Das kommende Rollenspiel Final Fantasy XV wird die diesjährige E3 überspringen, so dass in dem Zeitraum vermutlich keine neuen Infos zu erwarten sind. Das ist aber nicht ganz so tragisch, denn laut Game Director Hajime Tabata wird das Spiel seinen großen Auftritt auf der gamescom 2015 in Köln haben.

Final Fantasy XV - Rollenspiel bleibt E3 für Auftritt auf gamescom 2015 fern

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 186/1951/195
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und mit etwas Glück bekommt man dort nicht nur neue Infos und Gameplay-Material zu sehen, sondern es ist auch sehr wahrscheinlich, dass Besucher selbst Hand anlegen dürfen. Das Marketing des Titels soll jedenfalls während der gamescom starten, bevor es schließlich auf der darauffolgenden PAX und Tokyo Game Show noch mehr zu sehen geben wird.

Erst im Februar hieß es, dass die Entwicklung von Final Fantasy XV zu 60 Prozent fertiggestellt wäre. Allerdings merkte man dabei auch an, dass es bis 80 Prozent nicht mehr lange dauern werde und die restlichen Prozent für Dinge wie Finetuning und Co. draufgehen.

Einen Termin für Final Fantasy XV nannte Square Enix bislang noch nicht. Ob das in diesem Jahr noch etwas wird, bleibt abzuwarten. Zuletzt hieß es auf dem offiziellen PlayStation Blog: "… und noch in 2015 soll mit Final Fantasy XV der neue Teil der Serie erscheinen."

Final Fantasy XV befindet sich schon ewig in Entwicklung. Angekündigt wurde der Titel vor gut neun Jahren als Final Fantasy 13 Versus, sechs Jahre später wurde das Projekt quasi verworfen und mit einer neuen Engine als Final Fantasy XV wiederbelebt.

Final Fantasy XV ist bereits für PS4 & Xbox One erhältlich und erscheint am 2018 für Nintendo Switch und voraussichtlich im 2. Quartal 2018 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.