Final Fantasy XV ist gerade einmal ein paar Monate alt und birgt mit einigen DLCs auch noch zahlreiche Abenteuer. Doch wenn man einen mysteriösen Job-Eintrag nun weiterspinnt, dürften die Arbeiten am sechzehnten Teil zumindest schon in der Planungsphase sein.

Final Fantasy - Arbeiten die Entwickler schon am 16. Teil?

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/31Bild 36/661/66
Beginnen schon jetzt die ersten Arbeiten an Final Fantasy 16?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei geht es um ein Job-Angebot der japanischen Seite "ECareerFA". Dort wird nach einem 2D Artist für eine "super-bekannte RPG-Reihe" gesucht. Seine Aufgabe würde es unter anderem sein, ein Titelbild für dieses "RPG mit nummerischen Titel" zu kreieren. Dazu kommen Arbeiten an Konzepten zu Städten, Feldern, Dungeons, Gegenständen, Fahrzeugen und Waffen. Bei dem Werk handelt es sich also um ein Projekt in einer wirklich frühen Phase. Die Hinweise auf Square Enix und Final Fantasy verdichten sich, da das Unternehmen bereits "riesige RPGs" kreiert hat, von denen einige auch Online-Spiele waren. Die Spiele sollen sich millionenfach verkauft haben.

Weitere Hinweise auf ein neues Final Fantasy

Der auffälligste Hinweis ist aber, dass das Unternehmen ein "Amusement Business" besitzt, das zu den Taito Station Arcades in Akihabara, Tokyo besitzt. Taito gehört zu Square Enix. Zudem soll sich das Hauptquartier genau da befinden, wo auch die Zentrale des japanischen Publishers steht. Doch suchen die Macher wirklich schon Arbeitskräfte für Final Fantasy 16 oder doch eher für einen kleineren Ableger? Vielleicht finden wir dies schon auf der E3 2017 heraus.