HP: 12.000
Anfälligkeiten: keine

Der grundlegende Kampf ist simpel. Um zu gewinnen, müsst ihr den Körper töten. Im Weg stehen euch dabei nur die Arme, die jeden physischen Angriff abblocken und dafür einen Konter ausführen. Greift also mit Lulu den Körper an, während ihr die Arme mit Auron und Kimahri zerstört. Wirklich Schaden verursacht ihr an diesen nur, wenn die angreifende Waffe über die Eigenschaft „Durchschlag“ verfügt. Sind die Arme besiegt, könnt ihr direkt den Körper angreifen. Jeder Arm verfügt über 800 Lebenspunkte. Nach 2-3 Runden sind die Arme regeneriert und ihr könnt wieder nur mit Lulu direkten Schaden am Körper verursachen. Wenn der Kopf verdächtige Bewegungen macht (ein Fenster erscheint, um euch darauf hinzuweisen), solltet ihr schnellstmöglich mit Lulu oder Wakka den Kopf angreifen um die Bewegung zu beenden, sonst attackiert Ghi die gesamte Gruppe mit einem starken Giftangriff. Mit der Fähigkeit Kraftbrecher, vereinfacht ihr den Kampf weiter.

Leider sind eure Mühen vergebens, und die Armee wird von Sin besiegt. Es gibt es nur eine kurze Atempause, denn ihr müsst erneut gegen die Schuppe Ghi kämpfen. Nur Yuna, Auron und Seymour sind an dem Kampf beteiligt und der Körper verfügt nur noch über 6.000 Lebenspunkte . Da Seymour ein sehr mächtiger Zauberer ist, ist der Kampf reine Formsache. Auron greift die Arme an, Yuna heilt und Seymour greift den Körper an. Wenn sich der Kopf verdächtig bewegt, greift ihr einfach mit Seymours Zaubern an.

Final Fantasy X HD Remaster - Story-Trailer2 weitere Videos

Besiegt ihr die Schuppe erhaltet ihr sechs Lvl 1 Sphäropässe und findet euch in den Trümmern des Schlachtfeldes wieder. Am nördlichen Rand des Strandes trefft ihr auf Gatta, einen der wenigen Überlebenden des Angriffs. Sobald ihr wieder die Kontrolle über Tidus habt, geht ihr einfach ein Stück nach links und ihr werdet Zeuge wie Seymour sich von Yuna mit ein paar merkwürdigen Worten verabschiedet. Bevor ihr jetzt weiter nach Norden, Richtung Djose geht. Solltet ihr erst noch weiter nach links gehen. Hinter Lulu steht eine Truhe mit einer Hi-Potion vor der Steinwand. Geht ihr zu Auron erzählt er euch, warum Sin erschienen ist. Der Rückweg zum Fungus-Pass ist noch durch eine zerstörte Säule blockiert, geht also am Speicher-Sphäroiden vorbei nach Norden. Bevor ihr die Djose-Straße erreicht, könnt ihr noch von O'aka einige Gegenstände kaufen, aber leider keine Waffen und Rüstungen mehr.

Sprecht auf dem Weg nach Norden mit jedem, dem ihr begegnet, so erhaltet ihr gleich am Anfang einen Ring der Starre, der euch gut im Kampf gegen die Basilisken nützt, denen ihr immer wieder begegnet. Ein Stück weiter wartet eine Kiste auf der linken Seite, die zwei Phönixfedern enthält. Von dem Soldaten rechts davon erhaltet ihr ein Vario-Schwert. Wenn ihr die Hälfte des Weges geschafft habt, findet ihr hinter einem Felsen auf der rechten Seite das Al Bhed Lexikon 11. In einer kleinen Einbuchtung auf der linken Seite findet ihr unterwegs noch ein Blindwappen und von dem Priester und zwei weiteren Soldaten erhaltet ihr einen Äther, eine Mega-Potion und eine Hi-Potion. Am Ende des Weges erreicht ihr eine Kreuzung an der ihr automatisch die rechte Abzweigung in den Djose-Tempel nehmt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: