Die Entwickler bei Sqaure Enix geben uns wieder einen kleinen Einblick hinter die Kulissen. Auf Twitter zeigen sie anhand eines Gifs, wie die Animationen vom Motion Capturing im Spiel landen. Zudem gibt es ein wichtiges Meeting, das uns die Macher ebenfalls nicht vorenthalten wollten.

Final Fantasy XV - So laufen die Motion Capturing-Arbeiten ab

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 45/541/54
Wieder gibt es einige Eindrücke der Entwicklung von Final Fantasy XV.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bis zur Veröffentlichung von Final Fantasy XV wird es wohl ein wenig dauern. Zumindest versprechen die Entwickler aktuell, dass das Rollenspielepos noch 2016 erscheinen soll. Um dies zu unterstreichen gibt es wieder einmal ein kleines Update zum aktuellen Stand. Momentan wird wohl vor allem am Motion Capturing gefeilt. Das macht ein Tweet klar, auf dem wir die Bewegungen im Studio und im Spiel sehen. Dazu nutzt Square Enix sein hauseigenes Capturing-Studio.

Wichtiges Meeting mit geheimen Inhalt

Zudem gab es noch ein weiteres Bild, auf dem Director Hajime Tabata und Animator Toyama ein "wichtiges Meeting" abhalten. Bislang ist aber unklar, ob es sich wirklich um ein wichtiges Treffen der beiden oder nur einen kleinen Scherz handelt. So oder so sind die Inhalte des Treffens aktuell noch unklar. Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden, wenn es Neuigkeiten zu Final Fantasy XV geben sollte.

Spaß zum Wochenende - Nerd-Wahnsinn V - Die Rache der Nerds. Sexy. Lustig. Geekig. Beknackt.

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (200 Bilder)

Aktuellstes Video zu Final Fantasy XV

Final Fantasy XV - Rezepte freischalten durch sammeln17 weitere Videos

Final Fantasy XV ist seit dem 29. November 2016 für PS4 und Xbox One erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.