Ruinen von Zanarkand, Boss: Wächter Heidentum, Boss: Yunalesca

Etwas weiter voraus wartet ein Speicher-Sphäroid auf euch. Folgt einfach dem Weg nach Norden, tiefer in die Ruinen hinein. Auf dem Weg findet ihr zuerst eine Kiste mit einem Glücks-Sphäroiden und ein Stück weiter einen Mental-Arm. Im nächsten Bereich steht ein weiterer Speicher-Sphäroid, betretet jetzt den Yevon-Dom im hinteren Bereich. Folgt dem Rundgang und wendet euch auf halbem Weg nach rechts, hier verbirgt sich ein Weg in den oberen Rundgang und eine Kiste mit 10.000 Gil. Geht jetzt wieder zurück auf die untere Ebene und folgt dem Gang weiter bis zum nächsten Speicher-Sphäroiden. Nachdem ihr den Weg weiter nach oben gegangen seid, findet ihr an der rechten Abzweigung einen Freund-Sphäroiden. Nach links geht es tiefer in den Tempel hinein. Auf halbem Weg zum nächsten Bereich, führt ein unauffälliger Weg auf der linken Seite nach unten, an dessen Ende ihr einen Lvl.3 Sphäropass findet. Im nächsten Bereich steht eine Kiste mit einem Fortuna-Sphäroiden auf eurem Weg und weiter hinten der nächste Speicher-Sphäroid.

Hinter der nächsten Tür, erwartet euch erst eine Prüfung und dann der Wächter: Heidentum.

Final Fantasy X HD Remaster - Story-Trailer2 weitere Videos

Am Ende dieser Prüfung winkt erst ein Bonusgegenstand, wenn ihr später mit dem Luftschiff zurückkehrt. Auf dem grünen Quadrat beginnt ihr die Prüfung. Auf der Fläche vor euch, seht ihr neun leuchtende Quadrate und eine Menge unbeleuchteter. An der Rückwand seht ihr eine Darstellung, welche Felder aktiviert werden sollen. Wenn ihr mal auf ein falsches Feld treten solltet, müsst ihr nur wieder von vorne beginnen, weitere Auswirkungen hat ein Fehler nicht. Die Formen der Puzzleteile, die durch jedes Feld aktiviert werden, sind auch leicht heller dargestellt, als die anderen Felder und wenn ihr euch die jeweilige Anzeige näher betrachtet, leuchten alle Felder, die ihr aktivieren müsst.

Aktiviert zuerst das Feld direkt vor euch, als zweites, in der vorletzten Reihe rechts, das vordere Feld und das hintere Feld in der letzten Reihe rechts. Danach das hintere Feld auf der Reihe ganz links und zum Schluss das rechts daneben. Jetzt öffnet sich die Tür hinten links und sechs Altäre schieben sich aus den Wänden. Schiebt den Altar hinten links, nahe der Tür wieder an die Wand und es werden euch neue Puzzleteile gezeigt. Geht jetzt in den nächsten Raum und seht euch die Anzeige an der nördlichen Wand an. Diese Steine müsst ihr wieder aktivieren. Aktiviert zuerst das Feld links vor der Treppe und dann das rechts schräg gegenüberliegende. Jetzt geht ihr in der Reihe nach links und aktiviert das dritte Feld. Jetzt geht es noch weiter nach links zur letzten Reihe und dort das Feld aktiviert. Jetzt geht ihr wieder ein Stück nach rechts, in Richtung der blauen Sechsecke in der Mitte. Aktiviert das Feld links vom nordwestlichen Sechseck. Als letztes geht ihr auf die rechte Seite und stellt euch auf das südöstliche Sechseck. Geht zwei Reihen nach rechts und aktiviert das erste Feld nördlich um das Rätsel zu lösen. Geht jetzt wieder zurück in den ersten Raum, schiebt den Altar im Südwesten in die Wand und geht wieder zurück in den großen Raum. Aktiviert wieder als Erstes die beiden Felder vor der Treppe im Norden, danach das Feld ganz weit im Südwesten. Jetzt geht es weiter zu dem Feld unter dem südlichen Sechseck. Geht jetzt wieder nach rechts hinten in Richtung Eingangstür. Aktiviert den vorderen der beiden nebeneinanderliegenden Steine, den Stein ganz hinten rechts und zum Abschluss noch den Stein links vor dem nördlichen Sechseck.

