Kaum haben die Freunde des Game Boy Advance SP ihr letztes Final Fantasy-Abenteuer heil überstanden, stehen sie vor einer neuen, noch größeren, noch spannenderen Herausforderung: Am 29. Juni veröffentlicht Nintendo mit Final Fantasy VI: Advance die sechste Folge der Kultserie für den Game Boy Advance SP. Jeder Besitzer des Handhelds wird zum wahren Hand-Helden in diesem Rollenspiel, das mit brandneuen Features, einem packenden Gameplay und einer epischen Abenteuer-Story um Mut und Heldentum aufwartet. Kein Wunder, dass der Titel schon jetzt zu den meistgefeierten Spielen der Serie gehört.

Dank seiner eigenständigen Handlung macht Final Fantasy VI: Advance auch denjenigen Nintendo-Fans Spaß, die die bisherigen Episoden der Serie noch nicht kennen. Alle anderen werden sich gleichermaßen über Altbekanntes und viel Neues freuen, z. B. über eine Riege neuer, komplexer Charaktere, an deren Seite sie sich in ein faszinierendes Abenteuer stürzen können. Die Story spielt in einer mysteriösen Welt, die vom gestahlschen Imperium beherrscht wird. Um ihre Herrschaft zu festigen, nutzt diese finstere Diktatur die Kräfte der Esper, mächtiger magischer Geschöpfe, als Waffen.

Die gemeinsame Bedrohung zwingt rivalisierende Herrscher, tapfere Rebellen und eine Handvoll Ausgestoßener, ihre Kräfte im Kampf gegen das Reich des Bösen zu vereinen. Alles beginnt mit der Flucht des Schatzsuchers Lock und der amnesiekranken Zauberin Terra aus dem Imperium. Im weiteren Verlauf stoßen die beiden auf immer neue, sehr unterschiedliche Gestalten, von denen jede eine entscheidende Rolle bei der Befreiung der Welt spielen wird.

Anders als in seinem im April erschienenen Vorgänger-Titel gibt es in Final Fantasy VI: Advance kein Berufe-System. Stattdessen verfügt jede Figur über ganz bestimmte Fähigkeiten, die der Spieler einsetzen kann, wenn Not am Mann - oder an der Frau - ist. Diese besonderen Stärken, klug kombiniert durch die geschickte Zusammenstellung eines Teams, können in jedem Kampf den entscheidenden Ausschlag geben. Je öfter er Sieger bleibt, desto mehr Erfahrungspunkte sammelt der Spieler. Mit ihnen kann er seine Figur hochstufen und ihre Statistik verbessern. Im Verlauf des Spiels gibt es immer bessere Waffen und Rüstungen zu finden, die der Spieler zu seinem Nutzen einsetzen kann.

Zu den neuen Features von Final Fantasy VI: Advance gehören eine freispielbare Musik-Funktion, der Spielabschnitt Seelenschrein, in dem es endlose Heerscharen von Monstern zu bekämpfen gilt, sowie ein neuer Dungeon mit dem geheimen Endgegner Kaiserdrache. Aber nicht alles ist anders in Final Fantasy VI: Advance: Das Spiel gibt originalgetreu Stil und Stimmung der früheren Episoden wieder - mit dramatischer Musik, einer ebenso komplexen wie fesselnden Handlung und vielen nostalgischen Bezügen zu früheren Episoden. Ob Einsteiger oder erklärte Fans einer der beliebtesten Serien der Videospielgeschichte: Final Fantasy VI: Advance wird alle begeistern.

Final Fantasy VI: Advance ist für GBA erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.