Ein paar Tage dauert es noch, bis Final Fantasy XV auf den PC erscheint. Die neue Version kommt dann mit allen Annehmlichkeiten und Verbesserungen daher, die die Konsolen entweder vermissen oder schon längst bieten. Die ultimative Version für Fans soll dementsprechend auch ordentlich bei den Spielern einschlagen.

Auf der PC-Version von FFXV ruhen die Hoffnungen der Entwickler.

Gegenüber der Seite 4Gamer (via Siliconera) gab Game Director Hajime Tabata nun bekannt, dass sie von der PC-Version von Final Fantasy XV mehr als zwei Millionen verkaufte Einheiten erwarten. Insgesamt wollen sie mit dem Rollenspiel auf circa zehn Millionen Einheiten kommen. Die Konsolen stünden laut Tabata aktuell bei circa sieben Millionen. Ein bisschen muss die PC-Version also noch "arbeiten", um die Zahl zu erreichen. Allerdings würde man sich bei Square Enix nicht allzu sehr auf Verkaufszahlen versteifen. Das Team will so lang es geht, einen guten Service für die Fans abliefern. Und die kommenden Monate von Final Fantasy XV sollen dies weiter unter Beweis stellen.

Mehr Spieler durch DLCs

Denn die nächsten DLCs für Final Fantasy XV stehen schon auf dem Papier fest. Vier weitere Episoden rund um bereits bekannte Charaktere soll es geben. Den Anfang wird Antagonist Ardyn machen. Diese Zusatzinhalte werden vermutlich einige Spieler zurückholen und vielleicht auch weitere Gamer hinzugewinnen. Die gewünschte Verkaufsmarke der Entwickler scheint dann nicht mehr so fern. Final Fantasy XV erscheint am 6. März 2018 für den PC.

Final Fantasy XV ist bereits für PS4, Xbox One & PC erhältlich und erscheint am 2018 für Nintendo Switch. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.