Konto. Wir haben getestet, ob man den Battle Pass noch gut leveln kann, wenn man ihn erst kurz vor Ablauf der Zeit kauft.

Vier Tage vor Ende von Saison 3 haben wir den Battle Pass gekauft und ihn bis Stufe 71 leveln können. 50 Stufen haben wir mit den wöchentlichen Herausforderungen geschafft. Der Rest war harte Arbeit in so kurzer Zeit. Daran erkennt ihr aber, wie schnell ihr mit den wöchentlichen Aufgaben den Battle Pass leveln könnt.

Hier seht ihr die Belohnungen, die ihr für die täglichen Herausforderungen bekommen könnt. Lasst sie euch nicht entgehen!

Battle Pass mit XP leveln

Natürlich erhaltet ihr weiterhin Battle-Sterne, wenn ihr euer Saison-Level steigert. Das ist auch ehrlich gesagt eine sehr wichtige Option, wenn ihr den Battle Pass bis Stufe 100 schneller leveln wollt. In Season 4 teilt es sich wie folgt auf:

  • 2 Battle-Sterne bei jedem Level mit 1, 2, 3, 4, 6, 7, 8, 9 (z. B. 21, 22, 23 etc.)
  • 5 Battle-Sterne bei jedem Level mit 5 (z. B. 5, 15, 25 etc.)
  • 10 Battle-Sterne bei jedem zehnten Level (z.B. 10, 20, 30 etc.)

Wenn ihr also den Season-Level 10 erreicht, bekommt ihr 31 Battle Stars und damit 3 Stufen (und einen Stern) im Battle Pass. Erreicht ihr Season-Level 20, gibt es weitere 31 Battle Stars und damit 3 weitere Stufen im Battle Pass. Ihr seht, dass ihr so auch noch zusätzlich den Battle Pass leveln könnt.

Das bedeutet allerdings auch, dass ihr versuchen solltet, so zu spielen, dass ihr viele XP bekommt. Vorteilhaft hierbei ist es, sich ein Team zu suchen, das ebenfalls den Battle Pass hat. Als Belohnung schaltet ihr XP-Boosts für euch und eure Team-Mitglieder frei und diese stapeln sich. Spielt ihr also immer im Team, verdient ihr euch stets Bonus-XP für euer Saison-Level. Je mehr Punkte ihr und eure Freunde erzielen könnt, umso höher steigt ihr im Level. Das heißt: Im Team eliminieren, aber vor allem so lange wie nur möglich überleben und am besten gewinnen - das bringt die meisten XP. Wobei Kills unterm Strich nicht so viele XP liefern wie das Überleben und das Gewinnen.

Zum Glück bekommt ihr noch zusätzliche XP als Belohnungen für den Abschluss von wöchentlichen und manchmal auch täglichen Aufgaben. Schließt ihr vier von den sieben wöchentlichen Challenges die Woche ab, erhaltet ihr als Bonus 5000 XP! Lasst euch die bloß nicht entgehen.

Immer noch die beste Möglichkeit, den Battle Pass zu leveln: Wöchentliche Herausforderungen.

Schlussendlich solltet ihr unbedingt noch die oben erwähnten Blockbuster-Herausforderungen abschließen. Löst ihr die damit freigeschalteten Rätsel, erhaltet ihr jeweils eine Battle-Pass-Stufe als Belohnung.

Spätestens ab Stufe 70 wird das Leveln des Battle Passes immer mühseliger und ihr benötigt immer länger, bis ihr die nächste Stufe erreicht. Das liegt vor allem daran, dass ihr länger braucht, um das nächste Saison-Level zu erreichen. Das zeigt nochmal deutlich, wie eng die beiden Spielerniveaus Saison-Level und Battle-Pass-Stufe zusammenhängen.