Auch wenn Flappy Bird nicht mehr in den jeweiligen Stores erhältlich ist, so lässt es sich nach wie vor beziehen. Zum Beispiel als APK-Datei für Android-Systeme, während es iOS-Geräte da schon ein wenig schwerer haben.

Verfügt das Gerät nicht über einen Jailbreak, dann muss Flappy Bird mindestens einmal installiert gewesen sein, damit man es nochmals auf das Gerät spielen kann. Die Datei befindet sich entweder im Internet oder im Falle einer iTunes-Synchronistation noch auf dem Rechner.

Doch was ist, wenn man weder die eine noch die andere Möglichkeit hat? Dann kauft man sich einfach ein iPhone mit Flappy Bird zu überhöhten Preisen auf eBay. Tatsächlich sprießen dort immer mehr und mehr derartige Angebote hervor, die teilweise im sechsstelligen Bereich liegen.

Aktuell gibt es da etwa ein Angebot eines iPhone 5S mit 16 GB und Flappy Bird für satte 5100 Dollar - viermal wurde darauf geboten. Ein identisches Angebot mit Sofortkauf liegt bei knapp 10.000 Dollar. So richtig ins Geld geht es, wenn man sich ein 32 GB iPhone 5S mit Flappy Bird holen möchte: 91.000 Dollar. Noch saftiger wird es bei einem iPhone 5S 16 GB und dem Mondpreis 134.000 Dollar. Das höchste Gebot rund um Flappy Bird liegt bei 92.100 Dollar für ein iPhone 5S 16 GB.

Auch bei Android-Geräten finden sich derart überzogene Fantasiepreise, wenn auch eher im vier- bis fünfstelligen Bereich.

Flappy Bird ist für *Multi erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.