Auron: Masamune

Wenn ihr den Golemwächter im nördlichen Teil der Stillen Ebene bezwungen habt, müsst ihr auf eurem Weg zum Berg Gagazet, rechts an der Brücke vorbei in Richtung Talboden. An dem Speicher-Sphäroiden wendet ihr euch nach Südosten, hier ist eine schmale Schlucht. Folgt ihrem Verlauf bis zum Ende und ihr findet ein Altes Schwert. Mit diesem geht es zum Fungus-Pass. Da der Zugang über die Mi'hen Straße zu diesem Zeitpunkt bereits von der Schwarzen Bestia Magus Trio bewacht wird, solltet ihr euch von der Djose-Straße aus nähern. Geht vom Speicher-Sphäroiden aus nach Südwesten und lauft dann bis zur nördlichen Einbuchtung, fahrt mit dem Fahrstuhl nach oben. Untersucht die Statue dort und ein Symbol erscheint dahinter, wenn ihr dieses mit dem Solaris-Spiegel und dem Alten Schwert im Gepäck untersucht, erhält Auron Masamune.

Am Ende der alten Mi'hen -Straße – Süd, findet ihr die Saturn-Marke. Etwas nördlich, in diesem Bereich gibt es einen Speicher-Sphäroiden und eine Chocobo Feder, die euch zu einem Glücks-Sphäroiden bringt.

Für das Saturn-Siegel müssen 10 Kreaturen spezielle Kreaturen in der Monsterfarm gezüchtet werden. Damit diese gezüchtet werden können, müsst ihr in 10 unterschiedlichen Gebieten alle vorhandenen Monster mindestens einmal gefangen haben, ist dies geschehen, züchtet der Farmer für dieses Gebiet eine spezielle neue Kreatur. Wenn er das 10-mal getan hat, erhaltet ihr als Belohnung das Siegel.

Final Fantasy X HD Remaster - Story-Trailer2 weitere Videos

Kimahri: Longinus

Für diese Waffe müsst ihr in der Donnersteppe bei drei leuchtenden Steinen die Viereck-Taste drücken. Den ersten Stein findet ihr im südlichen Teil der Donnersteppe. Ein Stück nordwestlich des Speicher-Sphäroiden, hinter einer Kiste mit 5000 Gil, findet ihr den ersten Stein. Den zweiten Stein findet ihr ein ganzes Stück weiter nordöstlich. Orientiert euch an dem Blitzableiter-Turm, unter dem ihr Shelinda begegnet. Östlich davon steht eine Kiste mit einem Wasserball, dahinter steht der zweite Stein. Den dritten Stein findet ihr im nördlichen Teil der Donnersteppe.

Ein kleines Stück südwestlich des Speicher-Sphäroiden werdet ihr fündig. (Es gibt in der Donnersteppe noch mehr dieser Steine. Welche ihr anwählt ist egal, um die Waffe zu entdecken, müssen aber drei aktiviert sein.) Wenn drei Steine leuchten, begebt ihr zum Speicher-Sphäroiden in der südlichen Donnersteppe . In der Nähe seht ihr den Geist eines „Kaktoren?“. Wenn ihr euch ihm nähert, schwebt er los. Folgt ihm, bis zu einem kleinen, zerstörten Turm im Osten des Gebiets. Drückt dort erneut die Viereck-Taste und die Truhe mit Longinus erscheint.

Die Jupiter-Marke findet ihr auf dem Berg Gagazet. Im Bereich „Vorsprung“ (liegt hinter dem Ort, an dem ihr gegen Seymor Flux und den Illumi Effektor gekämpft habt) steht ein Speicher-Sphäroid, ein Stück nördlich, zwischen den Säulen findet ihr die Kiste mit der Marke.

Für das Jupiter-Siegel müsst ihr das Flugschiff besitzen. Fliegt damit in den Macalania-Wald und schließt die Schmetterlingsjagd im nördlichen und mittleren Teil des Waldes erfolgreich ab. Als Belohnung winkt das Siegel.

Lulu: Lord Zwiebel

Lord Zwiebel findet ihr in den Meeresruinen des Yevon-Tempel Baaj. Zu diesem könnt ihr erst, wenn ihr das Luftschiff habt. Es ist einer der versteckten Orte (mehr Informationen hier). Sobald ihr Geos Geyno besiegt habt, findet ihr im südlichen Teil des Raums zwischen einigen Säulen versteckt die Truhe mit der Waffe.

Die Mars-Marke bekommt ihr, wenn ihr das Luftschiff besitzt. Fliegt noch einmal ins Abyssum nach Guadosalam, hier steht eine Kiste mit der Marke.

Um das Mars-Siegel zu gewinnen, müsst ihr in der Donnersteppe 200 Blitzen ohne Unterbrechung ausweichen. Vor dem Reisebedarf steht dann die Kiste mit eurem Preis. Die beste Möglichkeit dafür findet ihr in der südlichen Donnersteppe. Östlich von dem Blitzableiter, an dem ihr Shelinda trefft, gibt es eine kleine Schlucht, hier findet ihr in einer Truhe eine Wasserbombe und einen Kaktor-Stein. Stellt euch hinter den Kaktor-Stein und drückt jedes Mal die X-Taste, wenn es auf dem Bildschirm blitzt.

Rikku: Gotteshand

Sobald ihr das Luftschiff habt, gebt ihr das Passwort „Gotteshand“ ein. Ihr werdet automatisch an einen bisher noch unbekannten Ort im Fungus-Pass gebracht. Hier steht die Kiste mit der Waffe.

Für die Venus-Marke müsst ihr in den Mittleren Teil von Sanubia. Nördlich des Übergangs vom westlichen in den mittleren Teil ist eine Ausbuchtung, an ihrem hinteren Ende steht die Kiste mit der Marke.

Für das Venus-Siegel braucht ihr auch wieder das Luftschiff. Fliegt nach Bikanel und schließt das „Tal der Kaktoren“ ab.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: