Da ist ein riesiger Plastik-Burger in der Wüste. Und Fortnite-Llamas steigen in die Telefonzellen in London, stehen neben einem Späti in Köln, Barcelona, Warschau, Cannes. Ist alles nur ein kleiner PR-Gag von Epic Games. Nein, ist es nicht: Hinter den Kulissen von Presse und Schlagzeilen findet hier ein gänzlich neues Spiel statt, ein Alternative Reality Game (ARG) und ich werde euch erzählen, was das ist und wie ihr mitmachen könnt.

Durrrtastische Sachen geschehen, wenn ihr zum Durrr-Burger nach Kalifornien fahrt:

42 weitere Videos

Fortnite geht weit über sein eigenes Spiel hinaus, um Season 5 anzukündigen. Mysteriöse Signale, die aus Rissen im Firmament über der Battle Royale-Map strömen; krächzende Audio-Files, die über fremde Telefonnummern abgerufen werden, Llames in London und Schauspieler, die vermummt in der Wüste von Kalifornien auf euch warten. Epic Games hat sich sein ganz eigenes Alternative Reality Game geschaffen, kurz ARG: Ein komplexes Rätselspiel, das die virtuelle Welt von Fortnite sowie unsere Realität verbindet, mit der Core-Community als Knotenpunkt. Doch es geht nicht nur um ein paar Fortnite-Modelle, die darauf hinweisen, ja, es wird eine neue Staffel geben, und ihr sollt euch jetzt schon darauf freuen.

Was ist ein ARG? Ein ARG ist ein Spiel mit eigener Geschichte und eigenen NPCs; es läuft generell über verschiedene Medien und wird zumeist von Rätseln getragen, die einem virtuellen Geocaching gleich immer wieder neue, narrative Artefakte offenbaren. Ein bekanntes ARG war etwa The Beast, das 2001 von Warner Bros. für den Film A.I. - Künstliche Intelligenz abgehalten wurde. Um The Beast bildet sich eine große, sehr eng verbundene Community im Web; es zählt bis heute noch zu einem der einflussreichsten (und ersten) ARGs überhaupt.

Es geht um mehr. Abseits der Schlagzeilen decodieren Fans die kryptischen Signale und Nachrichten, die Fortnite seit dem Start der mysteriösen Rakete am 30. Juni an die Spieler schickt: Das Summen eines seltsamen Audiosignals während der Startsequenz der Rakete war der erste Schritt in das komplexe ARG, ein Ton, dessen Spektogramme mehrere Nachrichten enthielten: Ein Bild des Totenkopfs, der vor dem Raketenstart auf den Fernsehen innerhalb der Fortnite-Map gezeigt wurde und, noch viel wichtiger, ein Code, der für mehrere Koordinaten auf der Fortnite-Map steht:

Der Code:

  • 066 - B -- 0b0110 - 6
  • 072 - H -- 0b1001 - 9
  • 073 - I -- 0b1000 - 8
  • 073 - I -- 0b1001 - 9
Der Code im Spektogramm der Audiodatei (Quelle: Game Detectives)

Decodiert:

  • B6
  • H9
  • I8
  • I9

Während B6 auf den höchsten Berg innerhalb der Fortnite-Map zeigt, sind alle anderen in Moisty Mire verteilt, einer sumpfigen Gegend. Was dort passiert? Das bleibt vermutliche solange ein Geheimnis, bis der nächste Codeknacker sich einem der neuen Rätsel angenommen und es gelöst hat.

Gegenstände, die in einem Zelt nahe des Durrr-Burgers gefunden wurden (Quelle: Game Detectives)

Durrr-Burger, Llamas und geheimnisvolle Telefonnummern

Mittlerweile hat das Rätselspiel Fortnite verlassen und findet stattdessen direkt bei uns statt, in Kalifornien, wo der Durrr-Burger gefunden wurde, oder in London, wo zwei Llamas aus Fortnite ausfindig gemacht werden konnten. Während noch nicht bekannt ist, ob die Lamas gleichfalls Nummern oder Codes verstecken (ich bin sicher, die Fans vor Ort haben bereits in die Taschen des Lamas geschaut), erhielten mehrere Besucher des Durrr-Burgers in der kalifornischen Wüste Codes für Skins und eine geheimnisvolle Telefonnummer, die bei einem Anruf eine zerstückelte Audiodatei abspielte. Derweil wurden mehrere Audiodateien dekodiert, heraus kamen unter anderem die Koordinaten für den Fundort des Lamas in Paris.

Das Lama in Paris wurde mittlerweile von seinem Fundort entfernt und reist per weißem Van durch die Stadt:

Im Laufe des heutigen Tages (10. Juli) wurden immer mehr Lamas gefunden, unter anderem auch eines in Köln. Wie ein ARG-Spieler auf Reddit berichtet, gibt es zudem ein Lama (aus London), das im Gegensatz zu allen anderen kein goldenes Geschirr trägt und keine schwarzen Hufe hat. Zufall? Vielleicht, aber auch die kleinsten Details können Fans und Spieler neue Hinweise liefern.

Der Durrr-Burger in Fortnite, als er noch auf der Map existierte

Die Verbindung zu Fortnite selbst

Die 5. Season, offensichtlich. Aber virtuelle und reale Ebene hängen hier noch tiefer zusammen; die Rakete vom 30. Juni sandte nicht nur ein seltsames Signal aus, sondern schlug auch riesige Risse in den Himmel der Battle Royale-Map in Fortnite. Durch diese Weltenrisse verschwinden seitdem immer wieder verschiedene Gebäudeteile der inGame-Städte und -Dörfer.

Und wohin? In unsere Welt natürlich. Der Durrr-Burger ist am 5. Juli um 24 Uhr nachts (unserer Zeit) verschwunden, aufgetaucht ist er vier Tage später in Kalifornien, in der Realität. Das ist die Geschichte, die Epic Games hier webt; darauf deutet nahezu alles hin, auch die etlichen Warnschilder vor dem Burger, die alle auf eine gefährliche Anomalie hinweisen. Eine Anomalie oder ein interdimensionaler Riss, der unsere Welt mit Fortnite selbst verbindet.

Die Spieler gedenken dem Durrr-Burger, ehe er mit einem Knall verschwindet – und wir waren live dabei:

Fortnite - Wir waren bei dem Durrr-Burger-Memorial dabei!41 weitere Videos

Gut und schön, aber was heißt das alles? Vielleicht, dass Season 5 mit einer neuen Wüsten-Map ins Spiel krabbelt, dass es bald Zeiteisen in Fortnite geben wird oder ein riesiger Lama-Gott ab dem 12. Juli über der Map schwebt und mit uns redet. Vielleicht aber auch, dass Season 5 nicht das Ende unserer kleinen Rätselrunde bedeutet: Womöglich hat dieses Spiel gerade erst begonnen.

Wie könnt ihr am Fortnite-ARG teilnehmen? Lest euch den großen Blogpost der Game Detectives im Fortnite-Reddit-Forum durch und folgt den Links. Es gibt Anleitungen zum Decodieren, Discord-Chats zu allen ARGs und Foren, in denen ihr euch über die Hinweise austauschen könnt.

Ein Spiel für Fans aus aller Welt: So könnt ihr mitmachen

Das Faszinierende an einem ARG ist die Zusammenarbeit; sind die Reddit-Foren, die Twitter-Beiträge, die Momente, in denen ihr gemeinsam einen Code entschlüsselt und die neuesten Informationen zu eurem Lieblingsspiel herausfischt. ARGs wie The Beast oder Waking Titan in No Man’s Sky (eines der elebaroriertesten ARGs überhaupt) haben es vorgemacht, Fortnite folgt ihnen auf demselben Weg. Über versteckte Nachrichten in der virtuellen und realen Welt, über Diskussionen mit Freunden und anderen Fans bis hin zu inGame-Belohnungen wie Skins, inGame-Währung und, nicht zuletzt, einem Abenteuer, das etwas länger als eine 15-minütige Runde im Battle Royale-Modus dauert.

Fortnite

- Welchen Skin wollt ihr unbedingt haben?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (100 Bilder)

Natürlich fährt ein ARG, ob nun unter den Monden von Fortnite, No Man’s Sky oder Destiny, immer auf der PR-Straße; in Richtung Medienrelevanz und Aufmerksamkeit der Fans. Ein Ziel, das schließlich fast jede Art von Unterhaltung verfolgt und warum auch nicht – wenn es funktioniert? Wenn es die Community zusammenschweißt und, platt gesagt, ziemlich viel Spaß macht?