Dieser ganze Comic-Look, der Instant-Hausbau und das Gameplay von Fortnite ist euch zu unrealistisch? Ihr dürstet nach einem echten Battle Royale-Match, aber ohne echte Tote?

Dann solltet ihr, wenn ihr mal in England seid, in Leicester vorbeischauen. Dort gibt es einen Lasertag-Betreiber, der jetzt Fortnite-typische Partien anbietet. In 45 Minuten gehen Spieler mit Infrarotlasern und -Westen in einem zwei Fußballfelder großen Gelände aufeinander los.

42 weitere Videos

Das Gelände selbst ist (nicht ganz originalgetreu) der Fortnite-Karte nachempfunden und lässt die Spieler in den Zonen Greasy Groove, Lucky Landing und Pleasant Park kämpfen. Retail Row dagegen ist zur friedlichen Zone erklärt worden, in der sich die müden oder besiegten Mitspieler einen Snack genehmigen oder auf Toilette gehen können.

Ihr habt abgestimmt und damit einen Sieger ernannt. Das sind eure beliebtesten Käufe in Fortnite:

Bilderstrecke starten
(11 Bilder)

Pro Runde kostet der Spaß umgerechnet etwa 17 Euro. Ähnlich wie das virtuelle Spiel zieht der Lasertag-Modus viele Kinder an, die in ihren Anzügen drollig und kampflustig zugleich aussehen. Auf der einen Seite ist der Reallife-Modus für Entwickler Epic Games sicherlich als Anerkennung zu verstehen, andererseits ist die Sache urheberrechtlich etwas schwierig. Besonders wenn gerade jeder (PUBG) die Erfolgsidee für sich beanspruchen und jeden Konkurrenten aus dem Weg ziehen will.

Fortnite ist für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.