Anmerkung:
Dies ist das letzte handlungsbasierte Kapitel von Final Fantasy 13. Aber noch lang nicht das Ende des Spiels. Es lohnt sich sogar, dieses Kapitel so früh wie möglich zu beenden, da nach dem finalen Bosskampf eine weitere Stufe des Kristariums freigelegt wird. Nach dem Showdown geht es also erst richtig los. Riesen bezwingen? Chocobos reiten? Gigantische Trefferpunkte anhäufen? All das könnt ihr nach dem Finale der Handlung erleben.

Gegnerpartys: Sakryont, KG Adler, NGP Marder, Dagon, Sanktum Proeliator,

Sakryonten treten in diesem Abschnitt in größerer Anzahl auf, was dazu führt, dass sie mehr Angriffe und Flüche durchbekommen. So lange es mehr als zwei sind, sei die Delta Offensive (Brecher, Verteidiger, Heiler) als Paradigma angeraten. Anderweitig darf es auch der Blitzschlag (Verheerer, Brecher, Verheerer) sein, sofern ihr stark genug seid.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/126Bild 86/2111/211
NGP Marder: Einer von vielen Bossen, der in Kapitel 13 zu einem Feldgegener wird.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch bei NGP Marder sei zur Delta-Offensive geraten, am besten mit gelegentlichen Mini-Einlagen des Blitzschlags. Er kennt zwar Angriffsmethoden, die alle drei Helden verletzten, setzt aber oft nur bei einem nach: meist beim Truppenführer. Um das zu verhindern, braucht ihr einen Verteidiger. Wollt ihr aggresiver herangehen, dann nutzt nur den Blitzschlag und heilt euch rechtzeigit mit der Lebenssinfonie (Heiler, Verteidiger, Heiler). Das verkürzt auch die Zeit zum Schock ungemein, birgt aber die Gefahr, in einem unachtsamen Moment über den Jordan zu gehen. Ein paar offensive und defensive Buffs über das Paradigma „Drakonische Liga“ (Heiler, Manipulator, Augmentor) schaden sicherlich nicht

Final Fantasy XIII - Final Fantastisch? Die Antwort im Video-Review17 weitere Videos

KG Adler sieht dem KG Falken aus Palumpalum sehr ähnlich, beherrscht aber dessen Dauerfeuer-Attacke nicht. Stattdessen braucht er einige Zeit, um einen Frontalangriff auf alle drei Gruppenmitglieder gleichzeitig zu starten. Delta Offensive hat somit keinen Sinn, da er euren Verteidiger ignoriert. Knüppelt euch mit dem Blitzschlag durch. De Aufladephase eignet sich auch gut für einen Wechsel in die Drakonische Liga. KG Adler frisst anstandslos sämtliche Debuffs, die ihr auf Lager habt.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden125 Bilder
Auch ohne Dauerfeuer ein Brocken: KG Adler
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dagons mögen nicht stark sein, aber sie sind als vertreter der Orobon-Familie sehr schnell und können euch mit der Fertigkeit „Stürmen“ über den haufen Rennen. All zu passiv aufzutreten, ist jedoch sinnlos. Greift per Blitzschlag an, dann verschwinden die kleinen Monster auch schnell wieder. Auch hier ist die Anzahl ausschlaggebend. Traben sie zu fünft an oder haben andere Monster im Gepäck, ist eine passivere Strategie vonnöten. Schaltet in dem Fall wieder auf die Delta Offensive.

Umgebung:
Solltet ihr es nach dem letzten Boss nicht schon getan haben, dann lernt nun ein paar neue Fähigkeiten über das Kristarium. Kristallpunkte habt ihr ja nun massig und viel in euren primären Fertigkeiten zu lernen dürfte es auch nicht mehr geben. Ihr könnt aber weitere Fertigkeiten wie auch HP-Upgrades aus anderen Rollen lernen.

Nach der einführenden Cutscene erscheinen gleich die ersten Gegner auf dem Schlachtfeld. Auf Sakryonten wurdet ihr ja eben schon losgelassen, und die, die sich um den Speicherpunkt verammeln, sind auch nicht schwerer. Es sind nur mehr auf einmal, woduirch sie ihre heftigen Debuffs und ihren „Tod“-Fluch besser durchbekommen. Um euren Truppenführer zu schützen, arbeitet ihr am besten mit dem Paradigma Delta Offensive.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/126Bild 86/2111/211
Zwei Portale bringen euch zurück in die Außenwelt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lauft nun den roten Steg hoch, und schaut euch die Cutscene an. Ihr habt nun die Möglichkeit, über zwei Portale wieder zurück nach Grand Pulse (Vallis Midda) oder nach Eden zu gelangen. Funktioniert auch in umgekehrter Richtung, ihr kommt also problemlos an diesen Ort zurück, wenn ihr durch die Portale geht. Ihr könnt die Gelegenheit nutzen, um eue Party weiter hochzupowern, vernachlässigte Charaktere zu reaktivieren oder ein paar Nebenaufgaben anzugehen. Solltet ihr aber ohne große Frustmomente durch das lezte Kapitel gekommen sein, so habt ihr diesen Umweg nicht unbedingt nötig. Auch nach dem vermeintlichen Ende des Spiels werdet ihr noch genügend Zeit zum Austoben haben. Wollt ihr Kapitel 13 beenden, dann lauft einfach geradeaus weiter, statt links oder rechts eines der Portale zu benutzen.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden125 Bilder
Übersichtlich, aber chaotisch. Da verpasst man schnell mal eine Item-Kugel
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schaut auf der kreisrunden Plattform nach links. Hier könnt ir auf einen Seitenpfad springen, der euch einige nützliche Items , aber auch ein paar zusätzliche Scharmützel beschert. Darunter auch eine Begegnung mit einem KG-Adler, der ein ITEM: Analysator beschützt. Springt ihr vom GK Adler aus links hoch, gelangt ihr auf eine Plattfor auf der ein NGP Marder herumschleicht. Ein profitabler Kampf, denn in den hinter ihm schwebenden Kugeln stecken ein ACCESSOIRE: Engelskrone: Tod-Resistenz +30% die für den Endkampf extremn wichtig ist, und eine KOMPONENTE: Ein Brocken Millerit.

Sobald ihr wieder auf der runden Zentralplattform seid, geht es rechts in der Abgabelung weiter. Untersucht das schwebende Wesen und es gibt euch zwei Transportplattformen frei. Die linke führt ausschließlich zu einigen Schätzen:

Komponenten:
4 x Kompressor
4 x idealleitelement
2 x Teilchenbeschleuniger
1 x Pechblende
5 x Turboprop

Allesamt wertvolle Komponenten, für die es sich lohnt, ein paar Minuten auf dem Schlachtfeld zu verbringen. Nutzt ihr die rechte Schwebeplattform, so gelangt ihr weiter Richtung Zielpunkt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: