Die FlatOut-Reihe gehört mit zu den beliebtesten Rennspielen der letzten Jahre und wurde von Bugbear Entertainment entwickelt. Als Publisher diente das Unternehmen Empire Interactive, das 1987 gegründet wurde und somit auf über 20 Jahre Erfahrung blicken kann.


Wie MCV berichtet, ist Empire Interactive pleite und musste bereits alle Mitarbeiter entlassen. Zwar soll ein Insolvenzverwalter für eine mögliche Übernahme durch Interessenten sorgen, jedoch seien andere Firmen bzw. Investoren längst daran interessiert gewesen. Zu einer Übernahme ist es demnach nicht gekommen, weshalb dieser Schritt eingeleitet wurde.

FlatOut ist für PC, PS2 und XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.