Jetzt geht ihr wieder in die Vorkammer und schiebt den nordöstlichen Altar in die Wand. Jetzt müsst ihr im Hauptraum neun Felder aktivieren. Beginnt wieder bei den beiden Feldern vor der nördlichen Treppe. Danach geht es nach links und zu dem Feld links vom nordwestlichen Sechseck. Jetzt geht ihr ganz nach Süden und aktiviert das Feld links vom südlichen Sechseck. Als Nächstes geht es weiter nach rechts und ihr aktiviert das Feld in der untersten Reihe und das vier Reihen darüber. Geht jetzt weiter in Richtung Tür und aktiviert das vordere der beiden nebeneinanderliegenden Felder und das ganz hinten rechts. Zum Schluss noch das eine Feld links vor der Treppe und ihr seid fertig. Noch einmal zurück in den Vorraum und den südöstlichen Altar an die Wand geschoben. Es warten wieder die beiden Felder rechts und links vor der Treppe im Norden auf Aktivierung. Als Nächstes, das Feld auf Reihe ganz links, danach das Feld unter dem südlichen Sechseck. Nun müsst ihr noch das Feld rechts vom südöstlichen Sechseck aktivieren, sowie das vordere der beiden nebeneinanderliegenden. Als letztes noch das Feld direkt vor der Tür und das Rätsel ist gelöst. Sobald alle vier Rätsel gelöst sind könnt ihr den Sphäroiden von Kilika links von der Anzeigetafel an euch nehmen und in den westlichen Altar in der Vorkammer einsetzen und in die Wand schieben. Jetzt nochmal zurück zur Anzeigetafel im Hauptraum und den Sphäroid von Besaid auf der rechten Seite mitnehmen. Für diesen ist in der Vorkammer noch Platz im Altar auf der östlichen Seite. Jetzt könnt ihr nochmal speichern, Schutzausrüstung gegen Tobsucht anlegen und euch dem Wächter: Heidentum stellen.

HP: 52.000

Dieser Kampf findet auf einem speziellen Spielfeld statt. Mit der Extra-Option könnt ihr eure Kämpfer auf freie Felder stellen. Hast und Protes sind wie immer sehr nützlich. Falls einer eurer Charaktere nicht über Schutz vor Tobsucht verfügt, solltet ihr Betroffene schnellstmöglich mit Medica oder Allheimitteln heilen.

Jedes Mal wenn ihr den Wächter attackiert, kontert dieser den Angriff, indem er die drei vor sich befindlichen Felder angreift. Stellt deswegen immer den Charakter mit den meisten HP vor dem Boss ab und schützt ihn mit Protes. Mit „Reizen“ könnt ihr festlegen, welcher Charakter angegriffen wird. Sollte kein Charakter vor ihm stehen, dreht er sich dahin, wo sich ein Charakter befindet, wenn ihr Pech habt, werden dann alle drei Charaktere getroffen. Zwischendurch wirft der Wächter noch auf 2 der sechs Felder „Necroma-Minen“. Diese explodieren nach ein paar Runden und sollte ein Charakter auf dem Feld stehen, stirbt er sofort. Gerufene Bestia werden auch mit diesen Minen belegt, können sich aber nicht wegbewegen. Nutzt ihre Ekstase-Technik und lasst sie dann sterben. Ruft ihr sie vorher zurück, stehen eure Charaktere in den explodierenden Minen.

Nach dem Sieg geht es eine Etage tiefer zum nächsten Speicher-Sphäroiden. Ihr solltet die Ekstase-Leisten eurer Kämpfer wieder auffüllen, bevor ihr euch Yunalesca stellt. Dieser Kampf hat es nämlich in sich.

Boss: Yunalesca

HP: 24.000, 48.000, 60.000

Yunalescas normale Angriffe entfernen unterstützende Statuseffekte wie Protes und Hast von ihrem Ziel. Zusätzlich verursacht sie regelmäßig Stumm und Blind-Effekte, schützt euch also davor. Klauen begegnet sie mit „Schlaf“. Wenn ihr es schafft, die wertvollen HP-Pillen zu stehlen, könnt ihr mit diesen für einen Kampf die HP eines Kämpfers verdoppeln. Verzichtet aber darauf, Schutzausrüstung davor zu tragen, da ihr sonst die letzte Phase nicht überstehen werdet. Danach wird sie auf die Kämpfer mit Zombie-Zustand den Regena-Zauber wirken um sie zu schädigen. Mit Anti-Z könnt ihr Regena entfernen, ohne auf den Zombie-Zustand zu verzichten. Da die erste Phase ziemlich leicht ist, solltet ihr auf den Einsatz von Ekstase-Angriffen und Bestia verzichten. Bestia wird sie nämlich „Einsaugen“ und damit einige HP wiederherstellen. In der zweiten Phase erhöhen sich ihre Lebenspunkte und auch der verursachte Schaden. Weiterhin greift sie ab sofort mit „Höllenbeißer“ an, dieser verursacht den Zombie-Effekt auf allen Kämpfern. Verzichtet aber darauf, Schutzausrüstung davor zu tragen, da ihr sonst die letzte Phase nicht überstehen werdet.

Zu Beginn der dritten Phase setzt Yunalesca „Vernichten“ ein, dadurch sterben alle Kämpfer, die NICHT im Zombie-Zustand sind. Diesen Angriff wird sie im Verlaufe dieser Phase auch immer wieder einsetzen, sodass ihr immer mindestens einen Charakter in diesem Zustand lassen solltet. Jetzt ist auch die Zeit gekommen um mit vollem Einsatz eure Ekstase-Angriffe auf Yunalesca zu werfen, um die Phase möglichst kurz zu halten. In der letzten Phase greift sie euch des weiteren mit dem „Mindblaster“ an, der Konfus verursacht. Schutz ist also sinnvoll.

Sobald ihr gewonnen habt, solltet ihr die Treppe links vorne hinauf, oder hinten hinunter gehen. Daraufhin findet ihr vor der hinteren Treppe eine Kiste mit der Solar-Marke. Über die Treppe im Vordergrund kehrt ihr wieder zum Flugschiff zurück.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: