Electronic Arts wird viel daran setzen, bei Fußball-Fans beliebt zu bleiben und möglichst noch beliebter zu werden.

Zwar wird es auch in FIFA 2005 kein Auto für den Schiedsrichter geben, dafür aber wird die Umsetzung des Sports noch einmal intensiviert. FIFA 2005 ist auch Bestandteil der jetzigen E3.

Da hätten wir:

  • Eine neue Grafik-Engine
  • Neue vorausschauende KI
  • Ein realistisches Animations-System, welches dennoch blitzschnell auf die Handlung des Spielers reagiert
  • Ein verbesserter Karriere-Modus
  • 350 Vereinsmannschaften aus 15 lizensierten Profi-Ligen der Welt mit etwa 12.000 Spielern

Die gelbe Karte wird besonders gelb und die rote Karte wird besonders rot. Dies ist eine Vermutung. Grüne und blaue Karten werden zugunsten des reinen Fußballsports ausgespart.
Auf diversen Systemen darf im Herbst 2004 bereits Leder des Jahres 2005 getreten werden. Hoffentlich in guter EM-Erinnerung.

FIFA 2005 ist bereits für GameCube, PC, PS1, PS2 & XBox erhältlich und erscheint demnächst für GBA & N-Gage. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.