Um bei FIFA 17 richtig abzusahnen, solltet ihr auf Taktik setzen und die Aufstellung bzw. Formation eurer Spieler auf das Team anpassen – Nur so könnt ihr das Beste aus eurer Mannschaft herausholen. Doch es gibt natürlich eine Vielzahl an Möglichkeiten, damit ihr nicht den Überblick verliert, bekommt ihr bei uns wertvolle Informationen zur perfekten Formation, Taktik und Aufstellung bei FIFA 17.

FIFA 17 - Attribute und Eigenschaften von Alex Hunter5 weitere Videos

Jedes Team ist anders. Es ist wichtig, dass ihr das erkennt. So kann ein Team überzeugen, wenn es eine offensive Formation einnimmt, aber ein anderes Team ist unbesiegbar, wenn ihr hier eine defensive Taktik wählt. Fakt ist, die Aufstellung ist wichtig und nicht nur die Einzelspieler. Hier können auch super Spieler nichts bewirken, wenn die Formation nicht stimmt. Ihr könnt übrigens in so gut wie allen Modi von FIFA 17 die Formation und die Aufstellung eurer Spieler selber bestimmen, außer in jenen Modi, wo ihr nur einen einzelnen Spieler spielt, wie etwa in „Be a Pro“.

FIFA 17 - Taktik: Die perfekte Formation und Aufstellung für eure Mannschaft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 144/1461/146
Bei FIFA 17 bestimmt die Taktik rund um die Themen Aufstellung und Formation, wer das bessere Team besitzt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

FIFA 17 – Beste Taktik, beste Aufstellung, beste Formation

Bei FIFA 17 zählt eine gute Taktik und diese vereint gleich mehrere Aspekte. Folgende Dinge beeinflussen ein Match und sind entscheidend für Sieg oder Niederlage:

  • Position eurer Spieler (Aufstellung)
  • Formation der Spieler
  • Stärke eurer Spieler
  • euer Spielstand
  • die Gegner
Packshot zu FIFA 17FIFA 17Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Jede Formation birgt Vor- und Nachteile. Ihr müsst entscheiden, ob es besser ist, mit nur einem Angreifer an der Spitze zu spielen oder aber mit gleich dreien. Ein gestärkter Angriff empfiehlt sich natürlich immer, wenn ihr aufholen müsst, ein Nachteil dessen ist jedoch, dass bei dieser Taktik eure Defensive leidet. Das kann wiederum dazu führen, dass ihr schnell ein Tor vom Gegner einkassiert.

Ihr seht also, dass es keine ultimative Formation für euer Team gibt. Schaut bei eurer Wahl zuerst auf eure Spieler, wo liegen ihre Stärken und Schwächen? Habt ihr eher schwache Flügelspieler, dann solltet ihr euch beim Aufbau eher auf das Mittelfeld konzentrieren und dieses als Ausgangspunkt für eure gesamte Formation nehmen.

Darum solltet ihr auch immer eure jungen Talente im Blick behalten, denn mit der Zeit werdet ihr sicherlich die optimalen Spieler für jede Position aufstellen können. Sollte dies nicht der Fall sein, dann achtet auf die Neigungen eurer Fußballer. So könnt ihr beispielsweise einen rechten Mittelfeldspieler auch für die rechte Außenbahn einsetzen, was besser ist, als einen ZOM zu wählen.

FIFA 17 bietet natürlich auch eine Hilfestellung bei der Vergabe der Positionen eurer Spieler an. Geht dafür einfach ins Menü (Team-Ansicht) und drückt Dreieck/Y. Nun bekommt ihr Vorschläge, welche passenden Spieler ihr auf die entsprechenden Positionen setzen könntet. Das kann enorm zeitsparend sein, weil ihr so nicht jeden einzelnen Spieler je Position anschauen müsst.

In unserer Tabelle könnt ihr nachschauen, welche Verteilung von Offensive und Defensive bei der Aufstellung eurer Spieler bei FIFA 17 gut funktionieren können:


Formation

Spielweise

Geeignete Spieler

5-2-2-1;
5-2-1-2;
5-3-2
- Starke Verteidigung
- Gute Defensive Konter
- zwei Außenverteidiger
- (bei einer Variante) zwei Außenstürmer auf die Flügel

4-1-4-1

- Fokus auf Konter
- sehr gute Abwehr und gutes Mittelfeld

- geeignet für Stürmer wie Ibrahimovic
- offensive ZM’s

4-5-1

- Fokus auf Ballbesitz
- Gut für ein starkes Mittelfeld

starke Mittelfeldspieler

3-5-2

- schwache Verteidigung
- dafür 2 ZDM zur Sicherheit
- gutes Kombinationsspiel
- punkten durch Überzahlmomente

- riskant, da nur drei Verteidiger
- geeignet für erfahrene Spieler
- gute Mittelfeldspieler

3-4-1-2;
3-4-3;
3-4-2-1

- relativ offensiv
- Gefahr Konter zu kassieren

- gute Passgeber
- schnelle Verteidigung
- Konterspieler

4-2-2-2;
4-1-2-1-2

- gute Konter
- Spielaufbau im Mittelfeld
- schlechte Außenbahnen
- viel Ballbesitz

- schnelle, starke Stürmer
- gutes Mittelfeld

4-4-2;
4-4-1-1

- Sehr ausgeglichen
- Allround-Taktik

ideal mit schnellen Flügelspielern

3-4-4;
4-3-3

- sehr offensiv
- gute Außenbahnen und Flanken
- gut gegen stärkere Gegner
- geeignet für Konter

- Mittelstürmer mit starken Kopfball
- gute, schnelle Flügelspieler

Seid ihr Einsteiger bei FIFA 17? Dann empfehlen wir euch die Varianten 4-1-2-1 oder aber 4-4-2, denn mit dieser Formation seid ihr vorerst allumfassend abgedeckt und auf die meisten Situationen vorbereitet. Bei uns erhaltet ihr außerdem Informationen zu den Teamstärken und dem Ultimate Team.

FIFA 17 - Taktik: Die perfekte Formation und Aufstellung für eure Mannschaft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 144/1461/146
Es gibt keine ultimative Formation bei FIFA 17, ihr müsst diese sowie die Aufstellung anhand verschiedener Kriterien bestimmen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schnelltaktiken für jede Spielsituation

Wenn ihr beim Spielen von FIFA 17 an der Konsole das Steuerkreuz benutzt, dann könnt ihr hier Schnelltaktiken nutzen, um in jeder Spielsituation richtig reagieren zu können.

Überdies könnt ihr im Menü den Punkt „Taktiken“ wählen und dort gleich die richtige Taktik zum Spielstart wählen. Ihr habt hier mehrere Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Standard: Jene Taktik, die von euch im Voraus festgelegt wurde.
  • Eigene Taktik: Jene Taktik, die ihr selbst entworfen habt.
  • Lange Pässe: Jene Taktik, die einen Fokus auf Flanken und steile Pässe legt.
  • Konter: Jene Taktik, bei der die Verteidigung verstärkt wird und eure Spieler schnelle Konter einsetzen.
  • Ballbesitz: Jene Taktik, in der eure Mannschaft sicher spielt und kurze Pässe nutzt.
  • Hoher Druck: Jene Taktik, in der eure Spieler die Gegner schnell attackieren, um bald an den Ball zu gelangen.

Ihr müsst am Ende selbst entscheiden, welche Aufstellung und welche Formation für euer Team die beste ist, denn die Taktik ist von vielen Faktoren abhängig. Wir hoffen, unsere Tipps zu Formation und Aufstellung konnten euch etwas weiterhelfen, um bei FIFA 17 ein gutes Match abzuliefern.