"Endlich wieder an der Tabellenspitze: FIFA 18 punktet mit stark verbessertem Gameplay und genialer Präsentation." - Benedikt Plass-Fleßenkämper

Bereits nach der ersten Präsentation hatte ich bei FIFA 18 ein gutes Gefühl. Und das hat sich jetzt bestätigt. EA Sports schafft die Trendwende und springt mit dem aktuellen Ableger endlich auf die nächste Evolutionsstufe. Endlich zeigt sich auch, warum der Umstieg auf die Frostbite-Engine nötig gewesen ist. Besonders in Sachen Stadionatmosphäre macht FIFA 18 niemand etwas vor und nebenbei glänzt die Fußballsimulation mit tollen Animationen und hübschem 3D-Publikum.

FIFA 18 - The Journey: Hunter Returns - Der Anfang15 weitere Videos

Spielerisch fühlt sich der neueste FIFA-Teil ebenfalls drastisch anders an: Ich habe endlich mehr Anspielmöglichkeiten, kann häufiger improvisieren und muss nicht mehr mit einzelnen Star-Spielern über den halben Platz rennen. Stattdessen nutze ich die überarbeitete Mitspieler-KI und zelebriere abwechslungsreichen Offensivfußball à la Borussia Dortmund in der laufenden Bundesliga-Saison. Dass dabei die Defensive auf der Strecke bleibt, ist einer der Nachteile und wird hoffentlich in den kommenden Monaten mit Patches behoben.

Insgesamt aber ist FIFA 18 ein extrem rundes Paket und nach dem durchwachsenen Vorgänger ein echter Augenöffner. Für mich ist das Duell zwischen FIFA und Pro Evolution Soccer ein knappes Unentschieden und ich werde definitiv beide Titel regelmäßig einlegen.

FIFA 18 ist für Nintendo Switch, PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.

Pro

  • Tolle Stadionatmosphäre
  • Stark verbesserte Mitspieler-KI
  • Viele Gameplay-Veränderungen im Offensivspiel
  • Dickes Lizenzpaket
  • Großer Umfang
  • Znterhaltsame Fortsetzung des Journey-Modus ...

Contra

  • … der aber inhaltlich eher konventionell daherkommt
  • Schwaches Zweikampfsystem
  • Balancing-Probleme
  • Deutscher Kommentar liegt oft daneben

Grafik

Ein gewaltiger Schritt nach vorne: 3D-Zuschauer, individuelle Licht- und Bildeffekte für die Stadien und deutlich verbesserte Animationen. FIFA 18 erzeugt von der ersten Sekunde an Stadionatmosphäre und macht Lust auf virtuellen Fußball.

Sound

Die Soundkulisse stimmt – mal von den deutschen Kommentatoren abgesehen. Die Fans singen lauthals ihre Lieder und applaudieren frenetisch, das macht Spaß. Buschi und Fuss liegen leider zu oft daneben. Zum Glück gibt es aber noch die englische Tonspur.

Gameplay

Auch hier verzeichnet FIFA 18 viele Verbesserungen. Gerade die Offensive profitiert massiv von der aufgewerteten Mitspieler-KI und dem reduzierten Spieltempo. FIFA 18 spielt sich taktischer, bietet mehr Möglichkeiten und fühlt sich dadurch mehr wie echter Fußball an. Leider gehen einige der Veränderung zulasten der Defensive, was wiederum für Balancing-Probleme sorgt.