Final Fantasy - Mit Chocobos und Kulleraugen zur Legende: Die Geschichte von Final Fantasy

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/36Bild 18/531/53
01 - Final Fantasy I:

Die Legende um die Legende: Die japanische Softwareschmiede Square wurde 1983 von Masafumi Miyamoto und Hironobu Sakaguchi gegründet, konnte sich in den folgenden Jahren aber kaum über Wasser halten. Nach der Herausgabe einiger actionbetonter Ladenhüter drohte das Aus durch Konkurs. Ein letztes Spiel war noch in Entwicklung, das der Legende nach den bedeutungsschwangeren Namen „Final Fantasy“ erhielt, weil es das letzte Spiel der jungen Firma sein könnte.

Tatsächlich hat Sakaguchi selbst inzwischen der Legende einen Teil ihres Flairs genommen: In einem Interview erzählte er, dass es eigentlich nur darum ging, einen Namen zu finden, der auf Japanisch, aber auch mit römischen Buchstaben geschrieben kurz und prägnant war. „Fantasy“ lag da sehr nahe und zuerst war man eigentlich bei „Fighting Fantasy“. „Final Fantasy“ war eher eine Notlösung, weil der andere Titel schon vergeben war. Ob die Sorge um ihre Zukunft trotzdem dazu beigetragen hat, dass es am Ende eben die finale Fantasie wurde, ist nicht überliefert.

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (5)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
alex_aae
#5
Silfar schrieb:
Der Tiefgang der Story, der einzelnen Charaktere, die Verknüpfung dieser und auch die Welt drum
Der Tiefgang der Story, der einzelnen Charaktere, die Verknüpfung dieser und auch die Welt drum herum machen FF7 bis heute zu DEM FF. Hype? Welches FF hatte denn noch eine (bzw. 2) Verfilmungen & ein PreQuel (PSP), um die Story noch weiter abzudecken?

"Hype" ist ein bescheuertes, neumodisches Wort. Damals nannte man sowas noch: Qualität und Einfallsreichtum.

FF7 > Rest (die jetzt nicht schlecht sind, aber einfach im Schatten bleiben werden).

Prognose (auch wenn es die Japaner bis heute nicht kapieren). Machen die ein wirkiches HD Remake von FF7 mit heutiger Technik, bleiben der Vorlage aber treu, so sprengt das deren Einnahmen.

Nur ticken die Mädels in den Anzügen bekanntlich anders, als die Realität.


So einfach ist das aber eben nicht. Überleg mal, wie lange die Mädels in Anzügen bereits an Final Fantasy Versu.. ehm.. XV arbeiten. Zu dem Zeitpunkt, an dem Final Fantasy VII für.. PS5 veröffentlicht werden würde, wäre Final Fantasy längst aus dem Gaming-Universum verschwunden (ist es leider jetzt schon sowieso so gut wie, ich glaube nicht wirklich an FFXV). Sieh doch, was die Jugend heute zockt, Spiele wie Final Fantasy mit denen man sich beschäftigen muss, sind total out oder gelten als schnulzig. Nur ein kleiner Teil interessiert sich noch für das, was einem für Geschichten geboten werden können.

Kurz, die Zielgruppen-Interessen haben sich in den letzten Jahren einfach komplett gewandelt, und ich prophezeie dass wenn FFVII HD irgendwann auf den Markt kommt (was nie und nimmer passieren wird) dass es sich nicht gut verkaufen wird.

Auch wenn es natürlich immer Final Fantasy Fans geben wird, ich gehöre auch dazu, so kann man der Fangemeinde nach FFXIII (ich fands übrigens sehr gut) förmlich beim Schrumpfen zusehen.. Warum sollte Square Enix also diesen Schhritt wagen, sollten sie so dämlich sein, tatsächlich Zeit und Geld in ein Final-Fantasy-VII-Projekt, können sie gleich Konkurs anmelden.

Wir müssen leider einsehen, dass die Zeit nicht stehen bleibt. Alles ist vergänglich, auch Final Fantasy. Deswegen können wir trotzdem Fans bleiben und die alten Spiele genießen !
Antworten | Zitieren
0
Silfar
#4
Der Tiefgang der Story, der einzelnen Charaktere, die Verknüpfung dieser und auch die Welt drum herum machen FF7 bis heute zu DEM FF. Hype? Welches FF hatte denn noch eine (bzw. 2) Verfilmungen & ein PreQuel (PSP), um die Story noch weiter abzudecken?

"Hype" ist ein bescheuertes, neumodisches Wort. Damals nannte man sowas noch: Qualität und Einfallsreichtum.

FF7 > Rest (die jetzt nicht schlecht sind, aber einfach im Schatten bleiben werden).

Prognose (auch wenn es die Japaner bis heute nicht kapieren). Machen die ein wirkiches HD Remake von FF7 mit heutiger Technik, bleiben der Vorlage aber treu, so sprengt das deren Einnahmen.

Nur ticken die Mädels in den Anzügen bekanntlich anders, als die Realität.
Antworten | Zitieren
0
bern.enzo@web.de
#3
Sry dem kann ich nicht zustimmen,
teil 6 war zweifelsohne ein absoluter hit, aber an teil 7 kommt es noch lange nicht ran.
Ich habe jedes Final Fantasy Game mehrmals gezockt (wirklich jedes) ausser Lightning Returns.

(und voller stolz kann ich sagen, ich besitze heute fast so gut wie alle FF spiele Orginal in einem tadellosen zustand )
Antworten | Zitieren
0
guest
#2
Myx23 schrieb:
Teil 7 war der erste, hat mich absolut geflashed. Story interessant, abgefahren. Jeder andere Teil,
Teil 7 war der erste, hat mich absolut geflashed. Story interessant, abgefahren. Jeder andere Teil, den ich danach gepsiel thabe, hatte ein bisschen weniger Ambiente, ein bisschen schlechtere Story und ein bisschen überhaupt nicht mehr so gut. Schade. Sie werden dieses Niveau wohl nicht mehr erreichen. Der schlechteste Ableger bis jetzt in der ganzen FF Geschichte ist bis jetzt Lightning Returns. Das ist kein FF mehr, das ist was Anderes, was unter FF verkauft wird.


FF7 wird daher so gehypt, weil es das erste FF war, was im Westen die Masse erreicht hat. Die vorherigen Teile sind damals ja kaum über japanische Grenzen hinausgekommen. Zweifelsohne eine hammer Spiel, aber die die sich wiklich mit FF auskennen sind sich einig, daß Teil 6 der beste ist. Und dem stimme ich zu.
Zuletzt editiert am 03.04.2014 16:54
Antworten | Zitieren
0
Myx23
#1
Teil 7 war der erste, hat mich absolut geflashed. Story interessant, abgefahren. Jeder andere Teil, den ich danach gepsiel thabe, hatte ein bisschen weniger Ambiente, ein bisschen schlechtere Story und ein bisschen überhaupt nicht mehr so gut. Schade. Sie werden dieses Niveau wohl nicht mehr erreichen. Der schlechteste Ableger bis jetzt in der ganzen FF Geschichte ist bis jetzt Lightning Returns. Das ist kein FF mehr, das ist was Anderes, was unter FF verkauft wird.
Antworten | Zitieren
0
Alle 5 Kommentare anzeigen