Final Fantasy Type-0 erscheint in Japan nicht mehr wie geplant im Sommer. In der aktuellen Famitsu finden sich zudem einige neue Details zum PSP-Titel.

Final Fantasy Type-0 HD - Release verschiebt sich, neue Details

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 106/1211/121
Bei einem Event in Japan in diesem Monat ist Type-0 öffentlich spielbar
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Spiel sollte im Sommer veröffentlicht werden, doch durch verschiedene Umstände ist das nun nicht mehr möglich, erklärt Director Hajime Tabata im Interview. Stattdessen müssen sich japanische Spieler noch bis zum Herbst gedulden.

Einer der Gründe für die Verschiebung war der Ausfall des PlayStation Networks, was einige Arbeiten am Multiplayer-Modus des Spiels beeinflusste. Momentan konzentriert sich die Entwicklung auch auf diesen Bereich.

Von Tetsuya Nomura erfahren wir außerdem, dass Square Enix derzeit die Möglichkeit einer Download-Version und einer Veröffentlichung im Westen untersucht.

Die Spielzeit von Type-0 soll bei 30 bis 40 Stunden liegen, sogar über 100 Stunden, wenn man wirklich alles entdecken will. Das Wetter im Spiel wirkt sich auf die Kämpfe aus, da sich die Wirksamkeit der Waffen verändert. Der zeitlich begrenzte Multiplayer-Modus lässt sich im Optionsmenü einfach an- und ausschalten. Wer einem anderen Spiel beitreten will, wählt den Multiplayer-Modus aus und kann dort durch eine Liste der verfügbaren Hosts scrollen.

Abseits von Type-0 gab es von Tetsuya Nomura noch eine Ankündigung. So wird es in der nächsten Ausgabe der Famitsu einen kleinen Bericht über Final Fantasy Versus XIII geben, außerdem deutet der ein neues Spiel an.

Final Fantasy Type-0 HD ist bereits für PS4, Xbox One & PC erhältlich und erscheint demnächst für PSP. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.