Das kommt überraschend: der Rollenspiel-Klassiker Final Fantasy 7 ist ab sofort auch für iOS-Geräte erhältlich. Dabei handelt es sich natürlich um eine Portierung und nicht um das Remake, das sich derzeit in Entwicklung befindet.

Final Fantasy VII - Überraschung: Rollenspiel-Klassiker jetzt auch für iOS-Geräte

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFinal Fantasy VII
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 12/131/13
Final Fantasy 7 gibt es jetzt auch für unterwegs.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut der Beschreibung werden 2 GB Speicher von dem Spiel belegt, wobei für den Download mehr als 4 GB freier Speicher vorausgesetzt wird. Benötigt wird mindestens ein iPhone 5S, ein iPad 3 oder ein iPad mini 2. Wie es weiter heißt, werde zwar der iPod touch unter den kompatiblen Geräten geführt, soll jedoch nicht für das Spielen geeignet sein. Weiterhin läuft Final Fantasy 7 nur unter iOS 8 oder neuer.

Immerhin bietet der Titel sogar eine deutsche Sprache, was bei iOS-Portierungen von Square Enix inzwischen an der Regel ist (sieht man von Dragon Quest ab). Der Kostenpunkt liegt bei 15,99 Euro.

Final Fantasy 7 gehört zu den Spielen, die Geschichte geschrieben haben, nicht nur innerhalb der eigenen Reihe. Es gilt neben The Legend of Zelda: Ocarina of Time, Half-Life und Co. mit als eines der besten Spiele aller Zeiten.

Die iOS-Version bietet die Möglichkeit, Feindbegegnungen in Welt- und Gebietskarten abzustellen, wodurch der Spielfluss ein wenig einfacher und bequemer werden soll. Zudem ist eine Max.-Status-Funktion enthalten, mit der man "innerhalb eines Augenblicks allmächtig" wird.

Final Fantasy VII ist für PC, seit dem 04. Juni 2009 für PS3 und PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.