Firestarter (PC-Test)
(von Patrick Streppel)

Was kommt raus wenn man UT2004 mit Serious Sam kreuzt? Der Shooter Firestarter vom ukrainischen Team GSC Gameworld gibt die Antwort: Ein simpler, schneller Shooter mit nettem Mehrspielermodus aber nur geringer Langzeitmotivation.

Manchen Spielen fiebern nicht nur wir Spieler, sondern auch Publisher ewig entgegen. Ellenlange Release-Verschiebungen kennen Atari, Ubi Soft und Activision zugenüge - bei Take 2 mögen gar die Sektkorken knallen, wenn sich Duke Nukem Forever doch noch materialisiert.

Wenn aber in dieser gehetzten Welt ein Shooter über Monate komplett fertig auf den Festplatten der Entwickler versauert, dann sollte man zumindest eines sein: skeptisch. Und skeptisch waren wir auch bei Firestarter: Bereits auf der Games Convention 2002 wurde uns der Titel in fast fertigem Zustand gezeigt, seit letztem Sommer ist das neue Werk von GSC Gameworld schließlich fertig, doch ein Vertrieb war - wie übrigens auch bei Kreed - hierzulande nicht in Sicht. Vidis hat sich nun dem Titel angenommen, der zwar meilenweit von Halbbruder Stalker entfernt ist, für einen schnellen Ballerspaß in der Mittagspause aber durchaus seinen Reiz hat - wie einst Gore, das mittlerweile indiziert wurde. Apropos Indizierung: Auch bei Firestarter spritzt es heftig, wenn Gegner zerplatzen oder Geschosse einschlagen. Deshalb auch die Freigabe ab 18.

Ballern pur
Firestarter hat keine richtige Story, statt dessen findet sich der Spieler

FireStarter - Action-Futter für Baller-Freaks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 47/511/51
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

in einer Reihe virtueller Arenen wieder. Analog zum Invasion-Mode in Epics jüngstem Streich UT2004 gilt es in Firestarter nach und nach Gegnerwellen aufzuhalten, die sich vor dem Auge des Spielers materialisieren. Schade: Das Auftauchen (und ebenso spurlose Verschwinden) hört sich zwar interessant an und nimmt auch

etwas den Realismus-Aspekt - vor allem aber nimmt es auch Atmosphäre. Wer also eine Szene wie in Aliens erwartet, bei der die Bösewichte erbarmungslos hereinstürmen, der wird von dem eher drögen Wellen-Abknallen enttäuscht sein. Firestarter ist also kein wirklich spannender Shooter und auch mit der Abwechselung sieht es düster aus. Zwar stecken 16 Arenen mit 19 Waffen und einer Schar unterschiedlicher Gegner im Spiel, Fahrzeuge, Außenlevel oder besonders innovative Einfälle sucht man aber vergebens. Einzig das Skill-System fällt ins Auge, denn nach jedem Level dürfen Erfahrungspunkte auf einzelne Fähigkeiten verteilt werden.

Unglaubliche Grafik?
Wo wir beim Auge sind: Die Packung verspricht eine unglaubliche Grafik, so wirklich umhauen können die Routinen aber wohl aufgrund des Alters nicht mehr. Einige nette Effekte wie der Flammenwerfer fallen positiv

FireStarter - Action-Futter für Baller-Freaks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 47/511/51
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

auf, dagegen gefallen die matschigen Texturen aber nicht sonderlich.

Nicht falsch verstehen: Firestarter ist nicht richtig hässlich und läuft vor allem auf kleinen Rechnern pfeilschnell, einem Unreal 2 kann die Engine aber bereits nicht mehr das Wasser reichen.

Non-Stop Action und fetzige Multiplayerschlachten sind die stärksten Aushängeschilder von Firestarter, denn die Arenen können auch kooperativ bewältigt werden und dabei kommt - wie schon bei Serious Sam - ordentlich Freude auf. So richtig vom Hocker reißen kann aber auch das nicht.Werbung
???iframe??? <table border='0' cellpadding='0' cellspacing='0' width='180' height='450'> <map name='boxmap32' id="boxmap32"> <area shape='rect' coords='4,2,56,14' href='[magic.url protocol="http" query="?o=3'" path="/e/cm/privacy-policy.html" domain="rcm-de.amazon.de" url="rcm-de.amazon.de/.../privacy-policy.html'"]rcm-de.amazon.de/.../privacy-policy.html'[/magic.url] target="_blank" alt='Information' /> <area coords='0,0,10000,10000' href='[magic.url protocol="http" query="?path=tg/browse/-/301128&tag=gamona-21&creative=@CCMID@&camp=@CAMPID@&link_code=@LINKCODE@'" path="/exec/obidos/redirect/028-6172352-3534155" domain="www.amazon.de" url="www.amazon.de/.../028-6172352-3534155'"]www.amazon.de/.../028-6172352-3534155'[/magic.url] target="_blank" /> </map>

FireStarter - Action-Futter für Baller-Freaks

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/1Bild /51/51
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
</table> ???/iframe???

Non-Stop Action und fetzige Multiplayerschlachten sind die stärksten Aushängeschilder von Firestarter, denn die Arenen können auch kooperativ bewältigt werden und dabei kommt - wie schon bei Serious Sam - ordentlich Freude auf. So richtig vom Hocker reißen kann aber auch das nicht.Werbung
???iframe??? <table border='0' cellpadding='0' cellspacing='0' width='180' height='450'> <map name='boxmap32' id="boxmap32"> <area shape='rect' coords='4,2,56,14' href='[magic.url protocol="http" query="?o=3'" path="/e/cm/privacy-policy.html" domain="rcm-de.amazon.de" url="rcm-de.amazon.de/.../privacy-policy.html'"]rcm-de.amazon.de/.../privacy-policy.html'[/magic.url] target="_blank" alt='Information' /> <area coords='0,0,10000,10000' href='[magic.url protocol="http" query="?path=tg/browse/-/301128&tag=gamona-21&creative=@CCMID@&camp=@CAMPID@&link_code=@LINKCODE@'" path="/exec/obidos/redirect/028-6172352-3534155" domain="www.amazon.de" url="www.amazon.de/.../028-6172352-3534155'"]www.amazon.de/.../028-6172352-3534155'[/magic.url] target="_blank" /> </map>

FireStarter - Action-Futter für Baller-Freaks

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/1Bild /51/51
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
</table> ???/iframe???