Kapitel 7: Palumpolum

Gegnerpartys: Gardist (Sicherheit / Vollzug) , KG Falke, Sanipudding, Luxidon, Jagia Drohne

Der schwierigste Gegner in diesem Kapitel ist KG Falke, ein Verwandter von KG Milan aus dem vorletzten Kapitel. Seine Attacken brennen euch ein Loch in die Lebenspunkte, das nur schwer zu stopfen ist. Versucht ihn daher schnell in den Schockzustand zu bringen. Erst Extermination bis der Serienbalken etwa zur Hälfte gefüllt ist, dann auf Doppelsequenz umschalten und im Schockzustand dann wieder zurück zur Extermination.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/126Bild 86/2111/211
Das Sani in Sanipudding kommt von Sanitäter.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die anderen Soldaten -Unterarten bezwingt ihr genauso schnell wie Sanipuddings, die sich allerdings gegenseitig heilen können. Da sich Sanipuddings nur gegenseitig und nicht selbst heilen können, ist es wichtig, schnell einen von beiden loszuwerden und mehr HP abzuziehen, als ein Heilzauber zurückbringt. Das funktioniert ebenfalls erst im Schock, denn mit einem Heilspruch bringt ein Sanipudding seinem Partner über 700 HP zurück. Konzentriert euch am Anfang also auf den Serienbonus, nicht auf den Gesamtschaden. Extermination ist das wirksamste Paradigma.

Luxodons ähneln hingegen den Schuppenbestien aus dem Auenwald, sind aber nicht ganz so stark gepanzert. Oder besser gesagt: Mit euren Stats bekommt ihr sie schneller klein. Dennoch ist defensives Buffen anzuraten, um die verringerten Schadenswerte der Panzerung auszugleichen. Auch diese Gegner solltet ihr mit Extermination bearbeiten, bis der Serienbalken halb voll ist. Dann auf Doppelsequenz umschalten bis zum Schock und weiter mit Magie bearbeiten.

Final Fantasy XIII - Final Fantastisch? Die Antwort im Video-Review17 weitere Videos

Der Wechsel zu LIGHTNING und HOPE verlangt natürlich wieder nach einem Kristarium-Update. Habt ihr alles nach Plan abgegrast, könnt ihr über 5000 KP verteilen. HOPEs Heiler-Fertigkeiten solltet ihr zumindest bis Vitra hochbekommen, den Rest könnt ihr nach Belieben verteilen, wobei ihm Augomentor-Fertigkeiten gut stehen. LIGHTNING trimmt ihr weiter auf Verheerer und Brecher. Blitzra sollten beide können, Aquara und Eis ebenfalls. Paradigmen neu einzustellen braucht ihr aber nicht, denn die aus der letzten Begegnung mit LIGHTNING und HOPE sollten noch aktiv sein.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden125 Bilder
Um die Soldatenpartys könnt ihr herumschleichen, müsst ihr aber nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Militärlager könnt ihr, sofern ihr wollt, an einigen Gegnertrupps vorbeischleichen. Die meisten wandern auf festen Pfaden, sodass ihr nur auf den rechten Moment warten müsst. Sofern ihr entsprechend hochgepowert und ausgerüstet seid, ist die Vorsicht aber unnötig. Wer alle Gegner plättet, hat schließlich auch mehr Kristallpunkte in der Tasche.

Schaut auf dem Platz, auf dem ihr beginnt, gleich hinter den letzten Lastwagen hinten rechts. Dort ist eine Itemkugel versteckt, die einen Satz KOMPONENTEN: 3 Glasfaserkabel birgt. Haltet euch dann links am grünen Zaun und lasst euch in den Kanal fallen, dem ihr rechter Hand bis zum Ausgang folgt. In der Mitte des Kanals findet ihr aber noch eine Sackgasse mit einer Item-Kugel: ITEMS: 3 Phiolen Weihwasser.

Springt nach links aus dem Kanal und stellt euch dem armen kleinen Soldat, der dort Wache hält. Kurz dahinter sind noch drei davon, sowie eine Steigung, samt Treppe. Hier trefft ihr auf den ersten KGFalke, der allerdings sehr weite Kreise zieht und einfach zu umgehen ist. Ist auch besser so. Lauft an den Rohren entlang, bis ihr an einen Eingang kommt. Kurz nach der Mündung in einen größeren Schacht findet ihr rechter Hand eine Schatzkisten-Kugel. Sackt den darin enthaltenen Analysator ein, lauft aus dem Schacht heraus und schaut euch die Cutscene an.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/126Bild 86/2111/211
Solche Schalter lassen Schwebeplattformen neue Ziele ansteuern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun seid ihr in der Pflanzenzuchtanlage angekommen, in der mehrere schwebende Plattformen den Weg ebnen. Einige davon müsst ihr erst aktivieren, bevor ihr die darauf enthaltenen Schätze abräumen könnt. Direkt nach der ersten schwebenden Plattform findet ihr einen Schalter. Aktiviert ihn und geht nun zurück auf die schwebende Plattform. Sie bringt euch nun zu zwei versteckten Schatzkisten-Kugeln. ITEMS: 4 Phiolen Weihwasser und ein ITEM: Phoenixfeder sind hier zu finden. Fahrt dann zurück zum Hauptweg, bis ihr nach einer Weile an eine zweite schwebende Plattform kommt. Doch bevor ihr darauf steigt, aktiviert ihr erneut einen Schalter, um wieder bei zwei Schätzen abgesetzt zu werden – die allerdings von einem Empfangskomitee aus Sanipudding und Luxidon beschützt werden. KOMPONENTEN: 2 Möbiusspulen und ein ACCESSOIRE: Wasserring St1, Wasserresistenz+ 20% winken als Belohnung.

Lasst euch zurückfahren und wartet auf die nächste Plattform zum Übersetzen. Nach einer Cutscene geht es mit drei Sanipuddings weiter, die ein ACCESSOIRE: Dämonensiegel St1, Resistenz gegen Flüche +30% beschützen. Nach dem Speicherpunkt und einer Cutscene geht es mit SNOW weiter.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: