Vor einigen Wochen hatte Ubisoft bereits angekündigt, dass sie ihre DLC-Politik an die Gegebenheiten von Rainbow Six Siege anpassen wollen. Und dies scheint schon bei For Honor, das im kommenden Jahr erscheint, der Fall zu werden.

For Honor - Neue Maps und Spielmodi kostenlos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 24/291/29
For Honor bekommt kostenlose Maps und Spielmodi.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn nun steht fest, dass ihr in For Honor alle zusätzlichen Karten und Spielmodi kostenlos per Update erhalten werdet. Zudem soll es noch weitere kostenlose Inhalte nach dem Launch geben, über die die Entwickler aber aktuell noch nicht sprechen wollen. Denkbar wären Anpassungen für eure Krieger, wie neue Symbole oder Skins. Jedoch gab es bislang noch keine Aussage, wie es mit neuen Kriegern aussieht. Werdet ihr für neue Krieger in For Honor zur Kasse gebeten?

Abwicklung über den Season Pass

Sollte For Honor dem Weg von Rainbow Six Siege weiter folgen, so wären auch die neuen Klassen kostenlos. Allerdings müssten sie mit Ingame-Währung freigeschaltet werden und wären erst etwas später verfügbar. Wie das Ganze am Ende funktioniert, werden wir vielleicht schon in einer Beta-Phase von For Honor erfahren, die im Januar stattfindet. For Honor selbst erscheint dann am 14. Februar für PC, Xbox One und PS4.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

For Honor ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.