Final Fantasy 9 - Infos

Final Fantasy 9 erschien im Juli 2000 in Japan und schaffte es im Februar 2001 nach Europa. Dabei handelte es sich um den letzten Teil der Reihe, der für die PS1 erschienen ist. Jetzt schreiben wir das Jahr 2017 und überraschend erscheint Final Fantasy 9 HD für die PS4. Keine Ankündigung, keine Erklärung, es war einfach da – und es war gut.

Final Fantasy 9 - Launch-Trailer Playstation 45 weitere Videos

Mit Final Fantasy 9 kehrt die Reihe zu einer klassischen Darstellung zurück, die nicht mehr so „realistisch“ aussieht wie der Vorgänger Final Fantasy 8. Hier gibt es wieder mehr Pixel und Fans der ersten Stunden können sich in ihre Kindheit versetzt fühlen. Die Magie ist wieder da.

Trailer und Story zu Final Fantasy 9

Der Trailer oben zeigt, wie Final Fantasy 9 auf der PS4 aussieht. Dabei wurden die Zwischensequenzen hochskaliert und erscheinen jetzt im Spiel in HD. Doch dazu später mehr.

- Final Fantasy 9

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 169/1741/1
Bei Final Fantasy 9 seid ihr zu Beginn Zidane.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Story von Final Fantasy 9 ist ganz klassisch. Ihr startet das Spiel als Zidane und plant mit eurer Tantalus-Bande einen Ausflug nach Alexandria, wo ihr Prinzessin Garnet entführen sollt. Zur gleichen Zeit vor Ort wird ein Theaterstück aufgeführt, welches sich auf das Leben der Prinzessin bezieht.

In einer dramatischen Darstellung wird dem Zuschauer die Geschichte ihres Lebens erzählt – des zukünftigen oder ihre Vergangenheit? Ist es vielleicht eher eine Story, die niemals stattgefunden hat? Auf dieser Seite gibt es keine Spoiler. Wer aber doch Interesse daran hat, die erste Stunde des Spiels zu sehen und zu erfahren, wie es nach der Planung der Entführung weiter geht, der möge sich das folgende Gameplay anschauen.

Final Fantasy 9 - Eine Stunde Gameplay von Gamona5 weitere Videos

Original im Vergleich zu PS4-Version

Was das HD-Remake anders macht als das Original aus dem Jahre 2000, ist nicht sehr viel. Wer kürzlich versucht hat, die alte Version auf einem HD-Fernseher und auf einer PS1 zu spielen, der wird den Unterschied aber ganz schnell merken.

Zunächst einmal ist es super, einen kabellosen PS4-Controller zu nutzen und nicht mehr 1,5 m vor dem Fernseher sitzen zu müssen, wenn die Couch doch schon von der Entfernung her an kabellose Geräte angepasst ist. Und natürlich ist die Pixelparty nicht mehr so schmerzvoll für die Augen (obwohl sie natürlich auch sympathisch war). Doch das ist klar! Was bietet aber Final Fantasy 9 HD noch, im Vergleich zum Original?

  • Natürlich gibt es Trophäen zum Freischalten.
  • Es wurden Cheats und Booster eingebaut.
  • Ein Turbomodus kann aktiviert werden.
  • Zufallsbegegnungen können deaktiviert werden.
  • Final Fantasy 9 speichert jetzt auch automatisch regelmäßig.

Tipps, Tricks & Guides zu Final Fantasy 9