Valve hat sich ein ganz besonderes Entwicklerstudio geschnappt. Campo Santo, die Macher von Firewatch. Das bislang unabhängige Studio soll nun als Gesamtpaket in das Unternehmen integriert werden, anstatt die Entwickler erneut aufzusplitten und neuen Bereichen zuzuteilen.

Der Ankündigungs-Trailer zum nächsten Werk von Campo Santo:

In the Valley of Gods - Ankündigungs-TrailerEin weiteres Video

Mit Valve haben wir eine Gruppe von Leuten gefunden, die im Kern genauso über unsere Arbeit denken wie wir. Auch wenn euch dies überrascht, aber sowas passiert nicht jeden Tag“, steht im Statement der Firewatch-Macher Campo Santo. „In uns haben sie dafür eine Gruppe gefunden, die einzigartige Erfahrung und wertvolle, vielfältige Ansichten mit sich bringt. Es wurde schnell zu einem offensichtlichen Zusammenschluss. [...] Ja, wir machen immer noch Valley of the Gods (als Valve-Spiel!). Ja, wir unterstützen Firewatch auch weiterhin und ja, wir werden immer noch unsere Quartals-Review und regelmäßigen Blog-Content posten.“

Bilderstrecke starten
(24 Bilder)

Das nächste große Projekt

Nach dem riesigen Erfolg von Firewatch 2016 steht nun In the Valley of the Gods für Campo Santo an. Dies wird, wie sie bereits in ihrem Statement verraten haben, nun unter Valves Flagge erscheinen. Darin geht es um die Erkundung von uralten ägyptischen Tempeln. Werdet ihr verborgene Reichtümer finden oder am Ende unter dem Sand der Geschichte begraben?

Firewatch ist für PC und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.