Unser gefiederter Freunde, der Chocobo, ist zurück und beehrt uns auch bei Final Fantasy 15 mit seiner Anwesenheit. Final-Fantasy-Liebhaber werden die putzigen Kerlchen natürlich sofort erkennen, denn sie sind bereits seit Final Fantasy 2 immer wieder Teil der Spiele gewesen. Daher kann man die Chocobos quasi als Maskottchen dieses epischen Rollenspiels ansehen. Klar, dass ihr es euch nicht entgehen lassen wollt, auf ihnen zu reiten. Wir erklären euch darum in diesem Artikel, wie ihr die Chocobos freischalten und was ihr sonst noch mit ihnen anstellen könnt.

Wusstet ihr schon, dass ihr einen Erfolg bzw. eine Trophäe bei Final Fantasy 15 freischalten könnt, wenn ihr auf einem Chocobo reitet? Ein Grund mehr, sich ratzfatz auf eines der gefiederten Reittiere zu schwingen. Ein besonderes Exemplar dieser possierliche Tierchen kann sogar fliegen. Wie ihr den fliegenden Chocobo bekommt und wie ihr Chocobo-Rennen veranstaltet, verraten wir euch hier und jetzt.

Final Fantasy 15 - Chocobo freischalten oder besser "mieten": Färben, Rennen veranstalten und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 53/581/58
Final Fantasy 15: Mit dem Chocobo die Welt erkunden - So schaltet ihr das freundliche Federvieh frei!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Final Fantasy 15 – Chocobo freischalten: Voraussetzungen

Leider stehen euch die niedlichen Chocobos nicht gleich von Anfang an zur Verfügung. Dafür müsst ihr erst das dritte Kapitel bei Final Fantasy 15 erreichen. Auf eurem Roadtrip werdet ihr schließlich bei der Wiz' Chocobo Post (Duscae-Karte) vorbeikommen. Dies ist quasi eine Farm, auf der ihr euch Chocobos leihen und mieten könnt.

Ja, bei Final Fantasy 15 heißt es nicht Chocobos freischalten, sondern vielmehr mieten. Doch zuerst müsst ihr hier eine bestimmte Nebenmission erledigen:

Packshot zu Final Fantasy XVFinal Fantasy XVRelease: PS4, Xbox One: 29.11.2016 kaufen: Jetzt kaufen:
  1. Sprecht mit dem Mann, Wiz, auf der Chocobo-Farm. Er gibt euch die Jadgmission „A Behemoth Undertaking“, die ihr annehmen müsst.
  2. Auf eurer Karte wird nun das entsprechende Ziel namens Deadeye markiert. Ihr müsst das Wesen verfolgen und schließlich töten.
  3. Habt ihr Deadeye gefunden, dann sollte euch gleich auffallen, dass die Kreatur nur ein Auge hat, nämlich auf der linken Seite. Seine Schwachstelle ist also seine rechte Seite.
  4. Ihr solltet darauf achten, dass euch die Bestie nicht direkt anvisiert, da ihr großen Schaden erleidet, wenn euch Deadeye angreift.
  5. Nutzt die Felsen, die ihr in der Nähe findet, um Schutz zu suchen. Da das Monstrum aber auch springen kann und so Hindernisse überwindet, solltet ihr euch dennoch in Acht nehmen.
  6. Guckt nach den Ölfässern, die sich in der Arena befinden. An diese müsst ihr Deadeye heranlocken. Habt ihr das geschafft, dann nutzt einen Feuerzauber, indem ihr Kreis oder B drückt, und bringt die Fässer zum Explodieren, um die Bestie so zu vernichten.
  7. Habt ihr die Jagdmission erfolgreich abgeschlossen, dann kehrt zur Chocobo-Farm zurück und sprecht abermals mit Wiz, der euch als Dankeschön eine Rent-a-Bird-Maschine zur Verfügung stellt.

Final Fantasy 15 - Chocobo freischalten oder besser "mieten": Färben, Rennen veranstalten und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 53/581/58
Farm-Besitzer Wiz versorgt euch mit Nebenmissionen und stellt euch seine Reittiere in Form eines Rent-a-Chocobo-Prinzips zur Verfügung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ab sofort heißt es: Rent-a-Chocobo! Ihr könnt nun an den Außenposten, aber auch auf gesonderten Stellplätzen jederzeit Chocobos mieten und mit ihnen gen Sonnenuntergang reiten. Wenn ihr R2 oder RT drückt, dann ruft ihr übrigens einen Chocobo herbei, der sofort zu euch kommt. Das ist zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Allerdings ist die Chocobo-Vermietung nicht kostenlos, ihr müsst Wiz pro Tag 50 Gil zahlen. Ihr habt zudem auch die Möglichkeit, das gefiederte Kerlchen auch gleich mehrere Tage zu mieten und müsst es nicht immer gleich nach einem Tag zurückbringen.

Übrigens gibt es auch der Chocobo-Farm auch ganz viel Merchandise rund um das knuffige Maskottchen, welches ihr euch kaufen könnt.

Ihr könnt Wiz' Laden jederzeit aufsuchen und euch ein Chocobo mieten. Hat die Farm einmal geschlossen, dann ist das auch kein Problem. Sucht Wiz einfach an einem seiner Außenposten auf, wo ihr zudem auch alle Chocobo-Items erwerben könnt.

Final Fantasy 15 - Chocobo freischalten oder besser "mieten": Färben, Rennen veranstalten und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 53/581/58
Das kleine schwarze Chocobo-Küken wird eines Tages ausgewachsen sein und euch durch die Lüfte befördern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schwarzer Flug-Chocobo: Freischalten und abheben

Neben den normalen, putzigen Chocobos gibt es auch noch ein besonderes Exemplar. Ihr könnt die Chocobos in vielen verschiedenen Farben erhalten, doch das schwarze Federvieh ist jenes, das fliegen kann. Um den Flug-Chocobo zu bekommen, der euch von Wiz als Geschenk übergeben wird, müsst ihr erneut eine Nebenmission für den Farm-Besitzer erledigen. Doch ehe ihr diese eine bestimmte Nebenmission von ihm erhaltet, müsst ihr Wiz noch bei einigen seiner anderen Problemchen behilflich sein.

Habt ihr einige weitere Quests für Wiz abgeschlossen, dann werdet ihr bald die Nebenmission mit dem Namen „Savior of the Species“ freischalten. Wenn ihr nun mit Wiz sprecht, dann wird er euch von einem verloren gegangenem Chocobo-Ei erzählen, welches ihr ihm zurückbringen sollt:

  1. Euer Weg führt euch in die nördlich gelegenen Wälder nahe von Vesperpool.
  2. Das Ei wird von mehreren Sahagins bewacht. Diese Kreaturen haben ein Level von 18. Sie sind euch nur eine große Gefahr, wenn ihr ihnen in der Gruppe begegnet und sie euch einkreisen. Ihr müsst also während des Kampfes stets in Bewegung bleiben und versuchen, die Monster voneinander zu trennen und möglichst einzeln zu erledigen.
  3. Sobald ihr alle Feinde getötet habt, könnt ihr euch das Chocobo-Ei schnappen und es zu Wiz zurückbringen.
  4. Wenn Wiz das Ei wieder hat, wird er sich sogleich fürsorglich um es kümmern.

Sobald sich Wiz wieder bei euch meldet, wird er euch davon berichten, dass das schwarze Chocobo aus dem von euch geretteten Ei geschlüpft ist. Ihr könnt das niedliche Küken nun in Augenschein nehmen. Der kleine Piepmatz ist im Moment aber noch zu klein, um es als Reittier zu nutzen. Sobald der schwarze Chocobo groß genug ist, wird er euch höchstwahrscheinlich ebenfalls als Begleiter zur Verfügung stehen. Ihr könnt in der großen Spielwelt aber auch schon ausgewachsene Flug-Chocobos finden.

Final Fantasy 15 - Chocobo freischalten oder besser "mieten": Färben, Rennen veranstalten und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 53/581/58
In welche Farbe wollt ihr euren Chocobo tauchen? Ihr habt eine große Auswahl bei Final Fantasy 15.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Chocobos leveln: So könnt ihr die Stufe eurer Chocobos erhöhen

Ihr könnt die Chocobos übrigens auch leveln. Es steigt eine Stufe auf, wenn ihr mit ihm viel reitet. Euer Chocobo kann 10 Stufen erreichen und erhält mit jedem Level eine besondere Fähigkeit. In der nachfolgenden Tabelle haben wir für euch diese Fähigkeiten aufgelistet und dazugeschrieben, bei welchem Level das Chocobo diese bekommt. Die Zeit markiert die Minuten, mit denen ihr auf dem Chocobo reiten müsst, um ebenjene Level zu erlangen. Nur auf dem Federvieh zu sitzen, bringt übrigens nichts, ihr müsst schon aktiv sein und vielleicht ein Rennen bestreiten. Hauptsache, ihr lauft, während euch der Chocobo auf seinem Rücken trägt.


Chocobo-Level

Reitzeit

Besondere Fähigkeit

Level 2

2 Min.

Chocobo-Sause: Ihr habt nun die Möglichkeit, euren Chocobo einmal während eines Kampfes zu rufen und mit ihm zu fliehen.

