Spielbare Charaktere: A-F

Fire Emblem: Awakening - Guide: Allgemeine Tipps, Waffen, Klassen, Heirat und Kinder, Charakterübersicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 54/811/81
Anna
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diese Frohnatur erhaltet ihr im Zuge der vierten Nebenquest, wenn ihr Chrom ansprecht. Zu Beginn mag sie noch ganz brauchbar sein, allerdings solltet ihr sie, insofern sie zu eurem festen Kernteam zählen soll, regelmäßig mitnehmen, da Anna sonst Gefahr läuft, den Anschluss zu verlieren. Wird sie ausgiebig trainiert, entwickeln sich speziell ihre Glückswerte enorm. Der Rotschopf ist im Umgang mit Schwertern und Stäben geübt – keine allzu häufige Kombination.

Fire Emblem: Awakening - Guide: Allgemeine Tipps, Waffen, Klassen, Heirat und Kinder, Charakterübersicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 54/811/81
Basilio.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Basilio

Prinzipiell ist Basilio kein schlechter Kämpfer, aber wenn ihr den grimmigen Kerl im 23. Kapitel automatisch erhaltet, könnte er euren trainierten Recken bereits deutlich unterlegen sein. Nur mit großem Aufwand lässt sich dieser Rückstand aufholen, dann besticht Basilio aber durch seine guten KP- und Stärkewerte. Seine Defensive und Geschwindigkeit sind hingegen nicht gerade das Gelbe vom Ei. Ungewöhnlich ist auch seine Waffenkombination: Er kann sowohl mit einer Axt als auch mit einem Bogen angreifen.

Brady

Sprecht in der Nebenquest des siebten Kapitels mit Chrom oder Maribelle, damit sich der krude Priester eurem Team anschließt. Sobald er das getan hat, könnt ihr ihm eine neue Klasse zuweisen, da er bereits Level 10 erreicht hat. Er attackiert ausschließlich mit seinem Stab, ist in erster Hinsicht aber ohnehin eher ein Heiler, obgleich er für solchen eine außergewöhnlich hohe physische Abwehr besitzt. Am liebsten umgibt sich Brady mit Inigo, Yarne, Owain, Kjelle, Lucina, Cynthia, Noire, Severa, Nah und Morgan.

Fire Emblem: Awakening - Trailer6 weitere Videos

Cherche

Eine der wenigen Vertreterinnen ihrer Klasse, die ihr in Fire Emblem: Awakening finden könnt, gesellt sich automatisch zu Beginn des zwölften Kapitels zu eurer Gruppe. Die hübsche Cherche greift ausschließlich mit ihrer Axt an – tut das dafür allerdings umso besser. Stärke, Fähigkeit und Verteidigung zählen zu ihren Vorzügen, während ihre magischen Werte unter aller Kanone sind. Mit etwas Training kann sie zu einer sehr wertvollen Einheit heranreifen. Zu ihren engsten Freunden zählen Miriel, Nowi, Frederick, Kellam, Donnel, Gregor, Gaius, Libra, Henry, Lon'zu, Ricken, Stahl, Virion und Vaike.

Fire Emblem: Awakening - Guide: Allgemeine Tipps, Waffen, Klassen, Heirat und Kinder, Charakterübersicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 54/811/81
Chrom
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Chrom

Den Prinz von Ylisse erhaltet ihr automatisch zu Beginn des Spiels. Mögliche enge Kameraden sind die eigene Spielfigur (weiblich), Sumia, Olivia, Maribelle, Sully sowie ein zufälliger Dorfbewohner. Seine stärksten Statuswerte sind HP, Stärke, Fähigkeit (Trefferchance und Chance auf kritische Treffer), Geschwindigkeit und Glück. Magieangriffe hält der Lord jedoch kaum aus.

Fire Emblem: Awakening - Guide: Allgemeine Tipps, Waffen, Klassen, Heirat und Kinder, Charakterübersicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 54/811/81
Cordelia
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Cordelia

Neben Sumia erhaltet ihr die zweite Pegasusritterin im siebten Kapitel. Von ihrem hohen Ross aus attackiert sie ausschließlich mit ihrer Lanze und erreicht dabei in etwa dieselbe Qualität wie Sumia – im Zweifel ist Cordelia aufgrund ihrer etwas besseren Ausgewogenheit aber zu bevorzugen. Sie verfügt über ausgeglichene Klassen, die im Laufe der Zeit erlernt werden können und sich gut zum Weitergeben an die Nachkommen eignen. Besonders gut versteht sie sich mit Sumia, Panne, Frederick, Kellam, Donnel, Gregor, Gaius, Ricken, Libra, Henry, Lon'zu, Vaike, Stahl und Virion.

Cynthia

Die dritte und letzte Pegasusritterin hört auf den schönen Namen Cynthia und schließt sich euch an, wenn ihr in der Sidequest des neunten Kapitels mit Chrom oder Sumia sprecht. Sie unterscheidet sich nur unwesentlich von ihren zwei Partnerinnen, greift ebenfalls ausschließlich mit der Lanze an, erreicht aber einen vergleichsweise hohen Glückswert. Ihre mögliche Entwicklung zu einer magischen Klasse ist witzlos, da sie schlichtweg nicht über die dafür geeigneten Werte verfügt. Auf dem Schlachtfeld fühlt sie sich besonders wohl neben Severa, Nah, Lucina, Owain, Gerome, Brady, Inigo, Laurent, Yarne und Morgan.

Fire Emblem: Awakening - Guide: Allgemeine Tipps, Waffen, Klassen, Heirat und Kinder, Charakterübersicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 54/811/81
Donnel
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Donnel

Dieser junge Dorfbewohner schließt sich Chroms Truppe an, wenn ihr ihn im entsprechenden Kampf der ersten Nebenmission um ein Level aufsteigen lasst. Da er nicht viel auf dem Kasten hat, ist diese Aufgabe nicht unbedingt einfach, mit ein wenig Fingerspitzengefühl aber auch nicht unmöglich. Er zeichnet sich vor allem durch seine spezielle Leveleigenart aus, die es mit viel Geduld und Spucke ermöglicht, einen tollen Kämpfer aus ihm zu machen. Wollt ihr die Zeit investieren, empfiehlt es sich, Donnel zu einem Helden auszubilden – dann läuft er zu Höchstformen auf und wird zu einer der stärksten Einheiten überhaupt. Einfach ist das alles aber nicht, weshalb Donnel nur fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen ist. Dicke Freunde vom Lanzenschwinger Donnel sind Kellam, stahl, Lissa, Maribelle, Sully, Panne, Cordelia, Olivia, Nowi, Miriel, Cherche und Tharja.

Fire Emblem: Awakening - Guide: Allgemeine Tipps, Waffen, Klassen, Heirat und Kinder, Charakterübersicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 54/811/81
Flavia
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Flavia

Erst spät, nämlich im 23. Kapitel, schließt sich Flavia automatisch der Armee aus Ylisse an. Sie ist eine der wenigen weiblichen Helden, ist im Vergleich zu anderen aber bereits ein wenig hintenan, da sie eurem Team erst gegen Spielende beitritt, wenn andere Einheiten einen deutlichen Trainingsvorsprung haben. Sie kann mit Äxten angreifen, bevorzugt aber Schwerter.

Fire Emblem: Awakening - Guide: Allgemeine Tipps, Waffen, Klassen, Heirat und Kinder, Charakterübersicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 54/811/81
Frederick
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Frederick

Der dritte und letzte im Bunde von Chroms Grüppchen, auf das ihr nach wenigen Minuten trefft. Dieser Schrank ist mit Abstand der mächtigste und unverzichtbarste Charakter, den ihr in den ersten Stunden haben werdet. Seine Gesundheitspunkte gehören zur absoluten Oberklasse und auch seine Stärke, Fähigkeit sowie Verteidigung sind äußerst hoch. Dafür beherrscht er quasi keine Magie und hält solche Treffer auch nicht gut aus. Besonders wertvoll ist der Erzritter aufgrund seiner Fähigkeit, drei verschiedene Waffentypen (Schwert, Lanze, Axt) zu nutzen, wobei er die Lanze deutlich bevorzugt. Besonders gut versteht er sich mit Chrom, Henry, Virion, Lissa, Maribelle, Miriel, Nowi, Tharja, Sully, Sumia, Cordelia und Panne.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: