Kapitel 10 Teil 3: Die Freiheit der Entscheidung

Lauft Snow hinterher und ihr findet einen Speicherpunkt. Per Druck auf den dahinter stehenden Schalter fährt die Plattform nach unten. Allerdings werdet ihr inzwischen von Detonatoren überfallen. Unten angekommen, lauft ihr einfach geradeaus. Lauft den Bogen an der Wand links entlang, so könnt ihr nach dem langsamen Abstieg wieder Präventivschläge gegen Monsterpartys landen.

Nach dem Specherpunkt folgen zwei vorherbestimmte Duelle gegen Detonatoren und Janitoids. Eine leichte Übung für euch. Folgt dem Weg erst rechts, dann links durch die Türen, dann kommt ihr an eine kleine Keuzung mit einer Item-Kugel: WAFFE: Dämonenhalo, Angriff +0, Magie+30, Negative Werte auf physische Angriffskaft.

Final Fantasy XIII - Final Fantastisch? Die Antwort im Video-Review17 weitere Videos

Bei der nächsten Gabelung (beim (!) Symbol) könnt ihr euch wieder für den schmalen Weg an der Mauer entlang entscheiden, dann könnt ihr dem unten herumtigernden Behemoth-Gigant in den Rücken fallen.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/126Bild 86/2111/211
Lauft an der Wand entlang, um den Monstern auf dem Hauptweg in den Rücken zu fallen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Großartig verlaufen könnt ihr euch nun nicht mehr. Es geht lediglich ein Mal noch nach links in eine Sackgasse, in der KOMPONENENTEN: 3 x Biosensor versteckt wurden – inklusive einer kleinen Falle. Ein Berserker will euch an die Wäsche. Zurück auf dem Hauptweg dürft ihr speichern und shoppen.

Wieder ein Aufzugschalter, wieder eine Überraschungsparty. Diesmal sind es Stikini und Skata'ne. Am Boden angekommen, geht es erneut nur geradeaus. Inzwischen sind lediglich noch ein paar Berserker zu vernichten. Wie schon im letzten Abschnitt raten wir zu einem Hinterhalt, um per Präventivschlag einen frühen Schock zu provozieren. Das verkürzt die Kampfzeit. Strategien für Berserker findet ihr in den vorherigen Lösungskapiteln.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden125 Bilder
Von hinten angegriffen ist auch ein Berserker ein Kinderspiel
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hinter dem Speicherpunkt erwarten euch drei Stikini-Partys, die euch höchstens zum Gähnen bringen. Auch bei diesen solltet ihr schnell reagieren und sie angreifen, bevor sie sich auf dem Feld bewegen. Dann landet ihr ein weiteres Mal einen Präventivschlag. In der kleinen Kreuzung dahinter findet ihr KOMPONENTEN: 2 x Untierknochen.

Im folgeenden Raum erwarten euch erneut zwei Berserker, bei denen ihr nicht zu einem Präventivschlag kommen werdet. Nutzt in den ersten zwi Runden das Paradigma „Drakonische Liga“ (Heiler, Augmentor, Manipulator) zum buffen, denn in dieser Zeit greift der Berserker nicht an – er versucht sich mit einem Schild zu schützen. Blitzschlag und Grüne Front erledigen den Rest.

Bevor ihr nun an der großen Tür speichert, solltet ihr VANILLEs Kristarium besuchen und sie als Heiler aufleveln. Mit den über 30000 KP die ihr gesammelt habt, sollte sie locker einige Kristalle der nächsthöheren Heilerstufe erreichen können. Lasst ihr aber noch ein paar Punkte, damit sie als Manipulator Devallga und Deprotega lernen kann. Speichert nun an der großen Tür, denn nach der Cutscene folgt en Esperkampf

Esperkampf: Bahamut

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/126Bild 86/2111/211
Gegen Bahamuts Angriffe hilft in der ersten Phase nur regelmäßiges Heilen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Party für diesen Showdown wird euch automatisch zugewiesen. Ihr kämpft nun mit LIGHTNING, FANG und VANILLE, denen Bahamut schnell klar macht, wer hier der Boss ist. Als Paradigma steht euch zum Glück „Lebenssinfonie“ augenblicklich zur Verfügung, das ihr auch gleich nutzen solltet. Fang wehrt viele Angriffe ab, während die anderen beiden Partymitglieder heilen was das Zeug hält. Lasst euch nicht aus der Ruhe bringen, auch wenn die Situation am Anfang mies aussieht. Heilt euch beständig und schnell.

Bahamut wird einen Todesurteil-Fluch sprechen und ein Countdown erscheint über FANG. Sobald dieser dreistellig wird, solltet ihr euch auf einen heftigen Angriff gefasst machen. Heilt euch also bis zum Anschlag. Sobald Bahamuts Wutanfall vorbei ist, wechelt sofort in das Paradigma „Delta Offensive“. Achtet trotzdem noch auf eure Lebenspunkte und lasst sie nie unter die Hälfte fallen. Ihr könnt Bahamut bei entsprechender Luft zwischen den Angriffen auch mit FANGS Manipulator-Fertigkeiten debuffen.

Am wichtigsten ist es jedoch, LIGHTNING und VANILLE in der Delt-Offensive zum Zug kommen zu lassen, denn das steigert die Metamorph-Werte dieses Espers. Wie immer könnt ihr ihn auf Knopfdruck unterwerfen, sobald der Metamorph-Balken voll ist. Ihr müsst es jedoch schaffen, bevor der Todesurteil-Countdown abgelaufen ist.

Final Fantasy XIII - Bis zum Finale mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden125 Bilder
Genießt die aufwändig vorgerenderte Flucht mit dem Luftschiff
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Zeitvorgabe liegt bei diesem Gegner – aus welchem Grund auch immer – bei 23 Minuten. Ihr könnt es in knapp zwei Minuten schaffen. Fang erhält nun den Esper Bahamut sowie einen weiteren ATB-Zeitbalken.

Lauft auf der „magischen Brücke“ zum Zielpunkt. Die Party findet in einer Cutscene ein Grand Pulse-Luftschiff, das SAZH steuern kann. Genießt die Rückblenden sowie die atemberaubende Luftschiff-Sequenz auf dem Weg nach Grand Pulse.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: