Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Infos

Final Fantasy XIV ist der offiziell 14. Teil der Final Fantasy-Reihe und wird exklusiv für die PlayStation 3 sowie den PC entwickelt und ist ein MMO, das sich ausschließlich online spielen lässt. Square Enix möchte versuchen, dass die Spieler ihre Freunde aus Final Fantasy XI mit in Final Fantasy XIV übernehmen, damit sie dort wie gewohnt weiterhin zusammen spielen können.

Mit insgesamt zehn verschiedenen Rassen wartet Final Fantasy XIV auf, wobei jede nochmals in zwei Unterkategorien aufgeteilt ist. Eine der Rasen ist der Hyuran, die den Menschen äußerst ähnlich aussehen und in Midlander und Highlander unterteilt sind. Die Elezen stellt das Volk der Elfen dar, die in Foresters und Shaders unterteilt sind. Die Migo’te sind Halbmenschen und sind in Nachtkatzen und Sonnenkatzen aufgeteilt. Und zu guter Letzt gibt es noch die knuffigen Lalafell.

Der offizielle Launch von Final Fantasy XIV im Jahr 2010 verlief aufgrund vieler Bugs und Schwächen im Design alles andere als reibungslos. Square Enix reagierte und setzte erst einmal die Abogebühren aus, bevor nach wenigen Monaten schließlich eine umfangreiche Relaunch-Version angekündigt wurde, die viele Änderungen an Spielmechaniken und Interface vornimmt sowie eine neue Grafik-Engine verwendet.

Diese Version 2.0 wird als Final Fantasy XIV: A Realm Reborn bezeichnet und erscheint anders als das Original auch für die PlayStation 3.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Heavensward Opening27 weitere Videos