Nachdem die Ex-Blizzard Mitarbeiter, rund um den bekannten Bill Roper, bereits vor mehreren Monaten mit Namco einen Publisher für ihr erstes PC-Spiel auf dem amerikanischen, europäischen und japanischen Markt gefunden hatten, können wir heute über einen zweiten Publishervertrag berichten.

So wird der asiatische Vertreiber Hanbitsoft, Flagship Studios Titel auf dem gesamten asiatischen Markt verteiben, ausgenommen Japan, denn dort hat Namco bereits alle Rechte. Das Entscheidente an diesem Vertrag ist aber Bill Roper selbst, dieser wird in Asien nämlich als einer der Top Entwickler weltweit angesehen.