Morast verwenden

Morast ist ein unheimlich nützlicher Zusatz für dunkle Magier. Damit seid ihr in der Lage, aus extremer Entfernung anzugreifen. Allerdings ist Morast sehr selten und lässt sich erst spät erwerben. Man kann es auch nicht selbst schmieden.

Gegenstände verdoppeln

Manchmal ist es praktisch, mehr als eine Version eines Gegenstands zu haben. Denkt mal an Regalia. Verdoppeln könnt ihr aber nur durch Kniffe. Entweder ihr lasst einen kaputten Gegenstand von jemandem reparieren, der einen Stab nutzt, oder ihr gebt den zu duplizierenden Gegenstand eurer Street-Pass-Mannschaft mit und verkqauft ihn. Kauft den Gegenstand nun von der betreffenden Person zurück - so oft ihr wollt.

Freischaltbares

Zwar gibt es in Fire Emblem: Awakening mehr als genug Anreize, um das Spiel mindestens einmal durchzuspielen, doch natürlich erwartet euch nach dem ersten Abschluss der Geschichte auch ein separater kleiner Bonus. Wer auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad erfahren hat, wie Chroms Geschichte schlussendlich ausgeht, kann fortan auf ein paar nette Features zugreifen.

Sobald die Story nämlich beendet ist, stehen der Soundtest, der Theater-Modus, die Galerie sowie das Support-Log zur freien Verfügung. Nicht unbedingt phänomenal, aber dennoch eine brauchbare Dreingabe.

Charaktere heranzüchten

Solltet ihr eure Recken aufmöbeln wollen, so empfiehlt es sich, die DLC-Karten abzugrasen. Alle normalen Kapitel könnt ihrnur ein Mal anehen. Außerdem befinden sich in den DLC-Karten meist schwächere WIdersacher.

Freischaltbares

Beendet die Story Missionen auf einem Härtegrad eurer Wahl um später unter Extras folgende Mod i freizuschalten:
- Sound Test
- Theater Modus,
- Support Log
- Gallerie

Schnelles Geld

Ihr benötigt ein Zweitsiegel und einen Charakter, der die Rolle des Barbaren annehmen kann. Barbaren erwerben ab dem ersten Level die Fähigkeit Plündern, die euch ermöglicht, einem gefallenen Gegner einen Goldbeutel abzunehmen - Etwa 1000G springen ab.

Hier die bracuhbaren Charaktere dafür
Avatar
Henry
Basilio
Gregor
Linfan
Vaike

und die Kinder der jeweiligen Charaktere.