Optional: Vergessene Höhle, Boss: Yojinbo

Statt über die Brücke zu gehen, geht ihr rechts davon ins Tal hinab. Nutzt unten den Speicher-Sphäroiden und geht dann zunächst nach rechts, zwischen zwei Säulen findet ihr das Alte Schwert, wenn ihr den Solaris-Spiegel habt, könnt ihr daraus am Mi'hen Pass Aurons Waffe der Solaris basteln. Wenn ihr euch nach links wendet, betretet ihr die Vergessene Höhle. Wartet bei den Tomberys bis diese sich 4mal auf euch zubewegt haben, vorher kontern sie jede Aktion gegen sich mit „Fluch aller“. Dieser Zauber richtet Schaden an dem angreifenden Charakter an, basierend auf der Anzahl an Monstern, die dieser Charakter getötet hat. Den Wunderpott könnt ihr nicht besiegen, greift einen von fünf Punkten an. Habt ihr Glück, erhaltet ihr einen Gegenstand, habt ihr Pech explodiert der Pott und verursacht Schaden an allen Kämpfern. Alternativ könnt ihr auch vor diesem fliehen.

In der Höhle warten einige Kisten auf euch. An der ersten Abzweigung findet ihr in dem Gang rechts ein Final-Elixier. Der nächste Gang auf der rechten Seite führt euch zu einem Lvl.2 Sphäropass. An der nächsten Kreuzung findet ihr einen Glücks-Sphäroiden im nördlichen Gang. An der Kreuzung beim Speicher-Sphäroiden findet ihr im nördlichen Gang eine Mega-Potion und im Gang links das Al-Bhed Lexikon 25.

Final Fantasy X HD Remaster - Story-Trailer2 weitere Videos

Am Ende betretet ihr eine weitere Kammer in der der nächste Boss auf euch wartet.

HP: 33.000

Wie es sich für eine Bestia gehört, ist Yojinbo immun gegen jeder Statusveränderung. Schützt euch also selbst mit Protes und Hast und greift Yojinbo fleißig an. Die meiste Zeit greift nur sein Hund für ihn an, dieser verursacht moderaten Schaden an einem eurer Kämpfer. Sollte die Ekstase-Leiste von Yojinbo fast voll sein, solltet ihr eine Bestia rufen und mit der „Sanften Tour“ die Ekstase abfangen. Wenn ihr den Kampf schnell beenden wollt, greift ihn eurerseits mit einigen Ekstase-Angriffen an und ruft dann Bahamut, der mit seiner Ekstase über 20.000 Schaden verusacht.

Sobald ihr Yojinbo besiegt habt, aktiviert sich eine Bodenplatte vor euch. Wenn ihr euch darauf stellt, nach links blickt und bestätigt, gelangt ihr in einen Raum in dem ihr eine Flex-Klaue findet. Blickt ihr nach rechts, findet ihr einen MP-Sphäroiden und eine X-Potion. Im Raum voraus, wartet die Kammer der Asthra in der ihr Yojinbo eurem Repertoire hinzufügen könnt. Dieses Mal läuft es aber ein bisschen anders. Yojinbo fragt euch zunächst, warum ihr seiner Dienste bedürft, antwortet mit „Um die wahren Feinde zu bezwingen“. Er wird euch dann die Summe von 250.000 Gil nennen, für die ihr seine Dienste erhaltet. Bietet ihm zunächst 125.001 Gil, als nächstes bietet ihr 150.002 Gil und danach 175.003 Gil. Yojinbos Forderung wird jetzt bei 203.000 Gil liegen, sehr viel weiter werdet ihr diese Summe jetzt nicht mehr drücken können, nehmt also an. Jetzt könnt ihr die Höhle wieder verlassen, indem ihr euch auf die Teleportplattform stellt und nach Süden guckt, damit landet ihr direkt am Eingang.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: