Im Frühjahr 2018 wird Final Fantasy XV endlich seinen Weg auf den PC finden. Neben der Unterstützung von Mods - zu einem späteren Zeitpunkt - wird es natürlich auch sämtliche Vorteile geben, die starke Rechenknechte mit sich bringen. Einen ersten Eindruck der 4K-Pracht gibt nun ein Video von Grafikkartenhersteller Nvidia.

22 weitere Videos

Der Clip zeigt einige Kämpfe in der offenen Welt von Final Fantasy XV. Spoiler müssen also nicht befürchtet werden. Noctis und seine Crew sehen in 4K und mit 60 fps richtig schnittig aus. Wer sich für die genauen Verbesserungen interessiert, die Final Fantasy XV auf dem PC mit sich bringt, wird im offiziellen Artikel von Nvidia fündig. Hier erklären die Grafikexperten, was euch erwartet und welche Feinheiten jeder Spieler anhand der Leistung des eigenen Rechners einstellen kann. Zu den Technologien gehört unter anderem HDR10, das auch im nächsten Battlefield-1-Update Anwendung finden wird. Entsprechende Monitore und Fernseher sorgen dann für noch kräftigere Farben.

Mods für mehr Inhalte

Die PC-Version von Final Fantasy XV kann aber nicht nur in Sachen Grafik punkten. Auch der Mod-Support dürfte für viele ein Anreiz sein, dem Rollenspiel noch einmal einen Besuch abzustatten. Wann genau diese im Spiel eingebaut werden können, haben die Entwickler von Square Enix aber noch nicht bekannt gegeben. Einen genauen Release-Termin für diese Version gibt es ebenfalls nicht.

Final Fantasy XV ist bereits für PS4 & Xbox One erhältlich und erscheint am 2018 für Nintendo Switch und voraussichtlich im 2. Quartal 2018 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.