Square Enix hat vor kurzem angekündigt, dass die lang ersehnte PC-Version von Final Fantasy XV doch noch erscheint. Im kommenden Frühjahr sollen auch PCler in den Genuss der Geschichte rund um Noctis und Co. kommen. Doch mit der Ankündigung schwingt auch die Frage mit, ob Final Fantasy XV auch auf andere Plattformen gebracht wird.

Final Fantasy XV - Kommt eine Nintendo-Switch-Version?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 139/1681/168
Lässt sich FFXV bald auch unterwegs zocken?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während eines Livestreams auf Twitch haben die Macher von Final Fantasy XV eine Pocket-Version des Spiels für iOS, Android und Windows 10 angekündigt. Diese beinhaltet zehn Episoden, die in diesem Herbst an den Start gehen sollen. Für viele war allerdings die Diskussion über zusätzliche Plattformen für Final Fantasy XV deutlich spannender. Die Entwickler verrieten, dass sie aktuell vor allem an einer bestimmten Plattform sehr interessiert wären und versuchen, ihr Rollenspiel dafür umzusetzen. Dass die Nintendo Switch - als letzte der großen Konsolen - gemeint ist, dürfte wohl schnell einleuchten.

Final Fantasy XV oder nur eine Pocket-Version?

Aktuell stellt sich nur noch die Frage, ob Final Fantasy XV auf die Nintendo-Konsole gebracht werden soll oder die Entwickler eine Umsetzung der Pocket-Version anstreben. Allerdings erscheint auch ein ähnlich gigantisches RPG mit Skyrim auf der Nintendo Switch. Eine Umsetzung scheint also mit einigen technischen Abstrichen durchaus möglich. Aber auch dies wird eine Weile dauern.

Final Fantasy XV ist bereits für PS4 & Xbox One erhältlich und erscheint am 2018 für Nintendo Switch und voraussichtlich im 2. Quartal 2018 für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.