Auf der offiziellen Website des Online-Shooters Firefall geben die Entwickler Red 5 Studios tiefgreifende Änderungen am PvP-System des Spiels bekannt.

Firefall - PvP-System wird umgekrempelt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 46/581/58
Im Online-Shooter Firefall wird das PvP-System überarbeitet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eines der größten Probleme im PvP des Shooters ist, dass die Spieler durch ihre Fähigkeiten, vor allem aber auch durch die selbst hergestellten Gegenstände das Balancing durcheinanderbringen können. Daher war das Matchmaking im Spiel bisher immer problematisch.

Mit einem kommenden Update wird es nun nicht mehr möglich sein, die selbst hergestellten Items in die PvP-Schlachten zu übernehmen und auch auf die Fähigkeiten muss verzichtet werden. So sollen die Spieler auf eine Stufe gestellt werden, um faire Kämpfe zu ermöglichen.

Die Items und Skills eures Helden dürfen aber weiterhin im PvE genutzt werden. Als Ausgleich für den PvP erhält euer Charakter eine passive und drei aktive Fertigkeiten sowie besondere Waffen zur Auswahl. Das Matchmaking wird zudem ohne Warteschlange auskommen und nur noch in eine Stufe eingeteilt sein.

Mit diesen Änderungen soll es in den PvP-Schlachten des Online-Shooters Firefall in Zukuft fairer zugehen.

Firefall ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.