SAZH ersetzt SNOW in der Party – Zeit, sein Kristarium auf Vordermann zu bekommen. Er kann zu diesem Zeitpunkt nur als Verheerer ausgebildet werden. Nehmt alles an Fertigkeiten mit, was geht. Versucht die Magie „Aero“ zu erreichen. Die abzweigenden HP-Upgrades könnt ihr euch danach holen. Außerdem solltet ihr für die neue Party-Zusammensetzung Paradigmen bestimmen.

Folgt dem schmalen Kristallweg, bis ihr auf der zerstörten Trasse einem Satz Bresha-Karpfen begegnet. Kurz darauf kommt eine Gabelung, bei der ihr rechts eine Item-Kugel mit 6 Pullen Miefsekret findet.

Bei der nächsten Gabelung führen zwei dünne Stege über eine Schlucht. Der linke Steg führt nach unten. Folgt ihm, denn ganz unten findet ihr gleich zwei Item-Kugeln. 240 Gil und eine WAFFE: Deneb St.1, Angriffskraft 8, Magie 24 warten auf euch. Der Deneb St. 1 kostet SAZH im Vergleich zu seiner ausgerüsteten Vega St. 1 nur vier Angriffspunkte, bringt ihm aber zehn Magiezähler. Der Tausch lohnt sich, also am besten gleich ausrüsten, dann zurück und über den anderen Steg. Nach dem Hügel verfranzt die Landschaft ein wenig. Ganz rechts schläft eine Gruppe Panterons, die dahinter schwebende Item-Kugel enthält sieben Dunkelzähne. Mittig bringt euch die Trasse zum nächsten Zielpunkt, ihr kommt jedoch nicht weiter, bis ihr den abgestürzten Gleiter vor der Trasse untersucht. LIGHNING ballert mit der Kanone auf einen Fels und ebnet somit den weiteren Weg. Danach könnt ihr speichern und shoppen. Sofern es euch nicht an Heiltränken fehlt, solltet ihr das wenige Geld jedoch beisammen halten.

Final Fantasy XIII - Final Fantastisch? Die Antwort im Video-Review17 weitere Videos

Bosskampf: Alpha Behemoth

HP: 20250

Schwäche: Feuer

Der drachenartige Alpha Behemoth teilt mit seinen Pranken ordentlich aus und zeigt sich gegen magische Angriffe resistent – trotz der Schwäche gegen Feuer und Wasser.

Mit dem Blitzschlag-Paradigma schaukelt ihr ihn langsam auf Schock-Niveau. Theoretisch geht es am Anfang mit Trisaster etwas schneller. Zeitlich wird es allerdings etwas knapp. Der Balken für den Serienbonus rutscht sehr schnell auf 100% zurück, daher dürft ihr mit Trisaster keine Zeit verlieren. Nutzt die automatische Angriffsfunktion von LIGHTNING, brecht aber das Laden des zweiten und dritten Rundenslots ab (per Y-Button auf X360 und per Dreieck auf PS3).
Kassiert ihr allerdings mit LIGHTNING einen Schlag, könnt ihr euch den Serienbonus abschminken. Das Blitzschlag-Paradigma ist definitiv die sicherere, wenn auch langsamere Lösung. Die vorgegebene Zeit liegt bei 1 min 24 sek.

Umgebung:

Im rechten Zipfel des Wegs – direkt neben der Stelle, an der der Bosskampf stattfand, schwebt eine Item-Kugel mit einem Analysator-Item. Wenige Schritte weiter folgt eine Cutscene.

2 Digitalschaltkreise erwarten euch anschließend in einer Item-Kugel in einer Abzweigung rechter Hand, direkt nach der ersten Wachdrohnen-Party. Folgt der abgesenkten Trasse und erklimmt anschließend den Hügel. Der Pfad nach oben teilt sich einige Male, aber wenn ihr euch rechts haltet, findet ihr 2 Flaschen Parafinöl in einer Item-Kugel, und kurz darauf noch 50 Gil. Welchen Weg ihr danach weitergeht spielt keine Rolle, ihr kommt so oder so am Speicherpunkt / Shop vorbei. Nach einer Cutscene stapft ihr weiter durch die Kristallhöhlen. Ihr findet unterwegs 30 Gil, sechs Schmutzkrallen und kurz vor den Ruinen einen Speicherpunkt / Shop.

Bosskampf: Alpha Behemoth

HP: 20250

Schwäche: Feuer

Noch ein Alpha Behemoth. Der sollte ja nun kein Problem mehr sein. Für Strategien siehe weiter oben.

Umgebung:

Direkt rechts neben dem Kampfschauplatz gibt es einen Zugang zum Nebenraum, Dort sind stolze 600 Gil in einer Schatzkisten-Kugel versteckt. Haltet ihr euch weiterhin rechts und geht die Schräge hinauf, kommen zwei Digitalschaltreise dazu.

Steigt zur Linken die Schräge hoch und wählt bei der Kreuzung den rechten Weg. Nach der Treppe, die runter führt, könnt ihr noch einmal rechts einschlagen und findet eine Kugel mit 7 Schmutzkrallen. Stellt euch der Kampfdrohne und haltet danach links vom Brunnen Ausschau nach einer weiteren Item-Kugel. Sie enthält ein ACCESSOIRE: Blitzring, Blitzresistenz +20, das ihr später noch gut gebrauchen könnt.

Durch die alten Gemäuer und die Treppe hinauf kommt ihr ins Freie. Dort erwarten euch 3 Heiltränke und ein Specherpunkt / Shop. Nun könnt ihr euch entscheiden, ob ihr ein ganzes Stück Weg abkürzt, indem ihr über das Geröll im Torbogen springt, oder ihr lauft den deutlich längeren Weg links weiter und kassiert als Belohnung einen Brocken Millerit. Die zweite Option wird empfohlen, alleine schon wegen der Kristallpunkte, die man sonst verpasst.

In der Säulenhalle angekommen, könnt ihr rechter Hand die Treppe hoch, um ein Dielektrikum aus einer Item-Kugel abzustauben. Da könnt ihr auch gleich der nächsten Gegnerparty auf den Latz springen. Die Treppe anschließend rauf zu den zwei Item-Kugeln (Analysator und Digitalschaltkreis) und zum Speicherpunkt / Shop.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/126Bild 86/2111/211
Garuda Syntagma sieht gefährlich aus, wird aber erst im Rückkampf gefährlich. Arbeitet schnell, dann braucht ihr euch nicht einmal zu heilen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Cutscene:
Die Party kommt in einer Halle an. VANILLE entfernt sich von der Gruppe und wird von einem fliegenden Monster angegriffen.

Bosskampf: Garuda Syntagma Teil 1

HP: 8000

Schwäche: Wind

Immun gegen: Erde

Packshot zu Final Fantasy XIIIFinal Fantasy XIIIErschienen für Xbox 360, PS3 und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Garuda Syntagma sieht gefährlich aus, ist aber ein ganz schwacher Gegner, wenn ihr mit dem Blitzschlag-Paradigma arbeitet. Es dauert nur wenige Runden bis er den Schockzustand erreicht, Noch ein paar Mal draufgehauen und er flüchtet.

Bosskampf: Garuda Syntagma Teil 2

HP: 16200

Schwäche: Wind

Immun gegen: Erde

Der Drache lädt seine Energie auf, was euch genug Zeit zum Angriff bietet. Weiter im Blitzschlag-Paradigma agieren und nicht nachlassen. Der Angriff mit der Kugel kann eines eurer Partymitglieder rund die Hälfte der Energie kosten. Schert euch nicht drum, sondern kämpft ohne Unterbrechung oder Heilung weiter, und ihr erhaltet eine 5-SterneWertung. Das Zeitlimit liegt bei 2:54 min. Nach dem Kampf darf Sazh Fähigkeiten aus dem Augumentor -Stamm lernen.

Cutscene:

Zurück zu SNOW, der versucht, Serah zu befreien, aber von Cocoons Regierungstruppen aufgehalten wird. Ob ihr den anschließenden Kampf gegen die Soldaten gewinnt oder nicht, ist egal, es folgt definitiv eine Begegnung mit dem ersten Esper. Genauer gesagt ist es ein Esper-Geschwisterpärchen, das ihr unterwerfen müsst.

Esper-Kampf: Die Shiva-Schwestern

Bei Esper-Battles müsst ihr innerhalb eines Zeitlimits eine Vorgabe erfüllen. Ihr könnt weder sterben, noch die Esper bezwingen, Aber ihr könnt sie durch geschickte Manöver sozusagen davon überzeugen, dass ihr sie kontrollieren könnt. Der Erfolg wird anhand eines lilafarbenen Balkens indiziert.

Bei den Shiva-Schwestern müsst ihr lediglich das Verteidiger-Paradigma verwenden. Lässt Shiva Nix ihren Kreisel über dem Kopf schweben, so bereitet euch auf einen heftigen Angriff vor, den ihr als Verteidiger mit der Fertigkeit „Schutzsphäre“ abblocken solltet. Das Spielchen wiederholt ihr so lange, bis der Balken gefüllt ist und die Option für den Metamorph erscheint. Drückt X (Xbox 360) oder Quadrat (PS3) und schon werden die Shiva-Schwestern euch als ihren Meister akzeptieren. Nach dem Kampf sollte SNOW einen weiteren ATB-Balken erhalten und unsanft in einer Cutscene festgenommen werden.

Cutscene:

SAZH, LIGHTNING und VANILLE versuchen, mit einem Luftgefährt der Cocoon-Armee zu entkommen, stürzen aber ab.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: