Auf die Veröffentlichung der Xbox 360-Version von Final Fantasy XIII in Japan hätte Square Enix wohl verzichten können. Zumindest die Verkaufszahlen der ersten Woche sind nicht sonderlich überragend.

Final Fantasy XIII - Schwacher Start für Xbox 360-Version in Japan

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 174/1941/194
Mit dem Easy-Modus werden die Kämpfe leichter
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nach Angaben von Media Create schaffte es "Final Fantasy XIII Ultimate Hits International" (so der Name der Fassung) gerade einmal auf Platz 39 der Charts. Die genauen Verkaufszahlen sind nicht bekannt, da Media Create diese ab dem 20. Platz nicht mehr bekanntgibt. Allerdings schaffte es die Xbox 360-Version von Gundam Musou auf Platz 35 mit insgesamt 12.000 verkauften Einheiten. FFXIII reiht sich also dahinter ein.

Die PS3-Version von Final Fantasy XIII erschien bereits am 17. Dezember 2009. Die Ultimate Hits-Edition (Budget-Reihe von Square Enix) verfügt über einige Besonderheiten. So ist nur die englische Sprachausgabe mit wahlweise japanischen Untertiteln enthalten, ein leichter Schwierigkeitsgrad wurde eingebaut (Easy Mode) und ein Heft ist enthalten. Darin sind einige Konzeptzeichnungen, die auch herausgeschnittene Inhalte zeigen. Zudem wurde noch eine eine kurze Geschichte beigelegt, die als Epilog zum Spiel dient. Man erfährt, wie es nach dem Ende den Charakteren ergangen ist.

Final Fantasy XIII ist für Xbox 360, seit dem 09. März 2010 für PS3 und seit dem 09. Oktober 2014 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.