Final Fantasy-Schöpfer Hironobu Sakaguchi arbeitet zwar nicht mehr bei Square Enix, trotzdem gibt er den Fans der Serie einen kleinen Leckerbissen. Wer wissen will, wie sich die ursprünglich geplante Einführung von Final Fantasy IX abgespielt hat, der sollte einen Blick auf seinen neuesten Blog-Eintrag werfen.

Die bunte Heldengruppe aus Final Fantasy IX

Darin erklärt Sakaguchi, dass er derzeit noch schwer mit The Last Story beschäftigt ist und deshalb kaum Zeit findet, seinen Blog zu aktualisieren. Deshalb hat er sich einfach eine Datei seiner alten Backup-Festplatte herausgesucht und diese gepostet. Dabei handelt es sich um ein frühes Script zum Anfang von Final Fantasy IX.

In einem älteren Interview bezeichnete er den 9. Teil als seinen Lieblingstitel der Rollenspiel-Serie. Wie er im Blog jetzt noch schreibt, sind die Charaktere bzw. deren Personalität denen in The Last Story sehr ähnlich.

Im Jahr 2000 erschien FFIX in Japan, das Script von Sakaguchi ist auf den 17.07.1998 datiert. Wer den Anfang des Spiels noch in Erinnerung hat, dem wird wohl schnell auffallen, dass sich bis zum Release noch einiges getan hat.

Seit Mai 2010 findet sich Final Fantasy IX übrigens auch im PlayStation Network wieder. Wer also keine originale PlayStation mehr hat, der kann den Titel auch auf der PS3 oder PSP spielen.