Level 3

6 Min.

+10 maximale Ausdauer sowie erhöhte Laufgeschwindigkeit.

Level 4

8 Min.

Chocobo-Tritt: Euer Chocobo kann ab jetzt einem Gegner im Kampf heftige Tritte verpassen.

Level 5

12 Min.

+10 maximale Ausdauer sowie erhöhtes Galopp-Tempo.

Level 6

16 Min.

Chocobo-Chachacha: Euer Chocobo stärkt euch jetzt mit Zustandsveränderungen.

Level 7

20 Min.

+10 maximale Ausdauer sowie erhöhte Sprunghöhe.

Level 8

22 Min.

Chocobo-Kombo: Euer Chocobo kann euch nun im Kampf mit regulären Attacken unterstützen.

Level 9

24 Min.

+10 maximale Ausdauer sowie doppelte Ausdauer-Regeneration.

Level 10

30 Min.

Chocobo-Komplize: Führt zusammen mit eurem Chocobo einen Überraschungsangriff aus.

Final Fantasy 15 - Chocobo freischalten oder besser "mieten": Färben, Rennen veranstalten und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 53/581/58
Auf die Plätze, fertig, los! Bei dem Chocobo-Rennen könnt ihr eine Menge Spaß haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Chocobos färben und Rennen veranstalten

Ihr könnt das Gefieder eures Lieblings-Chocobo aber auch in eine andere knallige Farbe tauchen. Das ist ganz einfach. Wenn ihr also euren Chocobo färben möchtet, dann müsst ihr einfach noch weitere Nebenmissionen von Wiz erledigen, denn mit jeder von ihnen schaltet ihr nach und nach eine neue Farbe frei, die ihr dann über das Menü auswählen könnt.

Klar, könnt ihr auch spannende und witzige Rennen mit euren Chocobos veranstalten. Euer erstes Rennen findet auf der Farm von Wiz statt, bei dem ihr gegen irgendeinen anderen Reiter antretet. Ihr solltet während des Rennens stets die Ausdauerleiste im Blick behalten, die sich unten links auf eurem Bildschirm befindet. Geht die Ausdauer nämlich zur Neige, dann wird euer gefiederter Freund langsamer.

Nutzt diese Zeit, um zu springen. Beim Springen könnt ihr den Geschwindigkeitsverlust aufholen. Ihr dürft übrigens auch nicht vom Weg abkommen, da das Rennen andernfalls ungültig ist und ihr noch einmal neu starten müsst.

Übrigens findet ihr auf den Rennstrecken auch Birnen. Es gibt ingesamt 7 verschiedene. Wenn ihr diese Birnen findet, dann könnt ihr weitere exotische Farben freischalten. Doch die Birnen sind gut versteckt, sodass ihr wohl das ein oder andere Mal eure Führung beim Rennen aufgeben müsst. Doch es lohnt sich, denn ihr könnt die neuen Farben dann gleich ausrüsten und euer Chocobo entsprechend färben.

Manche Birnen erscheinen aber nur nachts oder aber, wenn es regnet. In dem Fall müsst ihr also das Rennen auch zu dem entsprechenden Zeitpunkt starten. In der folgenden Tabelle haben wir für euch die Birnen aufgelistet und den Fundort bzw. die Freischaltbedingung hinzugeschrieben:


Birnen

Rennen und Zusatzbedingungen

Cieldalaes-Birne

• Rennen gegen Prompto 
• Volles Teilnehmerfeld 
• Querfeldein-Parcours

Xelphatol-Birne

• Rennen gegen Gladiolus 
• Rennen gegen Iris

Han-Birne

• Rennen gegen Ignis 
• Hügel-Parcours

Doma-Birne

• Rennen gegen Prompto 
• Rennen gegen Ignis 
• Muss bei Regen ausgetragen werden.

Mamook-Birne

• Alle Parcours-Rennen 
• Muss bei Regen ausgetragen werden.

O'Ghomoro-Birne

• Rennen gegen Prompto 
• Rennen gegen Ignis 
• Volles Teilnehmerfeld 
• Muss bei Nacht zwischen 20:30 und 3:59 ausgetragen werden.

Val-Birne

• Hügel-Parcours 
• Muss bei Nacht zwischen 20:30 und 3:59 ausgetragen werden.

Das Video vom Youtuber Random Chievo's zeigt euch alle Fundorte der Birnen noch einmal in bewegten Bildern:

18 weitere Videos

So, wie sieht's aus? Findet ihr die Chocobos bei Final Fantasy nicht auch total flauschig und süß? Welche Farben konntet ihr schon freischalten? Berichtet und von euren Erfahrungen!