Die Halle der Prüfung

Wichtig: Diese Prüfung könnt ihr im Gegensatz zu den anderen später nicht noch einmal wiederholen. Wenn ihr den Geheimgegenstand nicht einsammelt, müsst ihr auf die geheime Bestia verzichten.

Die Prüfung in Bevelle unterscheidet sich von den bisherigen Prüfungen insofern, dass ihr euch hauptsächlich auf Transportbändern voranbewegt, die aktiviert werden, wenn ihr einen Altar mit Sphäroiden auf ein solches Band schiebt. An Kreuzungen müsst ihr mit der X-Taste wählen, in welche Richtung ihr wollt (die Pfeile bewegen sich automatisch, ihr müsst im richtigen Augenblick drücken). Wenn ihr mal eine Kreuzung verpasst und am Ende des Laufbandes angekommen seid, erscheint ihr wieder am Ausgangspunkt des Laufbandes. Euer bisheriger Fortschritt verschwindet dadurch aber nicht.

Am Eingang könnt ihr gleich euer erstes Laufband aktivieren und in die Tiefen des Tempels fahren. Fahrt bei der ersten Kreuzung geradeaus weiter und wählt bei der zweiten den Weg nach links. Nehmt hier einen Sphäroiden von Bevelle an euch und schiebt den Altar wieder auf das Band. Fahrt bis zum nächsten Symbol und dreht hier um. Jetzt müsst ihr an der Kreuzung wiederum nach links und den Sphäroiden in die Wandhalterung auf der linken Seite einsetzen, dadurch aktiviert ihr das Laufband auf der mittleren Ebene. Schiebt den Altar wieder auf das Laufband und wartet, bis ihr wieder am Anfang seid. An der ersten Kreuzung biegt ihr jetzt nach unten ab. Auf der mittleren Ebene angekommen, fahrt ihr als erstes weiter nach links. Ignoriert die erste Kreuzung und biegt bei der zweiten nach rechts ab. Nehmt den Sphäroid Insignia hier aus der Wand und setzt ihn in den Altar ein. Schiebt diesen wieder auf das Transportband und lasst euch bis zur letzten Kreuzung bringen, an dieser biegt ihr wieder nach rechts ab. Am Ende des Weges nehmt ihr den Sphäroiden von Bevelle aus dem Altar und setzt ihn in die Wand links ein, dadurch erscheint vor euch ein Weg. Nehmt jetzt den Sphäroid Insignia aus dem Altar und setzt ihn in das große Symbol ein. Nachdem dieses Hindernis verschwunden ist, nehmt ihr den Sphäroid Fractura an euch und setzt ihn in den Altar ein.

Final Fantasy X HD Remaster - Story-Trailer2 weitere Videos

Den Sphäroiden von Bevelle nehmt ihr auch wieder aus der Wand links von euch und setzt ihn in den Altar. Schiebt diesen wieder auf das Band und lasst euch zur ersten Kreuzung auf der mittleren Ebene bringen. Fahrt geradeaus weiter auf der Ebene und wählt an der zweiten Kreuzung wieder den Weg nach rechts. Entnehmt den Sphäroid Fractura aus dem Altar und setzt ihn in die Wandhalterung ein. Dadurch wird ein Symbol auf dem Band neben euch aktiviert. Schiebt den Altar wieder auf das Transportband und lasst euch erneut zur ersten Kreuzung dieser Ebene bringen. Dieses Mal fahrt ihr aber nach unten. Holt euch den Sphäroiden von Bevelle und fahrt wieder zur mittleren Ebene. Biegt rechts ab und dann gleich an der nächsten Kreuzung wieder nach rechts. Schiebt den Altar über die feste Plattform hinweg weiter und fahrt bis zum Ende des Bandes. Hier öffnet sich ein neuer Weg der euch auf eine neue Ebene bringt.

Geht die Treppe nach oben und setzt den Sphäroiden von Bevelle in die Wand direkt vor euch ein. Rechts von euch steht noch ein Truhe mit einem HP-Sphäroiden. Wenn die Truhe geöffnet wurde, verschwindet sie und unter ihr kommt eine funkelnde Bodenplatte zum Vorschein, tretet auf diese und euer Altar wird hier erscheinen. Schiebt ihn nach links und fahrt bis zur Kiste in der ihr eine Ritterlanze findet. Fahrt wieder zurück und geht an der funkelnden Bodenplatte vorbei in den nächsten Raum. Hier findet ihr Yuna wieder. Nachdem Yuna Bahamut als neue Bestia empfangen hat, werdet ihr von den Wachen Yevons gefangen genommen und werdet in den Kanal der Buße geworfen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: