Bei der heutigen Nintendo Direct Ausgabe wurden neue Infos zum kommenden Fire Emblem bekanntgegeben, das vor einiger Zeit für den New Nintendo 3DS angekündigt wurde. Offiziell wird das Spiel im Westen erst im Jahr 2016 erscheinen, während es in Japan bereits Ende 2015 kommen soll.

Fire Emblem Fates - Neues Fire Emblem erscheint 2016

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFire Emblem Fates
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 12/131/1
Wie schon bei Fire Emblem: Awakening könnt ihr mit eurer eigenen Figur mit anderen Team-Mitgliedern eine nähere Beziehung eingehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ähnlich wie schon beim erfolgreichen Vorgänger Fire Emblem: Awakening erstellt ihr einen eigenen Charakter, der eine tragende Rolle in der Geschichte spielen wird. Außerdem werdet ihr die Wahl zwischen zwei Spielversionen und damit auch unterschiedlichen Handlungspfaden haben. Im neuesten Teil steht ihr zwischen den Fronten zweier kämpfenden Königreiche: Je nachdem seid ihr entweder an der Seite des nach Frieden strebenden Hoshido-Klans oder schließt euch mit den machthungrigen Nohr zusammen. Wer im Besitz der einen Edition ist, kann sich die zweite als DLC zu einem geringeren Preis runterladen. Es soll auch eine "Master-Version" geben, die beide Versionen beinhaltet und einen dritten Handlungsstrang per DLC anbietet. Diese Version wird allerdings viel später erscheinen.

Neben der Handlung soll auch der Schwierigkeitsgrad in beiden Routen unterschiedlich sein. Die Hoshido-Route entspricht einer klassischen Geschichte der "Fire Emblem"-Reihe und soll vor allem für Neulinge leichter zugänglich sein. In der Nohr-Route gilt es, dass korrumpierte Königreich von Innen heraus zu revolutionieren. Im letzteren Fall sollen die Missionen weitaus herausfordernder sein, als bei der Hoshido-Route.

Fire Emblem Fates - Nintendo Direct Trailer5 weitere Videos

Wie der neue Trailer andeutet, wird die mysteriöse, blauhaarige Tänzerin eine tragende Schlüsselrolle bei euren storyrelevanten Entscheidungen spielen. So finden sich die zwei Hauptthemenfarben des Spiels, Schwarz und Weiß, in der unterschiedlich dargestellten Gestaltung des Kleids der Tänzerin wieder. Unklar bleibt jedoch nach wie vor, inwiefern sich die Geschichte noch weitgehend beeinflussen lässt. Man darf aber auf jeden Fall gespannt sein.

"Fire Emblem"-Fans (und auch "Persona-/Shin Megami Tensei"-Fans) können sich zudem über das lang ersehnte inzwischen offiziell mit einem Trailer angekündigte Cross Over Shin Megami Tensei X Fire Emblem freuen. Viel lässt sich über den schon in diesem Jahr erscheinende Titel nicht sagen, auch wenn sich bereits einige Gameplay-Elemente beider Spielserien im Trailer wiederfinden lassen. Inwieweit die Fans beider Reihen auf ihre Kosten kommen, wird sich dann zeigen.

Fire Emblem Fates ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.