Electronic Arts hat die komplette Soundtrack-Liste zu FIFA 16 veröffentlicht. Insgesamt hat man 42 Künstler aus 15 Ländern integriert.

FIFA 16 - Das sind die Songs vom FIFA-16-Soundtrack

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 54/561/56
In FIFA 16 gibt es auch wieder was auf die Ohren
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"FIFA hat schon immer ein Händchen dafür gehabt, genreübergreifend neue und internationale Künstler zu präsentieren," so Steve Schnur, Worldwide Executive of Music and Marketing bei EA, "und so haben wir für FIFA 16 erneut einen Soundtrack zusammengestellt, der es Millionen von Spielern aus aller Welt ermöglichen wird, neue Musik zu entdecken, die ihnen sonst wahrscheinlich entgangen wäre. Künstler wie Kygo und Aurora aus Norwegen, X-Wife aus Portugal, Bomba Estereo aus Kolumbien, The Very Best aus Malawi und UK, Baiana System aus Brasilien und Raury aus den USA machen ein grandioses Spiel noch besser, können aber auch so bestechen. FIFA 16 liefert globalisierte Musik in Bestform", so EA.

  • All Tvvins – Darkest Ocean
  • April Towers – A Little Bit Of Fear
  • Atlas Genius – Stockholm
  • AURORA – Conqueror
  • Baiana System – Playsom
  • Baio – Sister Of Pearl
  • BANNERS – Shine A Light
  • Bastille – Hangin´
  • Beck – Dreams
  • Bomba Estereo – Soy Yo
  • BORNS – Fool
  • Coasts – Tonight
  • Disclosure – Omen feat. Sam Smith
  • Durante – Slow Burn feat. Chuck Ellis
  • Everything Everything – Distant Past
  • Foals – Mountain At My Gates
  • Gin Wigmore – New Rush
  • Icona Pop – Emergency
  • Jax Jones – Yeah Yeah Yeah
  • John Newman – Tiring Game feat. Charlie Wilson
  • Kaleo – Way Down We Go
  • Kygo – ID
  • Louis The Child – It´s Strange feat. K. Flay
  • Miami Horror – All It Ever Was
  • No Wyld – Let Me Know
  • Nothing But Thieves – Trip Switch
  • Parade Of Lights – Feeling Electric
  • RAC – Back Of The Car feat. Nate Henricks
  • Raury – Crystal Express
  • Seinabo Sey – Pretend
  • Skylar Grey feat. X Ambassadors – Cannonball
  • Slaptop – Walls
  • Speelburg – Lay It Right
  • Swim Deep – One Great Song And I Could Change The World
  • The Royal Concept – Smile
  • The Very Best – Makes A King feat. Jutty Taylor
  • Tiggs Da Author – Run
  • Unknown Mortal Orchestra – Can´t Keep Checking My Phone
  • X-Wife – Movin´ Up
  • Years & Years – Gold (FIFA Edit)
  • Zibra – Goodbye Mondays

Wenn ihr Lust auf eine Hörprobe des Soundtracks habt, könnt ihr über Spotify reinhören.

FIFA 16 erscheint am 14. September für PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360 und PC.

FIFA 16 ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.