Kanal der Buße, Boss: Isaah, Efrye Altana

Zu Beginn seid ihr mit Yuna allein und müsst euch auf die Kraft eurer neuen Bestia Bahamut verlassen. Direkt voraus steht ein Speicher-Sphäroid, von diesem aus geht ihr zunächst nach links und an der Kreuzung wieder nach links. In der Truhe findet ihr ein Elixier und links davon ein Symbol, dass ihr aktivieren müsst. Verlasst diesen Raum und geht geradeaus weiter, im nächsten großen Raum ist rechts eine Einbuchtung, in der ihr Lulu und einen Weiß-Sphäroiden findet. Danach geht es weiter nach Norden und an der Kreuzung nach rechts, im nächsten Raum trefft ihr auf Auron und einen Speicher-Sphäroiden. Geht jetzt weiter nach rechts und trefft Kimahri im nächsten Raum. In diesem Raum findet ihr auch eine Kiste mit einer Mega-Potion. Weiter geht es nach Süden, dann nach links und schon findet ihr euch wieder im Startraum wieder. Geht jetzt aber nach Norden und sammelt in dem Raum auf der rechten Seite den Schwarz-Sphäroiden auf, sowie ein weiteres Symbol auf dem Boden, wenn ihr auf dieses tretet wird eine der Plattformen aktiviert und an die Kreuzung im Nordwesten versetzt. Geht weiter nach Norden, das Tor hier hat sich geöffnet. Danach geht ihr nach links bis zur Kreuzung. Wenn das Symbol auf die verschlossene Tür zeigt (nach links), tretet ihr drauf und findet im angrenzenden Raum drei Truhen mit einem Ring der Sänftigung, einemTech-Sphäroiden und 10.000 Gil (diese versteckt sich direkt vor dem verschlossenen Tor). Lasst euch dann wieder zurück teleportieren und lauft in den Raum in dem ihr Auron getroffen habt. Nutzt den Speicher-Sphäroiden und lauft dann nach Norden zu eurem nächsten Bosskampf gegen Isaah.

Boss: Isaah

Final Fantasy X HD Remaster - Story-Trailer2 weitere Videos

Isaah wird nacheinander seine drei Bestia Ifrit, Valfaris und zum Schluss Bahamut beschwören. Für den Kampf gegen Ifrit solltet ihr auf Shiva zurückgreifen. Ifrit startet direkt mit voller Eksase-Leiste, nutzt Exfeu um euch vor zu schützen und bearbeitet ihn sonst mit Eis-Angriffen und eurer Ekstase. Da Ifrit nur über 8.000 HP verfügt, sollte der Kampf schnell vorüber sein.
In der zweiten Runde schickt Isaah Valfaris in den Kampf. Greift auf Bahamuts Fähigkeiten zurück und macht mit Valfaris kurzen Prozess. Die 12.000 HP von Valfaris kann Bahamut in wenigen Kampfrunden auf 0 bringen.
Der Kampf gegen Bahamut wird der anspruchsvollste, da er über 20.000 HP verfügt und sobald ihr einmal angegriffen habt einen Countdown startet. An dessen Ende setzt Bahamut seine Megaflare-Attacke ein. Mit der „Sanften Tour“ habt ihr eine Chance diesen Angriff zu überleben. Sinken die Hp einer eurer Bestia auf 0, greift ihr einfach auf die nächste zurück. Wenn eure Bestia noch über Ekstase-Angriffe verfügen, solltet ihr diese jetzt einsetzen.

Wenn ihr Isaah besiegt habt, wechselt das Geschehen zu Wakka, Rikku und Tidus. Links vor euch wartet eine Truhe bei der ihr Ausrüstung kaufen könnt und ein Speicher-Sphäroid auf euch. Sorgt dafür, mindestens zwei Phönixfedern für den nächsten Kampf parat zu haben und rüstet eure Charaktere für den Notfall mit Stein-Schutz aus. Schwimmt dann durch den Gang in Richtung des nächsten Speicher-Sphäroiden. Wenn ihr Waffen mit Stein-Schlag oder Blind-Hieb anlegt, macht ihr die zufälligen Begegnungen um einiges einfacher. Hinter der nächsten Ecke wartet Efrye Altana auf euch.

HP: 16.384
Schwächen: Vita

Der Kampf gegen Efrye ist relativ simpel. Efrye kontert jeden Angriff und ab und zu wirkt er Perseusblick. Dadurch wird das Ziel sofort versteinert und zerstört. Wenn ihr zwei mal das „Extra“ „Tor Öffnen“ wählt fliehen eure Kämpfer in den nächsten Bereich (versteinerte Charaktere sind im neuen Bereich wieder am Kampf beteiligt), auf diese Weise verpasst ihr aber Gegenstände. Soweit muss es im Normalfall auch gar nicht kommen, greift Efrye zweimal mit einer Phönixfeder an und der Kampf ist gewonnen.

Ab jetzt finden in diesem Gebiet keine Zufallsbegegnungen mehr statt. Schwimmt jetzt weiter nach Norden und haltet euch möglichst weit unten, auf der rechten Seite wartet als erstes eine Kiste mit einem Gegentreffer auf euch und wenn ihr um die Ecke schwimmt, findet ihr auf der rechten Seite eine Truhe mit einem Rächer. Schwimmt dann einfach weiter bis zum Ende des Tunnels und eure Gruppe wird wieder vereint.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: