Wie wir gestern berichteten, hat Bill Roper mit einigen anderen bekannten, ehemaligen Blizzard Mitarbeitern eine neue Firma gegründet. Nun gibt es auch schon das erste Interview mit Bill Roper auf gamespot.com zu lesen.

Darin äußert er sich zu den Zielen der Flagship Studios , der mögliche Zusammenarbeit mit anderen Firmen und natürlich zum ersten Spiel, welches derzeitig in Arbeit ist. Hier ein kleiner Auzug:

Bill Roper: Without giving away too much, I can say that we are making a game that fans of our previous games will really enjoy, but it won't be what anyone expects. In terms of scope, we intend to create a game with a solid single player component, great online multi-player support that receives more support and specific attention than anything we've done before.

Das heisst, dass Fans ihrer früheren Spiele auch an dem Neuen Gefallen finden werden, allerdings wird es etwas sein, das keiner erwartet. Sie beabsichtigen ein Spiel zu entwerfen, welches einerseits einen anspruchsvollen Einzelspielermodus bietet, und andererseits auch einen gewaltigen Multiplayermodus hat, dem Sie mehr Beachtung schenken werden als in all Ihren vorherigen Spielen.

Mehr Details finden Sie im Interview und auf der offiziellen Homepage der Flagship Studios.