Für Fortnite-Spieler auf der PS4 gibt es seit Monaten nur ein Thema: Crossplay, das auf der Sony-Konsole bislang immer verwehrt wurde. Nun hat sich das Unternehmen aber offenbar doch für das Feature entschieden und beginnt ab sofort mit einer Beta-Testphase mit Fortnite-Crossplay.

Fails in Fortnite:

Fortnite - Battle Royale - Fails (Teil 1)41 weitere Videos

Die Beta soll noch heute für die PS4 und Fortnite an den Start gehen. Dadurch können PS4-User dann mit Android-, iOS-, Nintendo Switch-, Xbox One- sowie Windows und Mac-Spieler zusammen oder gegeneinander zocken. Ein großer Durchbruch für die Konsole. In einer Mitteilung des Playstation Blogs heißt es, dass Sony mit der Beta-Phase sicherstellen will, dass das Crossplay-Feature auf der PS4 am besten funktioniert. Das Feedback der Community ist also erwünscht, bevor Crossplay dann offiziell veröffentlicht wird.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Künftig auch bei anderen Games?

Im letzten Abschnitt der Meldung verrät Sony zudem, dass dies ein extremer Wandel für die eigene Firmenpolitik sei und man nun Pläne hätte, um diesen innerhalb des kompletten Unternehmens umzusetzen. In den nächsten Tagen soll es dann noch genauere Infos zum Zeitrahmen der Beta und Details zum Crossplay-Feature geben. Ob Sony damit die Türen auch für andere Games von Drittherstellern öffnet? Wir sind vorsichtig optimistisch und wünschen den PS4-Spielern viel Spaß beim Zocken von Fortnite mit der ganzen restlichen Welt.

Fortnite ist für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.