Gestern war es endlich soweit. Square Enix neues Rollenspiel der superlative erschien offiziell im deutschsprachigen Handel. Nun muss der Titel beweisen, ob er seinem großen Namen gerecht und sich erfolgreich in die Final Fantasy-Historie einfügen wird. Eine bei den Fans immer wiederkehrende Debatte sind die angeblichen Unterschiede zwischen der PS3- und Xbox 360-Version. Mal abgesehen von minimalen grafischen Details, gibt es nun aber einen weiteren kleinen aber feinen Unterschied.

Final Fantasy XIII - Lightning, Snow und Co. machen es sich im Playstation Home gemütlich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 176/1941/194
Playstation Home bekommt prominenten Zuwachs
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wird Final Fantasy XIII auf der PS3 einen eigenen Abschnitt in Playstation Home verpasst bekommen. Neben dem Abschnitt wird es weiterhin Möbel, Figuren und Accessoires im Stil von Final Fantasy XIII geben. Dazu kommen noch Stofftiere von einigen Feinden wie Kaktor, Karbunkel und Tonberry. Anhänger von Home können sich ab dem 11. März auf die eben genannten Sachen freuen.

Larry Sparks von Square Enix kommentierte die für ihn sehr erfreuliche Nachricht folgendermaßen: “Wir freuen uns, gemeinsam mit Sony im Rahmen der Feier der Veröffentlichung allen Fans von Final Fantasy die Möglichkeit bieten zu können, ihrem HomeSpace mit diesen exklusiven Gegenständen eine individuelle Note zu verleihen. Das Apartment, die Möbel und die Gegenstände wurden vom Entwicklerteam persönlich ausgewählt, mit dem Ziel die Welt von Final Fantasy XIII besonders gut widerzuspiegeln.

Final Fantasy XIII ist für Xbox 360, seit dem 09. März 2010 für PS3 und seit dem 09. Oktober 2014 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.