Seit gestern lässt sich ein Ausblick auf den bevorstehenden Release von FIFA 18 wagen. Denn EA hat auf PC, Xbox One und der PS4 eine Demo für die Fußballsimulation veröffentlicht. Was euch darin erwartet und wann Spieler mit anderen Plattformen starten dürfen, verraten wir euch hier.

FIFA 18 - Demo ab sofort für PC, Xbox One und PS4 verfügbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 16/301/1
Die Demo zu FIFA 18 steht zum Download bereit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In diesem Jahr legt FIFA 18 alles auf Realität. So bekommen die Spieler ihre eigene Persönlichkeit, um sie noch näher an ihre Vorbilder heranzubringen. Zudem gibt es mit Team Styles die Möglichkeit, berühmte Taktiken der großen Mannschaften nachzuahmen. In der FIFA-18-Demo bekommt ihr zunächst Zugriff auf Teams wie Bayern München, Manchester United, Real Madrid oder Manchester City. Neben einem Ausblick auf "The Journey", dem Story-Modus von FIFA 18, lassen sich so einige Freundschaftsspiele gegen die KI oder gegen Freunde austragen.

Bilderstrecke starten
(83 Bilder)

Andere Plattformen im Nachteil

Wer auf Nintendo Switch, PS3 oder Xbox 360 unterwegs ist und ebenfalls einen Blick auf FIFA 18 werfen will, wird enttäuscht sein. Die Demo gibt es aktuell nur für PC, Xbox One und PS4. Sie lässt sich über Origin auf dem PC und über den Xbox- und PS-Store auf den Konsolen herunterladen. Für die anderen Plattformen wird wohl erst der 29. September 2017, der offizielle Release von FIFA 18, zum Anstoß der Fußballsimulation.

FIFA 18 erscheint am 29. September 2017 für Nintendo Switch, PC, PS3, PS4, Xbox 360 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.