Die Macher von Final Fantasy haben erneut Grund zur Freude. Denn die legendäre Rollenspielreihe sahnt drei neue Rekorde im "Guinness World Records"-Buch ab. Diese wurden bereits am vergangenen Wochenende im Rahmen des Final-Fantasy-14-Fanfest verliehen.

Final Fantasy - Rollenspielreihe bekommt gleich drei "Guinness World Records"

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/42Bild 36/771/77
Die Final-Fantasy-Reihe bekommt gleich drei Einträge im Rekordbuch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zunächst hat die Final-Fantasy-Serie den Rekord für die "Rollenspielreihe mit den meisten Ablegern" erhalten. Zum Zeitpunkt der Verleihung gab es insgesamt 87 verschiedene Spiele, die den Titel "Final Fantasy" beinhalten. Dazu zählen Teile der Hauptserie, Spin-Offs und beispielsweise Mobile-Games. Die anderen beiden Auszeichnungen im "Guinness World Records"-Buch gab es für das MMORPG Final Fantasy 14.

Auszeichnungen für Final Fantasy 14

Zunächst bekam das Rollenspiel den Award für die "Längsten Credits in einem MMO". Insgesamt 98 Minuten läuft der Abspann des MMOs über den Bildschirm der Spieler. Grund dafür ist, dass in den Credits auch die Spieler aufgeführt werden, die das ursprüngliche Final Fantasy 14 aus dem Jahre 2010 unterstützt haben.

Der zweite Rekord wurde für "Die meisten Original-Musikstücke in einem Videospiel" verliehen. Dazu zählen auch die Erweiterungen von Final Fantasy. Insgesamt kommt das Spiel auf 280 Stücke aus Hauptspiel und 104 Titeln aus der Erweiterung "Heavensward".