Für FIFA 16 wurde ein erster Patch von Electronic Arts veröffentlicht. Das Spiel bekommt damit die Versionsnummer 1.01 und damit zahlreiche Verbesserungen spendiert. Eine komplette Liste der Updates findet ihr weiter unten.

FIFA 16 - Patch 1.01 veröffentlicht - KI und Performance verbessert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 48/541/54
Patch 1.01 für FIFA 16 verbessert die Torhüter-KI
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit dem Patch werden vor allem kleinere Performance-Probleme in den verschiedenen Spielmodi der Fußballsimulation behoben. Zudem bekommen die Torhüter eine kleine Nachschulung. Offenbar war EA noch nicht komplett mit ihrer KI zufrieden. Nun sollten eure Keeper mit dem nötigen Verstand agieren. Hier findet ihr eine Auflistung aller Änderungen:- Stabilität der Online-Modi verbessert
- Stabilität in FIFA Ultimate Team verbessert
- Stabilität im Karrieremodus verbessert
- Torhüter-KI optimiert
- Trap-Error-Turning korrigiert
- Spielerposition nach Eckbällen angepasst
- Auswechslung nach roter Karte angepasst
- Probleme mit Debug-Texten in diversen Spielmodi behoben
- Inkorrektes EA Trax Artwork geändert
- Spieler- und Team-Artworks geändert
Seit dem 24. September 2015 ist FIFA 16 für PC, PS4, Xbox One sowie PS3 und Xbox 360 erhältlich. Momentan hat der diesjährige Ableger der Reihe einen Metacritic-Wert von 82 und liegt damit auf gleicher Höhe zum Vorgänger FIFA 15. Die User bewerten das Spiel jedoch deutlich kritischer. In unserem Test zu FIFA 16 erfahrt ihr, was wir von der Fußballsimulation halten. Wer dagegen einige Tipps braucht, wirft einen Blick in unsere Guides zu FIFA 16.

Bilderstrecke starten
(83 Bilder)

FIFA 16 ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.